11.05.2019

Vom 17. bis 19. Mai 2019 auf dem Schlossplatz in Weilburg

KLA-Weinfest in Weilburg

Foto: Stadt Weilburg

Von Freitag, 17. Mai bis Sonntag, 19. Mai 2019 lädt die Stadt Weilburg zusammen mit dem Weilburger Unternehmen KLA GmbH zum KLA-Weinfest auf dem Schlossplatz, im Herzen der Innenstadt Weilburgs, ein. Im gemütlichen Ambiente unter den Linden werden die Besucher mit edlen Tropfen und einem abwechslungsreichen Speisenangebot verwöhnt. Ein musikalisch vielfältiges Programm rundet das Weinfest ab.

Die offizielle Eröffnung des Weinfestes ist am Freitag, den 17. Mai um 18.30 Uhr auf dem Schlossplatz.

Am Freitag, 17. Mai, unterhält Sie von 19:00 bis 24:00 Uhr die Band „LIQUID“.

Am Samstag, 18. Mai, lädt ab 19:00 bis 24:00 Uhr „The Takanaka Club Band“ zu Spaß und guter Musik ein.

Am Sonntag, 19. Mai, spielt von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr “Atlantic City“ und von 14:30 bis 16:30 Uhr findet das Brunnenkonzert mit dem „Starlight-Duo“, Bernhard Birkenfelder und Sandra Volk statt. Das Duo bringt sie auf eine „musikalische Zeitreise“ und liefert neben Rockmusik, Apres-Ski-Hits auch fetzige Oldies und Evergreens für Ihre Ohren. Hier treffen moderne Pop-Titel auf stimmungsvolle Blasmusik.

Quelle: Stadt Weilburg


TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Fahrschule Riegel
Inhaber: Bastian Riegel

Gegen Vorlage ihrer roten SparkassenCard erhalten Kunden der Kreissparkasse Weilburg bei Neuanmeldung der Führerschein-Klassen A, A2, A1, B und BE ein USB Travel-Set inkl. Powerbank zum Laden elektronischer Geräte - auch ohne Stromanschluss unterwegs.

Veranstaltung

Mädchen und Frauen vor Gewalt schützen
Caritasverband für den Bezirk Limburg, Schiede 73, 65549 Limburg | Di, 28.5.2019 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Der Arbeitskreis Flüchtlingshilfe Limburg-Weilburg bietet für Ehrenamtliche eine Informationsreihe zum Thema „Genitalbeschneidung bei Mädchen und Frauen“ an.

Genitalbeschneidung bei Mädchen und Frauen
An drei Terminen informieren kompetente Referentinnen über die Hintergründe, den Umgang mit Betroffenen und mögliche Schutzmaßnahmen bei drohender Beschneidung. Die erste Veranstaltung findet am Dienstag, den 28. Mai 2019 beim Caritasverband für den Bezirk Limburg, Schiede 73, 65549 Limburg statt. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird aber um eine Anmeldung gebeten.

Eine besonders grausame Form der Gewalt gegen Mädchen und Frauen ist die weibliche Genitalverstümmelung oder -beschneidung („FGM/C“).
Betroffene leiden häufig ein Leben lang unter den Folgen des Eingriffs, der unabhängig von religiöser Zugehörigkeit weltweit praktiziert wird und in Afrika besonders verbreitet ist. Durch Migration und Flucht sind junge Mädchen und Frauen auch in Deutschland noch davon bedroht, beschnitten zu werden. Um Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe zu diesem Thema zu schulen, plant der Arbeitskreis Flüchtlingshilfe Limburg-Weilburg drei Informationsveranstaltungen.

Soziokulturelle Hintergründe und Verbreitung von FGM/C
Am Dienstag, den 28.05.2019 berichtet Olivia Reckmann („Frauenrecht ist Menschenrecht e.V.) von 18:30 bis 20:00 Uhr über „Soziokulturelle Hintergründe und Verbreitung von FGM/C“, also von Genitalverstümmelung und -beschneidung. Sie klärt auch über die betroffenen Regionen, den Ursprung und die Hintergründe auf.

Kultursensibler Umgang mit Betroffenen von FGM/C
Am Dienstag, den 4. Juni, spricht Charlotte Njikoufon (Frauenrecht ist Menschenrecht e.V.) von 18:30 bis 20:00 Uhr zum Thema „Kultursensibler Umgang mit Betroffenen von FGM/C“. Sie stellt dabei die eigene Haltung von Ehrenamtlichen, Aufklärungsinhalte sowie die kultursensible Ansprache in den Mittelpunkt.

Wahrnehmung des Schutzauftrages bei einer drohenden Beschneidung
Am Donnerstag, dem 13. Juni, klärt Julia Birnthaler (Wildwasser Akademie Gießen) von 19:00 - 21:00 Uhr über die Wahrnehmung des Schutzauftrages bei einer drohenden Beschneidung auf und gibt hilfreiche Informationen über Kindeswohlgefährdung, rechtliche Rahmenbedingungen und mögliche Vorgehensweisen.

Alle drei Veranstaltungen finden beim Caritasverband für den Bezirk Limburg in der Schiede 73 in 65549 Limburg statt.

Anmeldung
Interessenten melden sich bitte an bei Michal-Patryk Kalinowski, Netzwerkpartner der Flüchtlingshilfe beim Caritasverband für den Bezirk Limburg e.V., Tel. 0 64 31 / 20 05 - 14, E-Mail: .

Bildergalerie

16. Braunfelser Kräutermarkt (Bilder:Heike&Gert)
19.05.2019 | 205 Fotos

Gewinnspiel

5 X 2 Freikarten bei der 1. Kirschhöfer Rock & Oldie Nacht zu gewinnen!

www.oberlahn.de und die Kegelstube Kirschhofen verlosen insgesamt 5 x 2 Freikarten  für die 1. Kirschhöfer Rock & Oldie Nacht im Bürgerhaus in Kirschhofen am Samstag den 8.6.2019 ab 19:00 Uhr bis 3:00 Uhr.

Wie es geht?
Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, 29.05.2019.
 
Die Gewinner werden ab Donnerstag 30.05.2019
von uns benachrichtigt.

Mehrwert-Veranstaltung

Äbbelwoifest auf dem "Alteberg"
"Alteberg" Laubuseschbach | Donnerstag, 30.5.2019

Kunden der Kreissparkasse Weilburg im Alter zwischen 16 und 30 Jahre erhalten einen Gutschein über 2 Euro auf ihrem Kontoauszug. Einfach den aktuellen Kontoauszug holen und den Gutschein heraus nehmen. Den Gutschein auf dem Kontoauszug ausgedruckt mit zum Äbbelwoifest nehmen und gegen Wertbons an der Kasse eintauschen.