24.11.2021

Ethikkurs der Klasse 10 Gymnasium Philippinum

Georg Elser in Weilburg

Markus Huth, Vorsitzender des Vereins, führt die SuS durch die Ausstellung. Foto: Gymnasium Philippinum Weilburg

Wer war Georg Elser? Für Schülerinnen und Schüler im Jahre 2021 keine leicht zu beantwortende Frage. Der Ethikkurs der Klasse 10 unter Leitung von Thorsten Rohde machte sich deshalb auf, eine Ausstellung über Elser in der Neugasse 8 in Weilburg zu besuchen.

Zahlreiche Anfragen für Führungen
Markus Huth, Vorsitzender des Vereins Weilburg erinnert e. V., begrüßte die Gruppe und führte diese durch die Ausstellung. Der Verein hat die Ausstellung organisiert und freut sich über zahlreiche Anfragen für Führungen.
Für den Ethikkurs war besonders die Frage der Legitimität von Gewalt interessant. Kann Gewalt, die wir als Gesellschaft ablehnen und zu vermeiden suchen, im Falle Elsers gerecht genannt werden?

Wie weit dürfen wir uns den Tyrannenmord als erlaubt vorstellen?
Diese und weitere Fragen beschäftigen die Schüler, die die Ausstellung in der Folge individuell erkundeten.
Ein besonderer Dank ging an die Wilinaburgia, die die Auslagen für die Führung der Gruppe übernahm.

 

Quelle: Gymnasium Philippinum Weilburg

Teilen


TOP Nachrichten

Firmen mit Gutschein

Kleinanzeigen

TOP Firmen für Sie

Mehrwert-Partner

Fußbodenstudio Knögel
Raumausstatter für Boden, Wände und Decken

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer roten SparkassenCard 5 % Rabatt auf alle Bodenbeläge sowie Tapeten und 7 % Rabatt auf gespannte Lackdecken. Weitere Vorteile als Kunde der Kreissparkasse Weilburg finden Sie auf www.ksk-weilburg-mehrwerte.de. Gerne steht Ihnen auch Ihr Kundenberater bei Fragen rund um die Mehrwerte zur Verfügung.