14.02.2019

Liebe und Musik werden oft in einem Atemzug genannt.

Liebe und Musik oder die Liebe zur Musik

Ensemble 87 Foto: Dyod.be

Auch in der neuen programmatischen Konzeption der Weilburger Schlosskonzerte 2019 ist die Liebe als Motiv nicht zu übersehen. Damit sind die Internationalen Festspiele in der Festspielresidenz hoch über der Lahn nicht nur in der Zeit rund um den Valentinstag brandaktuell.

Sehnsuchtscocktail
Den reinsten Sehnsuchtscocktail mischt das Ensemble 87, das sich aus dem Xenon Saxophonquartett, unterstützt von Sergey Markin am Klavier und Krisztián Palágyi, Akkordeon, formiert hat, mit seinem Tangokonzert am Freitag, 21. Juni um 20 Uhr im Renaissancehof. Die sechs Jungs des Ensemble 87 sind geballte Energie und versprechen mit der virtuosen und bisweilen tiefmelancholischen Musik Argentiniens einen sinnlichen Abend voller Leidenschaft. Tango als ursprüngliche Musik legt Lachen und Weinen nebeneinander, ist mal schäbig, mal elegant, immer voller Leidenschaft, einfach pure Emotion.  

Augen und Ohren etwas bieten
Wer es temperamentvoll mag, wer  Augen und Ohren etwas bieten möchte, Jazz und Pop nicht abgeneigt ist, der trifft sich bei „Tango, Latino, Pop“ am Freitag, 28. Juni um 20 Uhr in der Unteren Orangerie beim Machado Gitarrenquartett. Sie spielen Klassik und Latino-Rythmen, aber auch spanische Musik voller Liebe, Erotik, Sinnlichkeit. Die vier Gitarristen schaffen völlig neue Klangeffekte und setzen mit ihrer „Guitarra Nueva“ neue Maßstäbe in der klassischen Gitarrenmusik. 

Machado6 Foto: Matthias Robl

Tanzbein beim Tanz-Tee
Verliebt muss man nicht unbedingt sein, um das Tanzbein beim Tanz-Tee am Sonntag, 7. Juli, um 15 Uhr in der Unteren Orangerie zu schwingen, aber verliebt ist es noch schöner. Bei der Musik von „The Triplets“ mit keinen Geringeren als Peter Grün, Gesang und Gitarre, Dieter Steinmann am Schlagzeug und Frank Höflinger, Kontrabass, dabei gut mit Kaffee und Kuchen versorgt, darf sich jeder mitreißen lassen oder gemütlich den Nachmittag verplauschen.

Wie wäre es mit einem Gläschen Champagner nach dem Frühstück?
Am Sonntag, 14. Juli, trifft Chopin auf Champagner um 11 Uhr in der Oberen Orangerie. Mit Dmitri Levkovich, Klavier, verspricht die Mischung der zu Recht berühmtesten Balladen und Préludes mit dem französischen Nationalgetränk am Nationalfeiertag unseres Nachbarstaats einen prickelnden Vormittag.
Zwischen Ballsaal und Broadway bewegt sich das vorletzte Konzert der diesjährigen Saison der Internationalen Musikfestspiele 2019 am Freitag, 2. August, um 20 Uhr im Renaissancehof.

Vom Wiener Opernball bis zum New Yorker Broadway
Adrian Becker, Gesang und die Münchner Symphoniker unter dem Dirigat von Enrico Delamboye schwelgen dabei vom Wiener Opernball bis zum New Yorker Broadway und tummeln sich zwischen europäischer und amerikanischer Unterhaltungsmusik des 20. Jahrhunderts von Heuberger, Lehar, Kreuder, Loewe, Stolz, Ellington, Berlin, Gershwin und Cole Porter. Dabei darf die Nase bei „Heut geh ich ins Maxims“ oder „Somewhere over the rainbow“ auch ein klein wenig in die Richtung der Popmusik gehalten werden, oder bei „Cheek to cheek“ von einem Tanz im Mondschein geträumt werden.

Einmal kurz zum Wegträumen,
Bühne frei für Begeisterung und Emotionen, Vorhang auf für Hingabe und Gefühl und das nicht nur zum Valentinstag.

Karten und Informationen –
auch zu allen anderen Konzerten gibt es unter: www.weilburger-schlosskonzerte.de , per Fax unter: 0 64 71- 94 42 17 oder schriftlich bei Weilburger Schlosskonzerte Postfach 1329, 35773 Weilburg.


TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Reisebüro Weilmünster

Gegen Vorlage Ihrer roten SparkassenCard erhalten Kunden der Kreissparkasse Weilburg bei Buchung einer mehrtägigen Reise einen entsprechenden Reiseführer kostenlos.

Veranstaltung

KLAUS LAGE - "Solotour 2019" -ausverkauft-
Limburg | So, 24.2.2019 19:00 Uhr

Auch er war einer der ersten Künstler der 1979, die im frisch gegründeten Thing, noch vor Veröffentlichung seines ersten Albums, auftrat.


Bildergalerie

Büttenabend Waldhausen
16.02.2019 | 84 Fotos

Gewinnspiel

1 X 2 Freikarten für Theater "Das Mädchen am Ende der Straße"

www.oberlahn.de und die Theatergemeinde Weilburg, verlosen 1X2 Freikarten für das Theater "Das Mädchen am Ende der Straße" am  Mittwoch den 08.03.2019 um 20:00 Uhr, Stadthalle Weilburg.

Der Gewinner wird per E-Mail am Donnerstag, den 28.02.2019 benachrichtigt.

 

Mehrwert-Veranstaltung

Black Rosie
Löhnberger Lilie | Samstag, 30.3.2019 19:00 Uhr

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten freien Eintritt. Bitte zeigen Sie Ihre rote Girocard der Kreissparkasse Weilburg beim Kartenkauf vor.