02.10.2020

S-Cert informiert

Betrügerische E-Mails (Phishing-Mails)

Aktuell werden betrügerische E-Mails (Phishing-Mails) im Namen der Sparkassen verbreitet.

Phishing-Mails unter dem Vorwand der Einführung eines Banking-Systems
Aktuell werden betrügerische E-Mails (Phishing-Mails) im Namen der Sparkassen verbreitet. Die E-Mails haben Betreffzeilen wie "Das neue CISC System". Unter dem Vorwand der Einführung eines neuen Banking-Systems namens CISC (Covid Intelligence Spa Connect) wird versucht, Sie zum Aufruf einer betrügerischen Web-Seite (Phishing-Seite) zu bewegen. Dort werden Ihre Online-Banking-Zugangsdaten, weitere persönliche Daten sowie die Daten Ihrer Sparkassen-Card erfragt.

Phishing-E-Mails im Namen der Sparkasse
Zurzeit können wir den Versand von gefälschten E-Mails beobachten, die im Namen der Sparkasse versendet werden. Die E-Mails haben Betreffzeilen wie "Sperrung Ihres Kontos". Als Absender wird "Kundendienst Sparkasse" genutzt. In den E-Mails werden Sie unter dem Vorwand einer vermeintlichen Kontosperrung aufgefordert, eine betrügerische Web-Seite (Phishing-Seite) zu besuchen. Weitere Details zu diesen E-Mails finden Sie u. a. in der aktuellen S-CERT Sicherheitswarnung "Phishing-Angriff unter dem Vorwand eines gesperrten Kontos" vom 28.09.2020. VORSICHT: Bitte geben Sie keine Daten auf den Phishing-Seiten ein. Diese könnten von Betrügern z. B. für betrügerische Telefonanrufe im Namen der Sparkasse genutzt werden.

Angriffe durch Banking-Trojaner
Weiterhin können wir vereinzelt den Versand betrügerischer E-Mails mit maliziösen Anhängen beobachten. Vorgeblich handelt es sich hierbei um Antworten auf E-Mails, die Sie versendet haben. In Wirklichkeit wurden die E-Mails aber von Kriminellen versendet. Die E-Mail-Texte sind in der Regel fehlerfrei, zum Teil auch auf Englisch, und sollen Sie zum Öffnen des Anhangs verleiten. Hierbei handelt es sich häufig um ein Zip-Archiv, das teilweise mit einem Passwort verschlüsselt ist; das genutzte Passwort ist dabei i. d. R. in der E-Mail enthalten. VORSICHT: Sofern Sie den Anhang einer solchen E-Mail öffnen, kommt es zu einer Infektion Ihres PCs mit einer Schad-Software.

VORSICHT!
Bitte geben Sie keine Daten auf den Phishing-Seiten ein. Ihre Daten könnten ansonsten von Betrügern missbraucht werden, z. B. um Sie im Namen Ihrer Sparkasse anzurufen. Das Computer-Notfallteam der Sparkassen-Finanzgruppe warnt darum dringend vor diesen E-Mails. Sofern Sie bereits Daten eingegeben haben, melden Sie sich bitte bzgl. der Sperrung Ihres Online-Banking-Zugangs sowie Ihrer Sparkassen-Card umgehend bei Ihrer Sparkasse.

Quelle: S-CERT

Teilen


TOP Nachrichten

Firmen mit Gutschein

Kleinanzeigen

TOP Firmen für Sie

Mehrwert-Partner

Hair Fashion
Bernd Nickel

Gegen Vorlage Ihrer roten SparkassenCard erhalten Kunden der Kreissparkasse Weilburg 10 % Rabatt auf alle SpeedBronzer-Anwendungen, alle Fish Spa-Anwendungen und auf alle NuSkin-Anwendungen und –produkte.

Gewinnspiel

Produkt des Monats zu gewinnen!

www.oberlahn.de und der Weltladen in Weilburg (Weltladen-Weilburg.de) verlosen im Oktober einen Gutschein über 30 Euro, der ausschließlich für Kunsthandwerk eingelöst werden kann.

Wie es geht?
Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 28.10.2020

Weiterhin für Sie da