14.03.2019

Enkeltrickbetrüger gehen in Sinn leer aus

Aufmerksamer Bankmitarbeiter bewahrt Rentnerin vor hohem Schaden

Mit einer frei erfundenen Geschichte versuchte eine Enkeltrickbetrügerin sich die Ersparnisse einer Sinner Seniorin zu ergaunern. Sie gab sich als ihre Nichte aus, die dringend Geld benötigte. Am Dienstag (12.03.2019) klingelte das Telefon der Rentnerin. Eine Frauenstimme, die sie nicht gleich erkannte, meldete sich am anderen Ende der Leitung. Als sie fragte: "Katja bis du es?", bejahte die Frau schnell und gab sich im weiteren Verlauf des Gesprächs als ihre Nichte Katja aus.

Falsche Nichte benötigt dringend Geld
Es folgte eine Geschichte, in der die falsche Nichte dringend Geld für einen unmittelbar bevorstehenden Autokauf benötigte. Letztlich entschied sich die Seniorin zwei Sparbriefe im Gesamtwert von 10.000 Euro bei ihrer Hausbank einzulösen.

Bankmitarbeiter erkennt den Betrugsversuch sofort
Dem Mitarbeiter in der Bank kam die frühzeitige Auflösung der Verträge komisch vor und er erkundigte sich nach dem Grund. Da ihm die Nichte persönlich bekannt ist, versuchte er sie zu erreichen - was allerdings nicht gelang. Er entschied sich die Sinnerin nach Hause zu begleiten, um alle Zweifel auszuschließen. Dort gelang letztlich der Kontakt zur echten Nichte, die selbstverständlich nicht die Anruferin war.

Anruf bei echter Nichte bestätigt den Verdacht
In diesem Fall bewahrte der Bankmitarbeiter die Sinnerin vor einem großen finanziellen Schaden. Die Polizei warnt, sich nicht auf Gesprächen mit den Betrügern einzulassen und sofort das Telefonat zu beenden.

Wie Sie sich schützen können
- Legen Sie einfach den Telefonhörer auf, sobald Ihr Gesprächspartner Geld von Ihnen fordert.
- Vergewissern Sie sich, ob der Anrufer wirklich ein Verwandter ist: Rufen Sie die jeweilige Person unter der bisher bekannten und benutzten Nummer an und lassen Sie sich den Sachverhalt bestätigen.
- Geben Sie keine Details zu ihren familiären oder finanziellen Verhältnissen preis.
- Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen.
- Helfen Sie mit die Informationen über die Betrugsmaschen weiterzugeben, sprechen Sie insbesondere mit älteren Angehörigen und Bekannten darüber!

Quelle: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill


TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

FOTO-EHRLICH.de · BrachinaImagePress.de
Peter Ehrlich

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 1 Bilderrahmen im Format 13x18 cm gratis bei Studioserien über 50,- Euro. Das Angebot ist nicht mit anderen Angeboten kombinierbar.

Veranstaltung

TEN YEARS AFTER
Rosenhang Museum | So, 17.3.2019 14:00 Uhr bis Sa, 15.6.2019

Mit ten years after widmet das Rosenhang Museum Jan Davidoff (geb. 1976 in Norden) anlässlich seiner 10-jährigen Professionalität als Künstler eine Einzelpräsentation.

Retrospektivisch zeigt die Ausstellung die weite Bandbreite von Jan Davidoffs künstlerischem Schaffen und seine Vielfalt im Umgang mit unterschiedlichen Mal- und Drucktechniken und der Wahl von Materialien. Gleichzeitig spiegelt sich in den Exponaten die Auseinandersetzung mit der Beziehung von Natur und Kultur als zentrales Motiv seiner Kunst in den Jahren seit Abschluss des Studiums wider. Sei es die Auflösung jedweder Bezüge im endlos erscheinenden Geäst eines Baumes oder der Verlust jeglicher Perspektive in Anbetracht architektonischer Bauten - die rauschhafte Wirkung von Jan Davidoffs Arbeiten resultiert aus der formalen und inhaltlichen Reduktion von Eindrücken aus Natur und Kultur auf das Wesentliche. Dabei werden seine Gemälde maßgeblich von den Eindrücken, die er - früher noch auf Reisen in ferne Regionen dieser Welt, jüngst zunehmend an Naturschauplätzen seiner unmittelbaren Umgebung, dem bayrische Umland – sammelt, beeinflusst. Ausgehend von der Annahme, dass Landschaft heute ausschließlich kulturhistorisch und damit niemals unberührt von menschlicher Existenz zu begreifen ist, porträtiert er die Natur als Essenz allen Lebens.

Bildergalerie

Modenschau Wolf Moden
16.03.2019 | 60 Fotos

Gewinnspiel

1 X 2 Freikarten für die Autorenlesung Zwischen Leben und Tod

www.oberlahn.de und die Kegelstube Kirschhofen verlosen insgesamt 1 x 2 Freikarten  für Autorenlesung "Zwischen Leben und Tod" im Bürgerhaus in Kirschhofen am Samstag den 6.4.2019 ab 19:00 Uhr.

Wie es geht?
Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Montag der 25.03.2019.
 
Die Gewinner werden ab Dienstag den 26.03.2019
von uns benachrichtigt.

Mehrwert-Veranstaltung

Grün…..die Party
Musikpark Limburg | Freitag, 22.3.2019 22:00 Uhr

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten bei den Veranstaltungen des Musikparks gegen Vorlage ihrer SparkassenCard am Infobüro im Musikpark Limburg bis 0 Uhr entweder freien Eintritt oder 5,- Euro Guthaben auf Ihre Verzehrkarte.

(Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen.)