07.09.2021 17:40

Weilburger Weltladen feiert 25jähriges Bestehen

Ausstellung "Hessen fairändert" in der KSK Weilburg

Vertreter des Weltladens und der Vorstandsvorsitzende der KSK Stefan Hastrich mit ihren Gästen KSK Weilburg/Anne Schamp

Mit der Ausstellung "Hessen fairändert. Globaler Blick - Lokales Handeln" vom 6. bis 17. September 2021 in der Galerie der Kreissparkasse Weilburg feiert der Weltladen sein 25jähriges Bestehen.

Am Montagabend fand anlässlich der Eröffnung ein Empfang im kleinen Kreis statt. Einige Vertreter der heimischen Schulen waren gekommen. Außerdem kamen die Landtagsabgeordneten Andreas Hofmeister (CDU) und Tobias Eckert (SPD) sowie der Erste Kreisbeigeordnete Jörg Sauer (SPD) in die Galerie der Kreissparkasse Weilburg. Der Vorstandsvorsitzende der KSK Weilburg Stefan Hastrich begrüßte die Gäste und bedauerte, dass nicht so viele Interessierte kommen konnten wie es der Anlass verdient hätte. Dem folgte eine kleine Zeitreise durch 25 Jahre Weltladen Regenbogen und der Dank an alle Mitarbeiter für ihr ehrenamtliches Engagement. Anschließend begrüßten Elke Rehwald-Stahl und Elisabeth Dreher die Anwesenden bevor Christina Schlag von Weltläden Hessen durch die Ausstellung führte. Renate Röhrig bedankte sich bei allen Gästen und der Kreissparkasse und im Anschluss daran hatten alle die Möglichkeit, sich umfassend zu den Themen zu informieren.

Am 15. Januar 1996 wurde der Verein „Weltladen Regenbogen Weilburg e.V.“ gegründet. Er ist der Trägerverein für die beiden Weilburger Weltläden.
Gründungsmitglieder des Vereins waren Renate Paul, Eva Schubert, Christel Hammer, Dietlind Langner, Sabine Gärtner, Heike Schmidt, Renate Weiler, Oswald Parsch, Renate Röhrig. Leider verstorben sind Birgitt Meiborg, Sophie Devers, Gundi Bretz und Elisabeth Winkel.
12 Jahre zuvor – 1984 – war das „Geburtsjahr“ des Fairen Handels in Weilburg. Initiator war Pfarrer Albert Keller, der viele Jahre in Brasilien gearbeitet hatte. Die Idee war, Waren aus Fairem Handel anzubieten, die unter menschenwürdigen Bedingungen hergestellt und zu Preisen gehandelt werden, die den ErzeugerInnen eine eigenständige Existenz ermöglichen.

Zunächst wurde einmal im Monat Kaffee nach dem Gottesdienst vor der Kirchentür verkauft, später auch bei Bedarf im Pfarrbüro.
Nach einigen Jahren baute Pfarrer Albert Keller einen großen Wandschrank im Clubraum des Pfarrzentrum ein, aus dem heraus einmal wöchentlich für 2 Stunden Kaffee, Tee, Honig, Schokolade und kleine Handwerksartikel angeboten wurden. Bald schon genügte dies den ehrenamtlich Tätigen nicht mehr und die Idee entstand, einen Weltladen in Weilburg zu eröffnen. Der Pavillon am Parkdeck wurde das neue Ladenlokal und ist es bis heute.

Am 2. März 2018 wurde in der Mauerstraße 9 der Weltladen Zwei eröffnet.
Das besondere Anliegen eines zweiten Ladens war und ist es, Alternativen zur menschlichen Ausbeutung in der Textilindustrie anzubieten, zu zeigen, dass es möglich ist, die Produktion von Textilien und der dafür benötigten Rohstoffe fairer und ökologischer zu gestalten.

Andreas Hofmeister (CDU), Tobias Eckert (SPD), Jörg Sauer (SPD) und Stefan Hastrich (KSK Weilburg) Foto: KSK Weilburg/Anne Schamp

Ausstellung in der Galerie vom 6. bis 17. September 2021

Wie können wir in Frieden und Freiheit, in einer geschützten Umwelt ohne Armut und Hunger leben? In Hessen gibt es zahlreiche Initiativen, die sich mit dieser Frage beschäftigen und aktiv werden. Denn unser Handeln bestimmt nicht nur unser eigenes Leben. Wie wir uns ernähren, was wir kaufen, welche Politik wir betreiben und welche Gesetze wir verabschieden, wirkt weit über Hessen hinaus.
Dieser Zusammenhang von globalem Blick und lokalem Handeln steht im Zentrum der Ausstellung „Hessen fairändert“. Sie stellt Menschen vor, die sich für den Fairen Handel, Geschlechtergerechtigkeit, Frieden oder den Klimaschutz einsetzen, Menschen, die sich fragen, wie es geht, das Gute Leben und wie wir alle verantwortlich handeln können. Das macht Lust auf eigenes Engagement. Hessenweit – direkt vor der Haustür.

 

Weltladen im Pavillion am Parkdeck Foto: Weltladen Weilburg

 

 

Die Kreissparkasse Weilburg gratuliert dem Weltladen mit seinen 20 ehrenamtlichen Helfern und den beiden hauptamtlichen Geschäftsfüherinnnen Elke Rehwald-Stahl und Andrea Schlothauer sowie den 82 Vereinsmitgliedern zu ihrem 25jährigen Bestehen.

Weitere Bilder der Eröffnung finden Sie hier:

Teilen


TOP Nachrichten

Firmen mit Gutschein

Kleinanzeigen

TOP Firmen für Sie

Mehrwert-Partner

Hair Fashion
Bernd Nickel

Gegen Vorlage Ihrer roten SparkassenCard erhalten Kunden der Kreissparkasse Weilburg 10 % Rabatt auf alle SpeedBronzer-Anwendungen, alle Fish Spa-Anwendungen und auf alle NuSkin-Anwendungen und –produkte.