31.07.2022

Finalgegner stehen fest/Jugendspiel fällt aus

15. Sparkassen-Cup in Villmar-Aumenau

aktueller Spielplan Foto: Marvin Höhler

Ergebnisse der Halbfinalspiele

 

SGNiedershausen/Obershausen 3:0 WGB Weilburg

Die erste Halbzeit gehört dem Kreisoberligisten. Die SG Niedershausen/Obershausen kombiniert sich immer wieder vor den Kasten von Nadi Kurt, bekommt jedoch keinen erfolgreichen Abschluss zu stande. In der 15 Minute z.B. schickt Marvin Kretschmann Leon Kissel doch dem rutscht der Ball jedoch beim Abschluss kurz vorm 5er über den Spann. Fünf Minuten später ist es dann Kretschmann selbst, der einen Freistoß direkt auf das Tor von WGB bringt, jedoch am Keeper scheitert. In der 25 Minute spielt sich die SG aus der eigenen Hälfte schön bis in den 16er von WGB und Moritz Zipp verwandelt zum 1:0 für die SG Niedershausen/Obershausen. In der zweiten Halbzeit spielten beide Mannschaften auf das nächste Tor, wobei die SGNO in Person von Robin Schaffarz in der 48 Minute eine 100%ige Chance aus 5 Metern vergibt. Eine Minute später wird Marvin Kretschmann dann im Strafraum von WGB gefoult und kann den darauffolgenden Elfer selbst verwandeln. In der 55 Minute kann sich auch Florian Klaner in die Reihen der Torschützen dazu gesellen und zum 3:0 für die SGNO erhöhen. WGB kann vereinzelnd Entlastungsangriffe starten, kann jedoch nichts Zählbares erzielen. Die SGNO hat noch einige hochkarätige Chancen, die Sie aber nicht präzise genug abschließen können.

Fazit: Der Kreisoberligist zieht verdient in das Finale ein.

Schiedsrichter Simeon Ehresmann

SG Niedershausen/Obershausen: Müller Y, Brückner, Kissel L.,Becker, Kissel G., Kretschmann, Zipp, Klaner, Schaffarz, Fröhlich, Müller T.(Gröger, Weis, Brejnik, Frank, Frühwirth)

WGB Weilburg: Kurt, Ibrahim T., Sahin, Cinar K., Ciobanu, Drmaku, Cinar F., Cakir E., Bädke, Topal, Caki B.(Adiguezel, Ekin, Orbita, Butarita, Ibrahim M.)

Tore: 1:0 25 Min. Zipp, 2:0 49 Min. Kretschmann, 3:0 56 Min. Klaner

Foto: Marvin Höhler

RSV Weyer 3:1 SG Winkels/Probbach/Dillhausen

Es sind erst 2 Minuten gespielt als Jallow eine Flanke regelrecht ins Tor reingesprungen und zur 1:0 Führung für Weyer getroffen hat. Der weitere Verlauf ist von den Spielanteilen relativ ausgeglichen, mehr Chancen kann sich jedoch der RSV erspielen. So auch in der 13 Minute als Marcel Wagemann nur Zentimeter über den Kasten schießt. Bis zum Halbzeitpfiff ist jedoch nicht erwähnenswertes im Spielverlauf mehr zu sehen.

In der zweiten Halbzeit dauert es dann wieder nur vier Minuten bis Marcel Wagemann für den RSV auf 2:0 erhöht. Drei Minuten später blieb bei einem vermeintlichen Foulspiel der Weyrer der Pfiff aus, das Spiel läuft weiter, die Spieler der SG Winkels/Probbach/Dillhausen beschweren sich aber Wagemann spielt weiter und trifft zum 3:0. In der 68 Minute kommt die SG durch David Fischer dann doch noch zu Ihrem Anschlusstreffer.

Fazit: Der Kreisoberliga-Absteiger hat im zweiten Halbfinale des Tages keine Chance auf das Final Ticket. Der RSV Weyer gewinnt verdient.

Schiedsrichter: Peter Grossheim

RSV Weyer: Schmitt J., Kramm, Wengenroth, Schmitt T., Schmitt H., Gröger, Faehtz, Wecker, Schröder., Wagemann, Jallow (Jilke, Müller, Kohlhepp)

SG Winkels/Probbach/Dillhausen: Mann, Jung Von Heynitz, Busch, Blum, Umherr, Ebert, Fischer, Wohlert, Stueckrath, John(Schlicht, Scherer, Lottermann)

Tores 1:0 2 Min. Jallow, 2:0 39 Min. Wagemann, 3:0 42 Min. Wageman, 3:1 68 Min Fischer

Ausblick:

Die beiden Halbfinals gingen klar aus, sodass die Finalisten nun feststehen.

um 15:00 Uhr treffen sich die WGB Weilburg und die SG Winkels/Probbach/Dillhausen und kämpfen um den dritten Platz. Anschließend wird das Finale des Sparkassen-Cups ausgetragen. Anstoß ist um 17:00 Uhr und es treffen sich der RSV Weyer und die SG Niedershausen/Obershausen. Gespielt wird zweimal 45 Minuten. Des Weiteren ist derzeit auch noch kein Sieger der Torjägerkanone zu erkennen. Fünf Spieler, die mit Ihren Mannschaften am Finaltag spielen, haben 2-3 Tore. Also wird es auch hier noch spannend.

WICHTIG! Das Einlagespiel der Jugend muss leider aufgrund einer Absage des Gegners entfallen.

Die Bildergalerie sehen Sie hier:

Teilen


TOP Nachrichten

Firmen mit Gutschein

Kleinanzeigen

TOP Firmen für Sie

Mehrwert-Partner

Ofenstudio Mühlenhof
Inh. Steffen Kranz

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer roten SparkassenCard 3 % Rabatt bei Zahlung per Vorkasse ab einem Auftragswert von 1.000 Euro.