13.07.2020

Bekanntmachung der Gemeinde Weinbach:

Informationen zur Erdgasumstellung am 14.07.2020

Die EAM Netz hat die Gemeinde Weinbach über den Ablauf der geplanten Erdgasumstellung am Dienstag, 14.07.2020, wie folgt informiert:

Seit Mai 2015 ist eines der größten Projekte der deutschen Gas-Versorgung im Gange: die Gas-Umstellung von L-Gas auf H-Gas. L-Gas ("Low calorific gas" mit niedrigem Brennwert) stammt aus Quellen in Deutschland und Holland. Der Rückgang der L-Gas-Aufkommen macht den Wechsel auf H-Gas notwendig. L-Gas wird vorwiegend in Teilen von Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt sowie in Bremen verbraucht. Der überwiegende Teil Deutschlands wird bereits seit mehreren Jahrzehnte zuverlässig mit H-Gas ("High calorific gas" mit höherem Methangehalt und folglich höherem Brennwert) aus Norwegen, Russland und Großbritannien versorgt.

Schrittweise Umstellung bis zum Jahr 2030
Die Gas-Umstellung aller betroffenen Regionen auf H-Gas – die sogenannte Marktraum-Umstellung – soll schrittweise bis zum Jahr 2030 erfolgen. Im Netzgebiet der EAM Netz wird die Erdgasumstellung in Teilen des Lahn-Dill-Kreises und des Landkreises Limburg-Weilburg am 14.07.2020 erfolgen, darunter auch die Erdgasversorgung der Gemeinde Weinbach. Dienstleister, und insbesondere in den letzten Wochen auch eigenes Personal der EAM, haben alle Heizungsanlagen aufgenommen und technisch bewertet. Viele Heizungen stellen sich bei „Eintreffen“ des neuen Gases selbst auf die neuen Gegebenheiten um
Viele mussten z.B. durch den Einbau einer neuen Brennerdüse vor der am kommenden Dienstag erfolgenden Umstellung umgerüstet werden. Dies hat der Dienstleister für den Kunden kostenlos erledigt
Andere müssen erst nach der erfolgten Umstellung nach und nach umgerüstet werden

Aktueller Sachstand:
Es wurde alle Heizungen, die VOR der Schaltung umgerüstet werden mussten, erfolgreich umgerüstet. Der Austausch von L auf H-Gas wird zwischen den Morgenstunden des 14. Juli 2020 und den Vormittagsstunden des 15. Juli 2020 erfolgen. Durch die morgendliche Verbrauchsspitze sollte ein vollständiger Austausch des Gases sichergestellt sein.

In Einzelfällen kann es zu Störungen an Heizungsanlagen kommen.
In diesem Fall ist die EAM Netz zu informieren. Bei allen Kunden wurde ein Aufkleber mit einer für diesen Fall zu nutzenden Störungsnummer auf die Heizung geklebt. Sollte die nicht aufzufinden sein hängt in der Regel an jedem Zähler / Regler am Hausanschluss ein Schild mit den allgemeinen Störungsnummern der EAM Netz (vermutlich dort noch der „EnergieNetz Mitte“). Ein 24h Notdienst mit Personal der EAM und der Dienstleister ist sichergestellt.

Achtung:
Eine Besonderheit gilt für die Ortsnetze Weinbach und Weinbach – Gräveneck. Da hier die Abnahmemengen nicht so hoch sind, würde der Austausch des Gases zu lange dauern. Aus diesem Grund werden die Ortsnetze mit der Erdgasfackel auf 50 mbar entspannt und danach mit H-Gas befüllt. Diese werden an den Gasübernahmestationen (Weinbach, Langschiedstr.  sowie  Gräveneck, Zu den Birken) angeschlossen und das Gas kontrolliert abgefackelt. Die Fackelentspannung ist ungefährlich und wird durch Betriebspersonal überwacht. Die Leitstelle der Feuerwehr ist informiert.

Quelle: Gemeinde Weinbach

Gemeinde Weinbach

Elkerhäuser Straße 17, 35796 Weinbach
Telefon: 06471 / 94 30 0
Fax: 06471 / 94 30 23
Branchen: ASW-Weinbach Städte/Kommunen

Teilen


TOP Nachrichten

Firmen mit Gutschein

Kleinanzeigen

TOP Firmen für Sie

Mehrwert-Partner

Hotel-Restaurant "Zur Krone"

Sparkassenkunden erhalten bei Bezahlung mit der SparkassenCard im Restaurant eine hochwertige Dose „Steakgewürz“ (Verkaufspreis 3,50€) geschenkt.

Gewinnspiel

Buch über den "Westerwald" zu verlosen

www.oberlahn.de und der Landkreis Limburg Weilburg verlosen ein Buch über den "Westerwald". Gerade in der jetzigen Zeit gibt es auch in unserer Heimat schöne Ecken zu erkunden, die in diesem Buch bestimmt Lust auf Kurzausflüge in den Westerwald machen.

Wie es geht?
Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Mittwoch der 12.08.2020

Die Gewinner werden ab Donnerstag den 13.08.2020 benachrichtigt.

Weiterhin für Sie da