11.08.2018

Was ist jetzt zu tun ?

Schäden durch Starkregen

Foto: www.gdv.de

Tipps für Betroffene des heftigen Starkregens in Hessen.

Was ist nach einem Schaden zu tun?
Informieren Sie Ihren Versicherer: Um zügig an das Geld zu kommen, sollten die Schäden so schnell wie möglich dem Versicherer gemeldet werden. Das sollte unbedingt erfolgen, bevor Aufträge an Handwerksbetriebe vergeben werden.

Halten Sie Schäden gering:
Direkt nach einem Unwetter sollte der Schaden so gering wie möglich gehalten werden. Zerstörte Fenster können provisorisch abgedichtet werden, um das weitere Eindringen von Regenwasser zu verhindern. Herumliegende Gegenstände, wie abgebrochene Äste, Dachziegeln oder Dachrinnen, sollten möglichst weggeräumt werden.
Dokumentieren/ belegen Sie den Schaden: Der Schaden sollte möglichst anhand von Fotos und Kaufbelegen dokumentiert und so schnell wie möglich dem Versicherer gemeldet wer

Welche Versicherung zahlt bei Schäden durch Starkregen
Wer sein Haus oder Inventar gegen Starkregen oder Hochwasser absichern will, braucht den erweiterten Naturgefahrenschutz (Elementarschadenversicherung). Diesen gibt es als Zusatzbaustein zur bestehenden Wohngebäude- oder Hausratversicherung. In neueren Policen ist der Baustein oft schon enthalten. Bundesweit bieten rund  130 Versicherer diesen Schutz an.

Über ein Drittel der Hessen sind gegen Starkregen versichert
36 Prozent der Wohngebäudebesitzer in Hessen haben sich gegen Schäden durch Überschwemmungen versichert. Vor fünf Jahren – vor dem schweren Hochwasser 2013 – waren es nur  21 Prozent.  Das belegen aktuelle Zahlen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Damit liegt Hessen dennoch deutlich unter dem 36 Prozent der Wohngebäudebesitzer in Hessen haben sich gegen Schäden durch Überschwemmungen versichert. Vor fünf Jahren – vor dem schweren Hochwasser 2013 – waren es nur  21 Prozent.  Das belegen aktuelle Zahlen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Damit liegt Hessen dennoch deutlich unter dem Bundesdurchschnitt von 41 Prozent (Vorjahr rund 40 Prozent).

Vorsicht ist besser als Nachsicht
Für die Eigentümer der rund 800.000 nicht versicherten Wohnhäuser Hessens bleibt bei Starkregenschäden nur der Griff in die eigene Brieftasche. Das Problem: Viele Eigentümer unterschätzen die Überflutungsgefahr durch starke Regenfälle für ihr Haus. Oder sie schätzen den Umfang ihrer Wohngebäudeversicherung falsch ein. In vielen älteren Verträgen sind oft nur die Naturgefahren Sturm und Hagel versichert, nicht jedoch Starkregen und Hochwasser. Der fehlende Zusatzbaustein Naturgefahrenversicherung (Tutorial-Video) kann in fast allen Verträgen fürs Haus problemlos ergänzt werden. Eigentümer sollten prüfen, ob ihr Vertrag alle Naturgefahren einschließt.

Was die Elementarschadenversicherung leistet
Die erweiterte Naturgefahrendeckung - in der Fachsprache  Elementarschadenversicherung - sichert Schäden durch Hochwasser, Starkregen, Schneedruck, Erdrutsch, Erdsenkung und Erdbeben ab. Die Versicherung kommt für Reparaturen im und am Gebäude auf, bezahlt beispielsweise die  Kosten für das Abpumpen und  die Trockenlegung und übernimmt – falls nötig – auch die Kosten für den Abriss und kompletten Wiederaufbau des Hauses. Zerstörtes Inventar, wie Möbel oder Elektrogeräte sind eine Sache für die Hausratversicherung mit erweitertem Naturgefahrenschutz. Die Police übernimmt die Reparaturkosten für den gesamten beschädigten Hausrat und erstattet bei vollständiger Zerstörung den Wiederbeschaffungspreis.

Sind Sie gegen Elementarschäden gut versichert? Klicken Sie hier und informieren Sie sich!


Quelle: Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V.


TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Lahntours-Aktivreisen GmbH
Geschäftsführerin Brigitte Brandenburger

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 10 % Rabatt auf „Kanuverleih auf der Lahn“ (nicht bei Sondertarifen) sowie 10 % Rabatt auf „Übernachtungen auf unseren Zelt- und Campingplätzen“ (nicht bei Sondertarifen).

Veranstaltung

Zeltkirmes Gräveneck
Kirmesplatz Gräveneck | Fr, 17.8.2018 21:00 Uhr bis Mo, 20.8.2018 22:00

Die Freiwillige Feuerwehr Gräveneck lädt zur diesjährigen Zelteinkirmes ein! Auftaktveranstaltung ist der Freitag abend mit einer Mallorca Party der Kirmesburschen- und Mädels. Einlass ist um 20.00Uhr.

Wer mit Bierkönig Shirt auftaucht zahlt statt 5 nur 4 EUR Eintritt.

Am Samstag findet der legendäre Burschenaftsabend statt welcher von der Stimmungsband Hi-Life begleitet wird. Sonntag und Montag sind auch Familien herzlich Willkommen. Für Essen und Getränke ist natürlich gesorgt :-)

Bildergalerie

Singen im Rudel Kultursommer Runkel
12.08.2018 | 59 Fotos

Gewinnspiel

Kino Weilburg - Gewinnspiel

Das Delphi Filmtheater Weilburg verlost zwei Freikarten für einen Film Ihrer Wahl (Aufpreis bei 3D-Filmen).

Wie es geht?
Sie beantworten die Gewinnfrage, füllen das Formular aus und schicken es ab. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 15.08.2018.

Auslosung
Die Gewinner werden am Donnerstag den 16.08.2018 von uns ausgelost und anschließend vom Delphi-Kino benachrichtigt.

 

Mehrwert-Veranstaltung

Größter Hip-Hop Circus in Hessen
Musikpark Limburg | Freitag, 24.8.2018 22:00 Uhr

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten bei den Veranstaltungen des Musikparks gegen Vorlage ihrer SparkassenCard am Infobüro im Musikpark Limburg bis 0 Uhr entweder freien Eintritt oder 5,- Euro Guthaben auf Ihre Verzehrkarte.

(Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen.)