09.10.2019

Sorge um korrekten Versicherungsschutz ist seine Sache

Käufer muss sich kümmern

Foto: LBS

Der Erwerber einer Immobilie kann sich nicht darauf verlassen, dass der Verkäufer auch für die Zeit nach der Übergabe des Objekts einen ausreichenden Versicherungsschutz organisiert hat. Darum muss sich der neue Eigentümer nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS selbst kümmern.

(Oberlandesgericht Hamm, Aktenzeichen 22 U 104/18)

Das Urteil im Detail
Der Fall:
Im Februar 2017 wurde ein Hausgrundstück verkauft, im April fand schließlich die Übergabe statt. Zunächst lief alles wie geplant, doch im Juni beschädigte ein Unwetter die Immobilie erheblich. Die Reparaturen verschlangen fast 40.000 Euro. Der neue Eigentümer musste zu seiner Überraschung feststellen, dass keinerlei Versicherungsschutz mehr bestand, denn der entsprechende Vertrag war vom Vorbesitzer zum Mai gekündigt worden. Darüber hätte er informiert werden müssen, befand der neue Eigentümer, dann hätte er selbst sich um einen neuen Vertrag kümmern können.

Das Urteil: Sowohl Land- als auch Oberlandesgericht wollten sich dieser Rechtsmeinung nicht anschließen. Es obliege grundsätzlich dem Erwerber eines Objekts, sich über den Versicherungsschutz zu informieren – und zwar in dem Moment, in dem die Lasten und Verkehrssicherungspflichten auf ihn übergehen. Der Verkäufer sei nicht verpflichtet, von sich aus über den Versicherungsstatus zu informieren.

Quelle: LBS: Infodienst Recht und Steuern

Teilen


TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Pflanzen Mohr
Giza Mohr

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 10% Rabatt auf alle Pflanzen.

Veranstaltung

Ausstellung "Kunstpreis der Stadt Weilburg"
Bergbau- und Stadtmuseum Weilburg | So, 6.10.2019 bis Fr, 13.12.2019 0:00 Uhr

Im Jahr 2015 hat die Stadt Weilburg mit Unterstützung der Volksbank Mittelhessen erstmals einen Kunstpreis ausgelobt. In diesem Jahr geht der Preis schon in die fünfte Runde.

Der Kunstpreis der Stadt Weilburg 2019 ist mit 2.500,- € dotiert.
Ausgeschrieben wurde der Kunstpreis für alle Bereiche der Malerei. Mit 175 Bewerbern und 332 eingereichten Bildern war das Interesse so groß wie noch nie zuvor. Aus den eingereichten Fotografien hat die vierköpfige Fachjury 31 Werke von 29 verschiedenen Künstlern für die Endrunde ausgewählt. In einer zweiten Jurysitzung wurde am 26. August 2019 aus den eingegangenen Originalbildern das Siegerbild gekürt.

Große Bandbreite der Malerei in herausragender Qualität
Neben dem Gewinnerbild werden alle Endrundenteilnehmer in einer Ausstellung gezeigt. Eine große Bandbreite der Malerei in herausragender Qualität erwartet die Besucher dieser Ausstellung.

Bildergalerie

Traditioneller Residenzmarkt in Weilburg am 12.Oktober
12.10.2019 | 97 Fotos

Gewinnspiel

3 X 2 Freikarten für die Zusatzveranstaltung zur Lesung mit Dietrich Faber

www.oberlahn.de und LindenCult verlosen für die Zusatzveranstaltung im LindenCult zur
Lesung mit Dietrich Faber 3X2 Freikarten am Dienstag, den 19.11.2019 um 20:00 Uhr im Lindenhof, Weilburg-Hasselbach.

 

 

 

Der Gewinner wird per E-Mail am Donnerstag, den 14.11.2019 benachrichtigt. 


Wie es geht?

Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 13.11.2019

Mehrwert-Veranstaltung

4. Ennericher Rocknacht
Bürgerhaus Ennerich | Freitag, 25.10.2019 20:00 Uhr bis 1:00 Uhr

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten an der Abendkasse 1 Euro Rabatt auf den Eintritt. Einfach die rote Girocard der Kreissparkasse Weilburg vorzeigen.