16.05.2019

Jede Woche eine Wurst Aktion auf dem Heidehof

Hirtentaschen und gefüllte Lenden in neuer Kreation

Vl. Adriana, Anna, Jasmin Foto: Heidehof Sippel

Der Heidehof Sippel bietet seinen Kunden zwei neue Produkte. Zum einen eine Hirtentasche bei der in ein zartes Stück Fleisch aus der Schweinekeule eine Tasche reingeschnitten, und mit Hirtenkäse gefüllt wird. Anschließend wird das Ganze noch mit einem mild geräucherten Dörrfleisch ummantelt.

Mit Naturkräutern verfeinert
Ein weiteres Produkt sind gefüllte Lenden- Spieße, die mit einer speziellen Hackfleischfüllung gefüllt werden. Danach werden sie zu Medaillons geschnitten und auf einen Spieß gesteckt. Anschließend werden sie dann mit speziellen Naturkräutern und Marinaden für Optik und Geschmack verfeinert.

Spezielle Grillbratwürste nur für kurze Zeit
Weiterhin gibt es die nächsten Wochen immer spezielle Grillbratwürste, die es zusätzlich als Aktion dann nur für kurze Zeit gibt. Es handelt sich dabei um den Kunden schon bekannte Wurstsorten vom Heidehof, die schon mal im Programm waren, die es aber wegen der mittlerweile sehr großen Grillauswahl nur noch in den Aktionswochen Wochen gibt.

Um schon mal ein paar Sorten zu verraten:
Es handelt sich um folgende Sorten: Rauchgriller, Bärlauch-Würstchen, Gourmet- Würstchen, Rösti und Marques (Französische Chili).

Quelle: Sippel - Heidehof - Holger Sippel

Sippel - Heidehof
Holger Sippel

Heidehof 1, 35789 Weilmünster
Telefon: 06472 / 91 59 11
Fax: 06472 / 91 59 16
  • SK-Mehrwert

Informationen

In unserem modernen Hofladen erhalten Sie unsere Erzeugnisse auf direktem Weg vom Erzeuger und haben dadurch den 100%igen Herkunftsnachweis. Der Weg lohnt sich! Sie finden uns in Möttau direkt an der B 456 (eigene Zufahrt).

Öffnungszeiten

Möttau an der B456
Montag - Freitag 8.00 - 19.00 Uhr
Samstag 8.00 - 13.00 Uhr

Braunfels, Borngasse 3
Montag - Freitag 7.00 - 18.00 Uhr
Samstag 7.00 - 13.00 Uhr

Vorteile für SparkassenCard-Inhaber der KSK Weilburg

Gegen Vorlage der SparkassenCard erhalten Kunden der Kreissparkasse Weilburg in beiden Filialen des Sippel Heidehof pro Einkauf über 25 Euro einen Stempel (Treuepass). Nach 10 Treuestempeln erhalten Sie eine Gutschrift über 5 Euro sowie ein Paar „Fernsehwürstchen“.

Branchen: Land- und Forstwirtschaft Metzgerei, Fleisch- und Wurstwaren Nahrungs- und Genussmittel WRW-Weilmünster

TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Ayurveda-Zentrum-Westerwald

 

Gegen Vorlage Ihrer roten SparkassenCard erhalten Kunden der Kreissparkasse Weilburg 10 % Rabatt auf die Yogakarte (10x 1 ½ Std. Yoga).

Veranstaltung

Mädchen und Frauen vor Gewalt schützen
Caritasverband für den Bezirk Limburg, Schiede 73, 65549 Limburg | Di, 28.5.2019 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Der Arbeitskreis Flüchtlingshilfe Limburg-Weilburg bietet für Ehrenamtliche eine Informationsreihe zum Thema „Genitalbeschneidung bei Mädchen und Frauen“ an.

Genitalbeschneidung bei Mädchen und Frauen
An drei Terminen informieren kompetente Referentinnen über die Hintergründe, den Umgang mit Betroffenen und mögliche Schutzmaßnahmen bei drohender Beschneidung. Die erste Veranstaltung findet am Dienstag, den 28. Mai 2019 beim Caritasverband für den Bezirk Limburg, Schiede 73, 65549 Limburg statt. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird aber um eine Anmeldung gebeten.

Eine besonders grausame Form der Gewalt gegen Mädchen und Frauen ist die weibliche Genitalverstümmelung oder -beschneidung („FGM/C“).
Betroffene leiden häufig ein Leben lang unter den Folgen des Eingriffs, der unabhängig von religiöser Zugehörigkeit weltweit praktiziert wird und in Afrika besonders verbreitet ist. Durch Migration und Flucht sind junge Mädchen und Frauen auch in Deutschland noch davon bedroht, beschnitten zu werden. Um Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe zu diesem Thema zu schulen, plant der Arbeitskreis Flüchtlingshilfe Limburg-Weilburg drei Informationsveranstaltungen.

Soziokulturelle Hintergründe und Verbreitung von FGM/C
Am Dienstag, den 28.05.2019 berichtet Olivia Reckmann („Frauenrecht ist Menschenrecht e.V.) von 18:30 bis 20:00 Uhr über „Soziokulturelle Hintergründe und Verbreitung von FGM/C“, also von Genitalverstümmelung und -beschneidung. Sie klärt auch über die betroffenen Regionen, den Ursprung und die Hintergründe auf.

Kultursensibler Umgang mit Betroffenen von FGM/C
Am Dienstag, den 4. Juni, spricht Charlotte Njikoufon (Frauenrecht ist Menschenrecht e.V.) von 18:30 bis 20:00 Uhr zum Thema „Kultursensibler Umgang mit Betroffenen von FGM/C“. Sie stellt dabei die eigene Haltung von Ehrenamtlichen, Aufklärungsinhalte sowie die kultursensible Ansprache in den Mittelpunkt.

Wahrnehmung des Schutzauftrages bei einer drohenden Beschneidung
Am Donnerstag, dem 13. Juni, klärt Julia Birnthaler (Wildwasser Akademie Gießen) von 19:00 - 21:00 Uhr über die Wahrnehmung des Schutzauftrages bei einer drohenden Beschneidung auf und gibt hilfreiche Informationen über Kindeswohlgefährdung, rechtliche Rahmenbedingungen und mögliche Vorgehensweisen.

Alle drei Veranstaltungen finden beim Caritasverband für den Bezirk Limburg in der Schiede 73 in 65549 Limburg statt.

Anmeldung
Interessenten melden sich bitte an bei Michal-Patryk Kalinowski, Netzwerkpartner der Flüchtlingshilfe beim Caritasverband für den Bezirk Limburg e.V., Tel. 0 64 31 / 20 05 - 14, E-Mail: .

Bildergalerie

Dieter Baumann begeistert in Eisenbach - er tanzte wirklich!
16.05.2019 | 63 Fotos

Gewinnspiel

Produkt des Monats zu gewinnen!

www.oberlahn.de und der Weltladen in Weilburg (Weltladen-Weilburg.de) verlosen im Mai eine Klangschale im Wert von 50 Euro.

Wie es geht?
Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 29.05.2019.

Mehrwert-Veranstaltung

Ladies Nyght - XXMAS-Show
LindenCult in Weilburg-Hasselbach | Samstag, 7.12.2019 20:00 Uhr

Vorteile für SparkassenCard-Inhaber der KSK Weilburg

Kunden der KSK Weilburg erhalten bei Vorlage ihrer SparkassenCard einen Rabatt von 2 Euro bei Veranstaltungen im Lindenhof mit Eintrittspreis.