18.05.2019

Jugend trainiert für Olympia - Regionalentscheid Beach am Freitag, den 10.05.19

Philippinum Weilburg holt Bronze im Beach

Bild (vli): Moritz Müller, Lea Heering, Clemens Witzel, Marlon Feick, Anne Risse, Nicole Lupp Foto: Gymnasium Philippinum Weilburg

Vier Schulen aus Dillenburg, Kronberg, Oberursel und Weilburg schickten ihre Sandspezialisten zum Regionalentscheid Beach-Volleyball im Rahmen der Wettkämpfe „Jugend trainiert für Olympia“ ins Weilburger Stadion.

Ein faires und sympathisches Miteinander
Gespielt wird im Modus „Jeder gegen Jeden“ in einem Damen-, einem Herren- und einem Gemischten Doppel. Jedes Team muss also mindestens sechs Spieler stellen: drei Mädchen und drei Jungen. Auf den 4 Spielfeldern wurden zunächst zwei Damen- (Netzhöhe 2,24 m) und zwei Herrendoppel (Netzhöhe 2,35 m) ausgetragen, anschließend kämpften die gemischten Doppel (ebenfalls 2,35 m). Spielfreie Spielerinnen und Spieler der vier Schulen stellten die Schiedsgerichte und die Teams zeigten während des gesamten Turniers ein faires und sympathisches Miteinander: Es gab keine Rudelbildung, keine gelben und roten Karten und keinen Streit, ob ein Ball im Feld war oder Aus. Man respektierte sich und die Leistungen des Gegners. Bei jedem Seitenwechsel klatschten sich die vier Wettkämpferinnen/-kämpfer ab. Nach sieben Punkten wurden jeweils die Seiten gewechselt, um Nachteile durch Sonne und Wind auszugleichen.

Mannschaft des Philippinum konnte sich über den dritten Platz freuen
Das Gymnasium Philippinum Weilburg mit Lea Heering, Nicole Lupp, Anne Risse, Marlon Feick, Moritz Müller und Clemens Witzel musste zwei Niederlagen gegen Kronberg und Oberursel hinnehmen, gewann aber mit 2:1 gegen die Wilhelm-von-Oranien-Schule Dillenburg. Dabei setzte das Weilburger Team immer wieder auch die speziellen Beachvolleyball-Techniken wie „Tomahawk“, „Chicken Wing“ und „Pokeshot“ zur Freude seines Coaches, Jan Hooss, erfolgreich ein. Bei der abschließenden Siegerehrung konnte sich die Mannschaft des Philippinum – ausgestattet mit den neuen, vom Förderverein Wilinaburgia gesponserten Schultrikots - über den dritten Platz freuen.
Die Entscheidung über den Turniersieg fiel im Spiel zwischen den spielstarken Teams aus Kronberg und Oberursel. Die Altkönigschule Kronberg siegte mit 2:1 und sicherte sich somit das Ticket für den Hessenentscheid Anfang Juni in Frankenberg/Eder.

Quelle: Jan Hooss - Gymnasium Philippinum Weilburg


TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Kletterwald Wetzlar

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten nach Vorlage ihrer SparkassenCard einen Gutschein "3 für 2": 3 Personen klettern, nur 2 bezahlen. Der günstigste Eintritt ist frei.

Veranstaltung

„Wer erkennt Wen“
Stadtmuseum Obermühle Braunfels | Sa, 25.5.2019 15:00 Uhr

„Wer erkennt Wen“ Braunfelser identifizieren Braunfelser

Die Braunfelser Heimatkundliche Arbeitsgemeinschaft veranstaltet am 25.5. um 15 Uhr zum 9. mal „Wer kennt Wen“ im Stadtmuseum Obermühle. Die H.A.G. zeigt wieder Bilder aus den 50iger und 60iger Jahren von Braunfelsern und Philippsteinern Bürgern, sowie von Vereinen und Veranstaltungen aus allen Bereichen, die sie nicht zuordnen können. Hierzu sind alle interessierten Braunfelser Bürger recht herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei bei Kaffee und Kuchen.

Bildergalerie

24h-Übung der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Selters
19.05.2019 | 137 Fotos

Gewinnspiel

1 X 2 Freikarten für Astrid North

www.oberlahn.de und LindenCult verlosen 1X2 Freikarten für "Astrid North" am 15.06.2019 um 20:00 Uhr im Lindenhof, Weilburg-Hasselbach.

 

 

 

Der Gewinner wird per E-Mail am Donnerstag, den 06.06.2019 benachrichtigt. 

 


Wie es geht?

Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 05.06.2019

Mehrwert-Veranstaltung

Mallorcaparty
Hainallee in Weilburg | Samstag, 10.8.2019

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten in den Filialen der Kreissparkasse Weilburg Tickets mit 10% Rabatt und zahlen statt 19,99 Euro nur 17,- Euro. Auch ViP Karten sind hier erhältlich. Kontingent begrenzt!