24.11.2022

Nachhaltiges Glasfaser-Internet für Löhnberg:

Mit dem Spatenstich beginnt die Bauphase

Symbolischer erster Spatenstich in Löhnberg (v. l. n. r.): Remigius Walden (Projektleiter Vertrieb Bauvermarktung der DeutschenGigaNetz), Nico Weingärtner (Projektleiter Construction der Deutschen GigaNetz), vier Nachwuchstalente, Thomas Zipp(Vorsitzender der Gemeindevertretung), Dr. Frank Schmidt (Bürgermeister), Laura Tiefenthal (Managerin Regionale Kooperationender Deutschen GigaNetz), Udo Jung (Erster Beigeordneter) ©Deutsche GigaNetz/juergenmai Foto: Deutsche GigaNetz GmbH

Deutsche GigaNetz GmbH startet mit der Erschließung. Die Versorgung der Löhnberger Wohn- und Geschäftsgebäude mit Highspeed-Internet soll bis Herbst 2023 stehen. Im Kindergarten HABAKUK der Schulstraße 36a in Löhnberg setzten Bürgermeister Dr. Frank Schmidt, Managerin Regionale Kooperationen, Laura Tiefenthal der Deutschen GigaNetz, und Nico Weingärtner, ProjektleiterConstruction von der Deutschen GigaNetz, den ersten symbolischen Spatenstich.

Bürgermeister Dr. Frank Schmidt:
„Der Glasfaserausbau ist eine Investition in die Zukunft. Unsere Kinderprofitieren von diesem Ausbau, denn digitales Lernen, digitales Weiterbilden und digitales Arbeiten wird bei den zukünftigen Generationen eine immer größere Rolle spielen. Daher ist der Kindergarten der perfekte Ort für den symbolischen Spatenstich. Bereits jetzt ist dies ein Gewinn für unsere Gemeinde, denn es steigert die Attraktivität als Wohn- und Arbeitsort und ist zudem eine Wertsteigerung bestehender Immobilien. Wir schaffen mit dem Glasfaserausbau gute Voraussetzungen für die weitere positive Entwicklung in unserer Kommune.“Die Gemeinde und das Telekommunikationsunternehmen wollen bis Herbst 2023 den Ausbau mit Glasfaseranschlüssen direkt bis in die Wohn- und Geschäftsgebäude realisieren.

Von der Deutschen GigaNetz eigenwirtschaftlich und ohne Fördermittel umgesetzt
Das Infrastrukturvorhaben wird dabei von der Deutschen GigaNetz eigenwirtschaftlich und damit ohne Fördermittel umgesetzt.„Wir wollen den Menschen hier in Löhnberg eine passende und zeitgemäße Netzinfrastruktur anbieten. Ein Glasfaseranschluss, der für ein blitzschnelles Internet sorgt, ist auch für kommende Generationen zukunftssicher. Ich freue mich, dass wir hier und heute den Grundstein legen“, sagt Laura Tiefenthal, Managerin Regionale Kooperationender Deutschen GigaNetz.

Kostenvorteile beim Anschluss jetzt noch möglich
Die Tiefbauarbeiten werden vorausschauend auf öffentlichem Grund in einer Grabentiefe von 45 bis 60 cm – womöglich – als Wanderbaustelle umgesetzt, dauern am Ort des Geschehens in der Regel nur wenige Tage und beschränken sich meist auf die Gehwege. Die Verlegearbeiten bis in die eigenen vier Wände der Kundinnen und Kunden werden vorab individuell besprochen und entsprechend umgesetzt. „Alle, die sich jetzt noch schnell für einen Anschluss entscheiden, können bis zu zweitausend Euro sparen, denn wir übernehmen die Baukosten fürden Anschluss zu hundert Prozent. Dies sind Kosten, die bei einer späteren Entscheidung durch den Nutzerselbst zu tragen wären“, so Nico Weingärtner, Projektleiter Construction der Deutschen GigaNetz. Die Planung des Ausbaus sowie die Umsetzung sämtlicher Baumaßnahmen vor Ort erfolgt durch die Firma Soli InfratechnikGmbH.

Warum eigentlich Glasfaser?
Beratungsteam informiert vor Ort Während beim Kupfer- oder Koaxial-Kabel vielfach nur ein Teil der vollen Übertragungsleistung tatsächlich in einem Haushalt ankommt, schafft ein Glasfaseranschluss konstant höhere Datengeschwindigkeiten. Ein weiterer entscheidender Faktor ist, dass der Energieverbrauch im Netzbetrieb 60 Prozent unter den Koax- oder Kupfernetzen liegt. Wer es ganz genau wissen möchte, kann sich von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der DeutschenGigaNetz persönlich beraten lassen.

Individuelle Termine für Zuhause
Ein Info-Team ist vor Ort unterwegs und gibt Auskunft zum Ausbau des Netzesin der Gemeinde und zu dem Potenzial dieser Technologie. Individuelle Termine für Zuhause können rundum die Uhr online über den Buchungs-Button auf der Website vereinbart sowie alle Informationen zum Ausbaueingesehen werden: https://deutsche-giganetz.de/loehnberg.

Die Netzinfrastruktur ist zukunftsorientiert
Die Deutsche GigaNetz bietet den Anschluss mit Glasfaser zu Kosten ab 24,90 Euro pro Monat an. Die Netzinfrastruktur ist zukunftsorientiert: Schon heute ermöglichen Glasfaser-Leitungen Bandbreiten von bis 1.000 Mbit/ssymmetrisch in die Sende- und Empfangsrichtung. Der Wechsel aus einem bestehenden Vertrag erfolgt reibungslos: Bis zur Rufnummernportierung auf den neuen Anschluss – maximal 12 Monate bei einer Vertragslaufzeitvon 24 Monaten – erlässt die Deutsche GigaNetz für den neuen Anschluss die Grundgebühr.

Zukunftssicherer Anschluss an das Highspeed-Internet mit Lichtgeschwindigkeit
Es besteht somit jetzt noch die Chance, sich für einen zukunftssicheren Anschluss an das Highspeed-Internet mit Lichtgeschwindigkeit zu entscheiden.

Über die Deutsche GigaNetz GmbH
Die Deutsche GigaNetz GmbH mit Hauptsitz in Hamburg betreibt deutschlandweit den vorwiegend eigenwirtschaftlichen und qualitätsorientiertenGlasfasernetzausbau bis in die eigenen vier Wände (FttH – Fiber to the Home). Damit leistet das Unternehmeneinen erheblichen Beitrag zur Digitalisierung Deutschlands mit der Teilhabe aller Bürgerinnen und Bürger an der dafür notwendigenInfrastruktur. Mit einem klaren Fokus auf den eigenwirtschaftlichen Ausbau ist es Ziel des Unternehmens, 100 % Glasfaser in denKommunen zu bauen und dabei vorhandene Infrastrukturen als auch die Förderkulisse ergänzend einzubeziehen. Die DeutscheGigaNetz schafft ein nachhaltiges Qualitätsnetz für die nächsten Generationen durch hochwertige Verlegetechniken und konventionelleVerlegetiefen, das als Open-Access-Lösung diskriminierungsfrei ist. Mit bis zu 60 % weniger Energieverbrauch im Netzbetriebgegenüber bisherigen Netzen leistet die Deutsche GigaNetz auch einen Beitrag zur ökologischen Nachhaltigkeit in den Kommunen.Hessen bildet mit zahlreichen Ausbauprojekten in Kommunen und als Partner der Gigabit-Region FrankfurtRheinMain einenSchwerpunkt des Engagements der Deutschen GigaNetz GmbH.

Quelle: Gemeinde Löhnberg

Gemeinde Löhnberg

Obertor 5, 35792 Löhnberg
Telefon: 06471 / 98 66 10
Fax: 06471 / 98 66 44
Branche: Städte/Kommunen

Teilen


TOP Nachrichten

Firmen mit Gutschein

Kleinanzeigen

TOP Firmen für Sie

Anzeige

Mehrwert-Partner

Lahntours-Aktivreisen GmbH
Geschäftsführerin Brigitte Brandenburger

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 10 % Rabatt auf „Kanuverleih auf der Lahn“ (nicht bei Sondertarifen) sowie 10 % Rabatt auf „Übernachtungen auf unseren Zelt- und Campingplätzen“ (nicht bei Sondertarifen).