05.07.2022

Im Odersbacher Weg in Weilburg wurde emsig gebaut

Kreissparkasse Weilburg schließt Bauvorhaben "Parkdeck" erfolgreich ab

Foto: Kreissparkasse Weilburg

In Weilburg wurde in den vergangenen Monaten emsig gebaut. Jetzt ist das Bauprojekt der Kreissparkasse Weilburg abgeschlossen – zur vollen Zufriedenheit von Bauherr, Kreis, Stadt und Gemeinde.

Das alte Parkdeck wies konstruktive Mängel auf, welche die Nutzbarkeit erheblich einschränkten
Das vor fast sechs Jahrzehnten von der Stadt Weilburg errichtete und vor 50 Jahren erweiterte städtische Parkdeck im Odersbacher Weg in Weilburg galt viele Jahre als Sanierungsfall. Die Konstruktion aus Stahlbeton wies konstruktive Mängel auf, welche die Dauerhaftigkeit und die Nutzbarkeit der Gesamtanlage erheblich einschränkten. Vor Kurzem konnte das neue Parkdeck der Kreissparkasse nach einer Gesamtumbauzeit von 13 Monaten nun offiziell, im Rahmen einer Feierstunde, in Betrieb genommen werden.

Im Februar 2021 begann der Neubau mit 37 Stellplätzen durch die Kreissparkasse Weilburg
Nach dem Abriss des alten Parkdecks durch die Stadt Weilburg begann im Februar 2021 der Neubau durch die Kreissparkasse Weilburg, die das Gelände von der Stadt gekauft hat. Die Planungen für den Abriss des alten Parkdecks und den Ersatzneubau wurden gemeinsam von der Stadt Weilburg und der Kreissparkasse Weilburg dem Fachbüro R+P Ruffert & Partner Ingenieurgesellschaft mbH aus Limburg übertragen, die Erstellung des Neubaus wurde durch den Generalunternehmer, die Fa. Albert Weil AG aus Limburg, ausgeführt. Ohne große Verzögerungen entstand das Bauwerk, welches jetzt 37 Stellplätze bietet.

Vorstandsvorsitzender Stefan Hastrich: „Nachhaltigkeit ist für uns nicht nur ein Schlagwort“
„Nachhaltigkeit ist für uns nicht nur ein Schlagwort“, so Vorstandsvorsitzender Stefan Hastrich. „Was bei der ökologischen Energieerzeugung beginnt, reicht weiter bis zu Anlagen für die Mobilitätsansprüche der Zukunft. Auch bei der Planung des Parkdecks hatten wir das Ziel, so nachhaltig wie möglich zu bauen: Elektromobilität ist hier ein wichtiger Schlüssel für unsere Zukunft. Aus diesem Grund werden auf dem neuen Parkdeck durch die Stadtwerke Weilburg drei Ladestationen mit sechs Ladeplätzen für Elektrofahrzeuge installiert“.

Der Landkreis unterstützte das Projekt mit 75.000 €
In diesem Zusammenhang betonte der Landrat des Landkreises Limburg – Weilburg und Vorsitzende des Verwaltungsrates der Sparkasse, Herr Michael Köberle, die überaus gute Zusammenarbeit zwischen der Kreissparkasse Weilburg, den Stadtwerken Weilburg sowie den beiden Förderern Stadt Weilburg und Landkreis Limburg-Weilburg. Der Landkreis habe das Projekt mit 75.000 € aus dem Nachhaltigkeitsbudget der Säule 4 unterstützen können.

Förderung in Höhe von 35.000 Euro durch die Stadt Weilburg

„Die Parkplätze sind ein wichtiger Bau für die Kunden der Kreissparkasse Weilburg. Durch die gelungene Gestaltung fügt sich der Ersatzneubau nahtlos in das Stadtbild von Weilburg ein“, ergänzt der Bürgermeister der Stadt Weilburg, Herr Dr. Johannes Hanisch, und wies in diesem Zusammenhang auf die enge und gute Abstimmung mit der Denkmalschutzbehörde und die Förderung des Projektes durch die Stadt mit 35.000 € hin.

Quelle: Kreissparkasse Weilburg - Hauptstelle

Kreissparkasse Weilburg
Hauptstelle

Odersbacher Weg 1, 35781 Weilburg
Telefon: 06471 / 312-0
Fax: 06471 / 312-91019

Öffnungszeiten

Montag 9.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag 9.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch 9.00 - 12.00 Uhr Beratungstermine
Donnerstag 9.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag 9.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 16.00 Uhr
Branchen: Banken und Sparkassen Finanzdienstleistung Versicherung

Teilen


TOP Nachrichten

Firmen mit Gutschein

Kleinanzeigen

TOP Firmen für Sie

Mehrwert-Partner

Medizinische Fußpflege
Melanie Salm

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer roten SparkassenCard nach dem 3. Folgetermin ein Fußpflegeprodukt gratis.