15.01.2020

Faschingsvereine der Region eröffnen Ausstellung "der närrische Oberlahnkreis"

Närrische Ausstellungseröffnung in der KSK Weilburg

Närrisches Treiben in der Hauptstelle der Kreissparkasse Foto: KSK Weilburg und www.oberlahn.de

Närrisch ging es gestern (14.01.2020) in der Kreissparkasse Weilburg zu. 17 Faschingsvereine aus dem alten Oberlahnkreis waren der Einladung der Kreissparkasse  zur Eröffnung der Ausstellung "Der närrische Oberlahnkreis" gefolgt.

17 Faschingsvereine feiern Ausstellungseröffnung
Aus allen Richtungen strömen um 18:00 Uhr rund 170 Närrinnen und Narren, Prinzenpaare und Hofstaate in das Foyer der Hauptstelle. Umrahmt von Faschingsdekorationen und kühlen Getränken werden die im Vorfeld liebvoll gestalteten Faschingsplakate der einzelnen Faschingsvereine bestaunt.

Traudel bekommt tatkräftige Unterstützung bei ihrer Suche nach Marieche Foto: KSK Weilburg und www.oberlahn.de

Unterhaltsames Faschingsprogramm mit "Traudel und Marieche"
Plötzlich geht die Tür auf und "Traudel" kommt herein. Verabredet zum Kirmesumzug ist Traudel auf der Suche nach ihrer Freundin "Marieche". Mit Hilfe zweier hilfsbereiter Faschingsburschen findet Traudel ihren Weg zu Marieche. Beim gemeinsamen Warten auf den Kirmesumzug plaudern die beiden über die Ereignisse der letzten Zeit. Traudel will ihren Mann, mit dem sie sich seit neustem ein Gebiss teilt, im Secondhandladen abgeben, Marieche´s Mann hingegen ist unpässlich zu Hause - er hat Rücken. Die Närrinnen und Narren haben ihren Spaß und lachen bei den Geschichten der beiden Damen, da bleibt kein Auge trocken.

Begrüßung der einzelnen Faschingsvereine

Am Ende zeigt Traudel ein weiteres Talent, neben hessischem Platt kann sie nämlich hochdeutsch sprechen. Sie begrüßt die anwesenden Gäste im Namen der Kreissparkasse und www.oberlahn.de zur Ausstellungseröffnung und bedankt sich für die tollen selbstgestalteten Plakate der einzelnen Faschingsvereine. Nachfolgende anwesende Vereine werden unter Applaus und mit einem lauten "Helau" begrüßt:
- Kubacher Karnevalsvereinigung
- Niedertiefenbacher Carnevals-Club
- Narrenclub Gaudernbach
- Elferrat aus Reichenborn
- Katholische Kirchengemeinde
- Fastnachtsgemeinschaft Obertiefenbach
- Karnevals-Komitee Lahneburg
- Ukamamba aus Obershausen
- Carneval-Club Germania Laubuseschbach
- Edelsberger Carnevals-Verein
- Ahäuser Karnevals-Verein
- Scheuernberger Kopf aus Odersbach
- Barig-Selbenhausen BASE Helau
- Waldhäuser Narren
- Narrenclub Wirbelau
- Karnevals-Club aus Hirschhausen
- Kulturverein Runkel 

Katharina Ohlemacher-Steinborn über die KSK und Küchengeräte
Weiter geht es mit Katharina Ohlemacher-Steinborn aus der Immobilienfinanzierung, die erst auf witzige Art und Weise ihren Lebensweg in Kreissparkasse beschreibt und dann über ihre neue, private Leidenschaft philosophiert: dem Thermomix. Das Küchengerät fasziniert sie so sehr, dass sie extra ein Lied komponiert hat. Mit viel Leidenschaft und unter Beifall wird das Thermomix-Lied der Narrenschar präsentiert.

Tanz- und Gesangsgruppe der KSK heizt dem Publikum ein
Eine eigens für die Ausstellungseröffnung gegründete Tanz- und Gesangsgruppe der KSK heizt dem Publikum im Anschluss mit Songs, wie "Cordula Grün" ordentlich ein. Die Stimmung im Foyer der Haupstelle ist auf dem Höhepunkt.

Am Ende heißt es DANKE sagen
Am Ende des offiziellen Teils bedankt sich der Filialleiter der Hauptstelle, Karl-Heinz Schäfer alias Traudel bei allen Gästen, Akteuren und Helfern für die wirklich gelungene Veranstaltung. In geselliger Runde lassen die Närrinnen und Narren den Ausstellungsabend ausklingen und freuen sich auch über den Austausch mit anderen Faschingsvereinen.

Ausstellungszeiten - An Aschermittwoch ist alles vorbei
Die Ausstellung "der närrische Oberlahnkreis" mit tollen Bildern und Informationen der einzelnen Faschingsvereine ist in der Galerie der KSK-Hauptstelle während den Filialöffnungszeiten noch bis zum 26.02.2020 zu bewundern.

Alle Bilder der Veranstaltung: hier

Video Traudel und Marieche:



Video Thermomix-Lied von Katharina Ohlemacher-Steinborn:

Quelle: Kreissparkasse Weilburg - Hauptstelle

Kreissparkasse Weilburg
Hauptstelle

Odersbacher Weg 1, 35781 Weilburg
Telefon: 06471 / 312-0
Fax: 06471 / 312-91019

Öffnungszeiten

Montag 9.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag 9.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch 9.00 - 12.00 Uhr Beratungstermine
Donnerstag 9.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag 9.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 16.00 Uhr
Branchen: Banken und Sparkassen Finanzdienstleistung Versicherung

Teilen


TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Emler & Kohlhauer Haustechnik
Inh. A. Emler

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer Sparkassencard 10 % Rabatt auf die jährliche Wartung Ihrer Heizungsanlage sowie 1x jährlich 10 % Nachlass auf Materialkosten.

Veranstaltung

Zur Récréation des Gemütes
Schlosskirche Weilburg | So, 26.1.2020 17:00 Uhr

Thomas Pietsch- Barockvioline
Menno van Delft- Cembalo

Wann ist der junge Bach zum ersten Mal mit dem französischen Stil in Berührung gekommen? War es bereits in Lüneburg in seiner Schulzeit?
Französische Musiker wirkten am Hofe von Georg Wilhelm Herzog von Celle, dessen Gattin, eine geborene Eleonore d‘ Olbreuse, als Hugenottin aus Südfrankreich stammte und nur französische Musiker in ihrer Hofkapelle anstellte. Thomas Pietsch und Menno van Delft folgen diesen Spuren des französischen Stils im Bachschen Werk. In ihrem Programm erklingen außerdem Werke von Jean Marie Leclair, Jean-Joseph Cassanéa de Mondonville und Jacques Duphly.

Bildergalerie

KCH - Sitzung in Hirschhausen
18.01.2020 | 297 Fotos

Gewinnspiel

Kino Weilmünster - Gewinnspiel

Das Pastori Lichtspiel(gast)haus Weilmünster verlost 3 x 2 Freikarten für einen Film Ihrer Wahl (Aufpreis bei 3D-Filmen).

Wie es geht?
Sie beantworten die Gewinnfrage, füllen das Formular aus und schicken es ab. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, den 29.01.2020.


Mehrwert-Veranstaltung

Insoulin
LindenCult in Weilburg-Hasselbach | Samstag, 25.4.2020 20:00 Uhr

Kunden der KSK Weilburg erhalten bei Vorlage ihrer SparkassenCard einen Rabatt von 2 Euro bei Veranstaltungen im Lindenhof mit Eintrittspreis.