11.04.2021

Leichter als gedacht

Das eigene Zuhause

Im Beratungsgespräch wird gemeinsam ermittelt wieviel Immobilienwunsch man sich leisten kann. Dabei werden verschiedene Finanzierungsmodelle überlegt und welche Vorund möglichen Nachteile diese für den künftigen Immobilienbesitzer haben. Foto: DSV/KSK Weilburg

Was ist das richtige Alter für den Immobilienkauf? Die wichtigste Information zuerst: Das ideale Alter beim Hausbau oder Eigenheimkauf gibt es nicht. Mit 20, 40 oder erst als Rentner – die Entscheidung für oder gegen eine eigene Immobilie ist keine Frage von „zu jung“ oder „zu alt“.

Klicken Sie hier und vereinbaren Sie einen Termin mit den Finanzierungs-Spezialisten der Kreissparkasse Weilburg


In Zeiten steigender Mieten und niedriger Zinsen
Wichtige Kriterien sind vielmehr die finanzielle Sicherheit und die persönliche Lebensweise. Die Mehrheit der Deutschen erwirbt eine Immobilie irgendwann im Lebensalter zwischen 30 und 50 Jahren. Wer derzeit zum ersten Mal eine Eigentumswohnung oder ein Haus kauft beziehungsweise baut, ist im Schnitt deutlich über 40 Jahre alt. Besonders in Zeiten steigender Mieten und niedriger Zinsen kann sich die Immobilienfinanzierung oder die Baufinanzierung lohnen – für alle Altersgruppen. Eigentum ist verlockend: Mit der richtigen Finanzierung spart man Monat für Monat bares Geld beim Wohnen und investiert mit dem neuen Zuhause zugleich in die eigene Altersvorsorge.

Das Eigenheim ist ein persönliches Thema, eine Entscheidung für einen Lebensstil.
Während zum Beispiel viele ihr Leben in jungen Jahren flexibel und unabhängig gestalten wollen, sind andere im selben Alter längst bereit, sich mit einer Immobilie festzulegen. Auch die Familienplanung und der berufliche Werdegang beeinflussen den Wunsch nach dem eigenen Zuhause. Wichtig ist: wer etwas Eigenes erwerben möchte, braucht Eigenkapital. In Zeiten niedriger Zinsen erscheint es zunächst verlockend eine Immobilie ohne Eigenkapital zu finanzieren.

Je mehr Eigenkapital, umso preiswerter finanziert
Aber, je mehr Eigenkapital man einsetzt, umso preiswerter finanziert man seine Immobilie. Der Grund dafür ist ganz einfach: Jeder Kreditgeber integriert sein Risiko in die Konditionen. Ein hoher Anteil an Eigenkapital bedeutet für ihn mehr Sicherheit und senkt die Gefahr von Zahlungsausfällen. Als Kreditnehmer profitiert man damit von niedrigeren Zinsen.

Förderungen eine wichtige Komponente zur Finanzierung
Die seit Anfang 2021 erhöhte Wohnungsbauprämie hilft das Eigenkapital als Grundstock für die eigene Immobilie anzusparen. Sie ist neben Darlehen und möglichen Förderungen eine wichtige Komponente zur Finanzierung der eigenen vier Wände. Außerdem lassen sich noch steuerliche Vorteile von Wohn- Riester-Sparplänen nutzen.

Kreissparkasse Weilburg berät zu den Fördermöglichkeiten und -bedingungen
Die Kreissparkasse Weilburg berät zu den Fördermöglichkeiten und -bedingungen und kennt auch die Förderprogramme der staatlichen KfW-Bank. Die Finanzierungs- Spezialisten der Kreissparkasse berechnen die Möglichkeiten und Alternativen, wie man am besten ins eigene Zuhause kommt und wieviel Eigentum man sich leisten kann – auch wenn die Zinsen irgendwann mal wieder steigen sollten.

Beratungstermine können gerne per Telefon oder online vereinbart werden:
06471-312-0 oder https://www.ksk-weilburg.de. Beratungen können persönlich unter Beachtung der Corona-Schutzbestimmungen stattfinden.

Quellen:
DSV/Kreissparkasse Weilburg
Kreissparkasse Weilburg - Hauptstelle

Kreissparkasse Weilburg
Hauptstelle

Odersbacher Weg 1, 35781 Weilburg
Telefon: 06471 / 312-0
Fax: 06471 / 312-91019

Öffnungszeiten

Montag 9.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag 9.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch 9.00 - 12.00 Uhr Beratungstermine
Donnerstag 9.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag 9.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 16.00 Uhr
Branchen: Banken und Sparkassen Finanzdienstleistung Versicherung

Teilen


TOP Nachrichten

Weiterhin für Sie da

Firmen mit Gutschein

Kleinanzeigen

TOP Firmen für Sie

Mehrwert-Partner

Subway Limburg
ICE-Gebiet

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer roten SparkassenCard ein 15 cm Sub inkl. 0,5 l Softgetränk und entweder 1 Tüte Chips oder 1 Cookie zum Preis von nur 5,- Euro.