26.07.2022

15. Sparkassen-Cup Villmar-Aumenau

2. Spieltag

Foto: Marvin Höhler

Am zweiten Spieltag des Fußball-Wochenturniers um die 15. Auflage des Sparkassen-Cups auf dem Kunstrasen des TuS Aumenau hat in der Gruppe 2 Gastgeber SG Villmar/Arfurt/Aumenau am Montag 1:4 gegen den RSV Weyer II verloren. In Gruppe 3 setzte sich die SG Oberlahn 4:0 gegen die FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen durch.

Am Dienstag geht es in Aumenau weiter:
Die SG Niedershausen/Obershausen trifft um 18.30 Uhr auf den TuS Löhnberg. Um 19.50 Uhr steigt die SG Weinbachtal ins Turnier ein und duelliert sich mit der SG Winkels/Probbach/Dillhausen.

Gruppe 2, SG Villmar/Arfurt/Aumenau – RSV Weyer II 1:4 (1:1): Vorsichtiges Abtasten gab es bei dieser Begegnung nicht. Weyer II gelang mit dem ersten Angriff in der ersten Minute das 1:0 durch Lukas Schröder. Direkt nach Wiederanstoß schlug Villmar/Arfurt/Aumenau zurück und kam durch Philipp Laux (2.) zum 1:1-Ausgleich. Fünf Minuten später traf Laux allerdings nur das gegnerische Alu, den Nachschuss von Alban Pepay parierte Weyers Keeper Justin Pakula. Die Platzherren vergaben noch einige Möglichkeiten in den ersten 30 Minuten.

Das rächte sich fünf Minuten nach der Halbzeit, als Fabian Wengeroth (35.) aus fünf Metern keine Mühe hatte, Weyer II erneut in Front zu schießen.

Mohammed Amin Al Mohammad (47.) sorgte mit dem dritten Gästetreffer für die Vorentscheidung, als er den herauseilenden SG-Keeper Dionysios Daoulas per Kopfball bezwang. Marcel Wagemann (52.) setzte den 4:1-Schlusspunkt für die RSV-Reserve. Fazit: Nach einer guten ersten Hälfte musste sich der Gastgeber verdient, aber etwas zu hoch geschlagen geben. – Tore: 0:1 Lukas Schröder (1.), 1:1 Philipp Laux (2.), 1:2 Fabian Wengenroth (35.), 1:3 Mohammed Amin Al Mohammad (47.),1:4 Marcel Wagemann (52.).

Gruppe 3, FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen – SG Oberlahn 0:4 (0:0): In der torlosen ersten Hälfte spielte sich das Geschehen meist in der Hälfte der FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen ab, die SG Oberlahn kam im Strafraum aber nicht entscheidend in Abschlussposition. Auch in Hälfte zwei ging es meist gen FSG-Tor, diesmal zeigte sich die SG Oberlahn aber treffsicher. Leon Klapper (32.) schob lässig zum 1:0 ein. Kurz darauf setzte Marco Cromm allerdings einen Freistoß aus rund 25 Metern an die Latte. Laurin Ketter (40.) sorgte schließlich für das Oberlahner 2:0, Christian Kopp legte zwei Minuten später nach einer schönen Kombination das 3:0 nach. Mit dem Schlusspfiff vollendete Laurin Ketter nach einem feinen Pass in den Lauf zum 4:0-Endstand aus SGO-Sicht. – Tore: 0:1 Leon Klapper (32.), 0:2 Laurin Ketter (40.), 0:3 Christian Kopp (42.), 0:4 Laurin Ketter (60.).

Spielplan

Dienstag, 26. Juli: 18.30 Uhr: SG Niedershausen/Obershausen – TuS Löhnberg; 19.50 Uhr: SG Weinbachtal – SG Winkels/Probbach/Dillhausen.

Mittwoch, 27. Juli: 18.30 Uhr: FCA Niederbrechen – SG Villmar/Arfurt/Aumenau; 19.50 Uhr: WGB Weilburg – SG Oberlahn.

Donnerstag, 28. Juli: 18.30 Uhr: TuS Drommershausen – SG Niedershausen/Obershausen; 19.50 Uhr: SG Merenberg – SG Weinbachtal.

Freitag, 29. Juli: 18.30 Uhr: RSV Weyer II – FCA Niederbrechen; 19.50 Uhr: FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen – WGB Weilburg.

Samstag, 30. Juli: 16 Uhr: Sieger Gruppe 1 – Sieger Gruppe 3; 17.45 Uhr: Sieger Gruppe 2 – Sieger Gruppe 4.

Sonntag, 31. Juli: 14 Uhr: Einlagespiel JSG Lahntal; 15 Uhr: Spiel um Platz drei; 17 Uhr: Spiel um Platz eins.

Quelle: Christian Silviu Pomoja

Teilen


TOP Nachrichten

Firmen mit Gutschein

Kleinanzeigen

TOP Firmen für Sie

Mehrwert-Partner

Interliving Zeller - Ihr Möbel- und Küchenprofi
Gewerbegebiet Kubach

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 3 % Rabatt auf Artikel der Boutique und Leuchtenware.