02.04.2021

Exklusive Hessen-Edition erhältlich in der Tourist-Info Weilburg und Residenz-Buchhandlung

Schloss Weilburg ziert Monopoly Spielfeld

Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch und Olga Grib, Mitarbeiterin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, präsentieren das Monopoly Hessen Foto: Stadt Weilburg

Endlich darf die Stadt Weilburg das Geheimnis lüften: Das Weilburger Schloss ziert nicht nur eines der Spielfelder des wohl berühmtesten Brettspiels in einer exklusiven Hessen-Edition sondern auch einen Teil des Spielbretts.

Eigene Monopoly-Hessen-Edition
Seit dem Aufruf über die Agentur „polar|1“ und über den Radiosender FFH im Sommer 2020 für eine eigene Monopoly-Hessen-Edition ist die Stadt Weilburg Feuer und Flamme für das Projekt. „Die Stadt Weilburg hat so viel Sehenswertes, sodass umgehend klar war, wir müssen dabei sein. Viele Menschen haben Weilburg vorgeschlagen und dann dafür abgestimmt. Das war eine tolle Resonanz und zeigt, wie viele hinter unserer schönen Stadt stehen“, skizziert Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch die Idee.

Als Partner ein Straßenfeld personalisieren und mitgestalten
Über die Agentur sei die Stadt eine Kooperation eingegangen und durfte als Partner ein Straßenfeld personalisieren und mitgestalten. „Schnell stand fest, dass das Weilburger Schloss ein Stadtfeld zieren soll, auch wenn wir mit unseren Sehenswürdigkeiten das gesamte Spielfeld hätten füllen können“, sagt Dr. Hanisch augenzwinkernd.

Und so sei Weilburg auf einem gelben Stadtfeld samt Besitzrechtkarte vertreten.
Auch eine Zeitungsmeldung habe man mitgestalten dürfen, diese lädt den Spieler zu einer Kanutour entlang der Lahn ein. Und ein Motiv vom Weilburger Landtor hat seinen Platz auf der Verpackung gefunden.

„Im Hinblick auf den touristischen Aspekt ist das eine ganz wunderbare Sache:
Weilburg gehört zu den schönsten Städten Hessens und damit in ein Hessen Monopoly. Damit transportieren wir unsere Stadt überregional“, sagt Bürgermeister Dr. Hanisch. „Das gemeinsame Spiele-Erlebnis zuhause macht auch Lust die schönen Orte nicht nur auf dem Spielbrett, sondern bei einem Tagesausflug oder Kurzurlaub kennen zu lernen und das lockt natürlich auch Touristen in unsere malerische Stadt“, fügt er weiter an. Bis zu acht Spieler können das Kultspiel spielen. Das Spiel beinhaltet neben dem Spielbrett, 8 Spielfiguren, 28 Besitzrechtskarten, 32 Karten, ein Satz Monopoly-Spielgeld, 32 grüne Häuser, 12 rote Hotels, 2 Würfel, Spielanleitung und ein Begleitheft Monopoly Hessen, in dem auch Informationen zur Stadt Weilburg abgedruckt sind.

Erscheinungstermin am 23. März
Bis zum Erscheinungstermin am 23. März blieb die gesamte Gestaltung geheim. Entsprechend der strengen Vorgaben des Lizenzgebers Hasbro aus den USA wurde die Hessen-Edition bis auf Standarddetails wie die Eckfelder und das Logo individualisiert. Mehr als 16.000 Hessen haben seit vorigem Jahr Vorschläge für die Gestaltung des Spiels gemacht und mehr als 120.000 Stimmen wurden im großen Voting für die finale Auswahl der 22 Orte abgegeben, wie die Agentur bekannt gibt. Nachdem das Layout feststand, ging es zur Produktion nach Irland und endlich steht das Spiel in den Regalen zum Verkauf. Das Spiel ist ab sofort in vielen Buchhandlungen, Spielwarenläden, Supermärkten und Läden in Hessen und auch online erhältlich.

Ab sofort bei der Tourist-Information und in der Residenz-Buchhandlung erhältlich
In Weilburg kann die Monopoly Hessen-Edition ab sofort bei der Tourist-Information telefonisch unter 06471 31467 oder per E-Mail an bestellt und anschließend zum Preis von 49,95 Euro abgeholt werden. Auch die Residenz-Buchhandlung bietet das Monopoly Hessen an: 06471 30024

 

Quelle: Stadt Weilburg - Magistrat

Stadt Weilburg
Magistrat

Mauerstr. 6-8, 35781 Weilburg
Telefon: 06471 / 3140
Fax: 06471 / 314-77
Branche: Städte/Kommunen

Teilen


TOP Nachrichten

Weiterhin für Sie da

Firmen mit Gutschein

Kleinanzeigen

TOP Firmen für Sie

Mehrwert-Partner

Haarmoden Trindade
Sabine Trindade

Mehrwert-Service-Kunden erhalten 10 % Rabatt auf Diensleistungen.