14.06.2019

Qualifizierungskurs ab 26. Juli 2019

Neuer Kurs für ehrenamtliche Hospizhelfer

Foto: Albrecht E. Arnold / pixelio.de

Ehrenamtliche Hospizhelferinnen und -helfer begleiten Schwerstkranke, Sterbende und deren Angehörige. Das ist eine Herausforderung, aber auch eine wichtige Erfahrung und Bereicherung für das eigene Leben. Auf diese besondere Aufgabe bereitet der Qualifizierungskurs „Lebenszeit schenken“ vor, den der Caritas Hospiz- und Palliativdienst St. Anna von Juli bis Dezember 2019 anbietet.


Gesucht werden Frauen und Männer, die offen, mutig und kreativ sind, vor neuen Herausforderungen nicht zurückschrecken und in einem lebendigen Team Gemeinschaft erfahren möchten. Die Ehrenamtlichen begleiten Schwerstkranke und Angehörige zu Hause, in Senioreneinrichtungen oder in Krankenhäusern und erleben durch ihren Einsatz sinnerfüllende Zeiten und bereichernde Begegnungen.

Der Kurs findet ab dem 26. Juli an zwei Tagen im Monat (jeweils freitags 16-21 Uhr und samstags 10-17 Uhr) in Beselich-Obertiefenbach statt.
Zu den Kursinhalten gehören die Idee der Hospizbewegung, die Auseinandersetzung mit Sterben und Tod, Übungen zur Gesprächsführung, Sterbe- und Trauerphasen, Palliativmedizin, Grenzen des Ehrenamts, Religion und Spiritualität sowie ethische und juristische Aspekte in der Sterbebegleitung. Neben dem Besuch eines stationären Hospizes und eines Bestattungsunternehmens absolvieren die Teilnehmer auch eine Praxisphase mit 25 Stunden.

Eine detaillierte Übersicht über Termine und Inhalte finden Sie unter www.caritaslimburg.de/qualifizierungskurs. Für Teilnehmer, anschließend ins Ehrenamt einsteigen, ist der Kurs kostenfrei. Wer kein Ehrenamt übernehmen kann oder den Kurs als berufliche Weiterbildung absolviert, bezahlt eine Kostenpauschaule von 150 Euro.

Interessenten melden sich bitte bei Tina Sandhöfer unter Tel. 06484/891150 oder per E-Mail an an.

Quelle: Caritasverband für den Bezirk Limburg e.V.


TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Spectral-Werbung
Paul Wolf

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten ein Performance Sport-Trikot + Short für 19,60 Euro. Name auf Vorderseite kostenlos. (Bei Werbeanbringung “SPECTRAL-WERBUNG” auf der Rückseite 14,60 Euro inkl. MwSt. und Nebenkosten.) Sonderpreis bei Bestellung eines kompletten Trikotsatzes.

Veranstaltung

Realität und individuelle Wahrnehmung in der Kunst
Rosenhang Museum Weilburg | So, 23.6.2019 14:00 Uhr

Realität und individuelle Wahrnehmung in der Kunst - Wie Lebensumfeld, Geist und Emotionen unser Sehen beeinflussen

Vortrag von und mit Psychotherapeut und Kunstphotograph Bernd Sannwald
Die Betrachtung eines Kunstwerkes löst bei jedem Menschen Emotionen, Bilder und Assoziationen aus, die durchaus sehr unterschiedlich sein können. Was ist Realität und was individuelle Wahrnehmung? In seinem Vortrag geht Bernd Sannwald der Frage auf den Grund, was und wie wir sehen. Wie unser persönliches Umfeld, unsere Prägung, Erfahrungen und Gefühle die Wahrnehmung beeinflussen. Seine Bilder führen den Betrachter von der Oberfläche weg in tiefere Ebenen, wo Verborgenes und Geheimnisvolles entdeckt werden kann.

Etwa 80% aller Informationen über die Außenwelt erhalten wir über unsere Augen. Man möchte annehmen, dass wir die Welt mehr oder weniger objektiv wahrnehmen, dass wir die Realität sehen. Doch weit gefehlt, wir sehen sehr viel, nicht jedoch die Realität. Unsere Wahrnehmung wird von vielen Faktoren beeinflusst, von der Prägung in der Kindheit, vom Ort, wo wir aufgewachsen sind, von persönlichen Erfahrungen und Erlebnissen, von der aktuellen Gefühlslage, der Körperhaltung und auch von der Umgebung. Dies erklärt, warum jeder Mensch ein Kunstwerk, ein Gemälde und auch eine Fotografie anders wahrnimmt.

In seiner Arbeit als Psychotherapeut geht Bernd Sannwald mit den Klienten auf die Suche nach dem Verborgenen, dem Unbewussten, der persönlichen Wahrheit. Wer lernt, die Ebenen unter der Oberfläche zu sehen, gelangt durch eine Art Transzendenz dorthin und wird weiter, tiefer und ruhiger.

Auch bei der Betrachtung von Kunst braucht es einen anderen Blick, um das Versteckte, Verborgene dahinter wahrzunehmen. Man muss loslassen und nicht wissen wollen, dann taucht das Geheimnisvolle auf. Die Photographien von Bernd Sannwald eignen sich sehr gut, diese individuelle Wahrnehmung zu veranschaulichen, da sie oft geheimnisvoll sind, da die Oberfläche „fehlt“, da das Wissen so drängt und die Tiefe, die Transzendenz dadurch droht, zweitrangig zu werden.

Im praktischen Teil seines Vortrages führt Bernd Sannwald mit einigen Imaginationsübungen in diese tieferen Ebenen. Beim Ansehen eines seiner Bilder, kann jeder erfahren, wie positive und negative Stimmungen die eigene Wahrnehmung beeinflussen und wie sie sich auf den Körper auswirken. Man begibt sich auf die Suche nach der tieferen Ebene. Die, die in den Bildern steckt und die tiefere Ebene in einem selbst.

Bildergalerie

Afrikafest Weilburg
16.06.2019 | 143 Fotos

Gewinnspiel

Kino Weilmünster - Gewinnspiel

Das Pastori Lichtspiel(gast)haus Weilmünster verlost 3 x 2 Freikarten für einen Film Ihrer Wahl (Aufpreis bei 3D-Filmen).

Wie es geht?
Sie beantworten die Gewinnfrage, füllen das Formular aus und schicken es ab. Teilnahmeschluss ist Montag, der 17.06.2019.

Auslosung
Die Gewinner werden am Dienstag den 18.06.2019 von uns ausgelost und anschließend benachrichtigt.

Mehrwert-Veranstaltung

Open Air Konzert live in Weilburg: YouTube-Stars "Die Lochis", Pop-Rapper "Kayef" und Songwriter Jannik Brunke
Festplatz Hainallee Weilburg | Freitag, 9.8.2019 18:00 Uhr

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten in den Filialen der Kreissparkasse Weilburg Tickets mit 10% Rabatt und zahlen statt 41,- Euro nur 36,- Euro. Kontingent begrenzt!