28.07.2022

15. Sparkassen-Cup Villmar-Aumenau

Ergebnisse des 4. Spieltages

Foto: Marvin Höhler

Am vierten Spieltag des Fußball-Wochenturniers um den 15. Sparkassen-Cup in Aumenau standen sich die Mannschaften des FCA Niederbrechen und die SG Villmar/Aumenau/Arfurt (2:0) und WGB Weilburg und die SG Oberlahn (1:0) gegenüber.

FCA Niederbrechen 2:0 SG Villmar/Arfurt/Aumenau
In den ersten 10 Minuten bestimmt die SG Villmar/Arfurt/Aumenau das Spiel bis in der 13 Minute eine bereits misslungenen Freistoßkombination von Chan und Roth dem SG-Keeper doch noch durch die Finger flutscht. Zwei Minuten später hat die SG nochmal Glück, als Gianluca Frank aus 16 Metern nur den Pfosten trifft. Nach einer Ecke in der 25 ist es der Kapitän des FCA, Philipp Kremer, der am langen Pfosten richtig steht und einnicken kann. Zur Halbzeit beschrieb der Schiedsrichter Silbereisen das Spiel mit „einmal vor dem Tor gewesen und zwei Tore gemacht“ ganz treffend. In der 33 Minute kommt die SG dann durch eine Flanke von Dietrich auf Jaick zu Ihrem Alutreffer. 7 Minuten später trifft Norman Brahm im eigenen 16er einen gegnerischen Spieler unglücklich, sodass der Schiri Elfmeter für Niederbrechen pfeifen muss. Philipp Kremer tritt an, stoppt ab und verschießt. Ab hier ist das Spiel ausgeglichen, wenn auch ab und an etwas zu hart für ein „Freundschaftsspiel“. Die nächste und auch letzte knappe Möglichkeit ist auf Seiten des FCA zu verzeichnen. Im Getümmel kommt Florian Ratschker zum Abschluss und trifft nochmal den Pfosten.

Fazit: Das Spiel war ein hart umkämpftes bei dem der FCA die Oberhand behalten konnte.

Schiedsrichter: Yannick Silbereisen
SG Villmar/Arfurt/Aumenau: Müller, Scheu, Jung, Buchmann, Jaick, Dietrich, Teller, Marks, Laux, Zanner, Brahm (Saal, Heiland D., Werner, Heiland F.)
FCA Niederbrechen Kasteleiner, Roth, Chan, Mehnert, Kramer, Baursch, Zenz, Neu, Frank, Schneider Ti., Ratschker, (Stillger, Schneider Th., Elhadj)
Tore: 1:0 14. Min Roth, 2:0 25. Min Kremer
Besonderheiten: 50 Min. Kremer verschießt Elfmeter

WGB Weilburg 1:0 SG Oberlahn
Das Duell zwischen WGB Weilburg und der SG Oberlahn zeigt sich in der ersten Halbzeit sehr impulsant. Von den Spielanteilen ist es eine sehr ausgeglichene erste Hälfte bis der WGB Spieler Falk Cinar in der 24 Minute nach einem flach herein gespielten Eckball im langen Eck zum 1:0 für WGB einschieben konnte. Die zweite Halbzeit gestaltet sich durch viele Unterbrechungen aufgrund von Fouls auf beiden Seiten sehr stockend. Die Spielweise ist sehr körperbetont und für ein Freundschaftsturnier etwas zu hart. Durch die Leitung des Offiziellen in Kombination mit den Zwischenrufen der Zuschauer wurden Spielsituationen unnötig aufgebauscht. Von den Spielanteilen ist es ausgeglichen wobei häufiger ins letzte Drittel von Oberlahn vorgedrungen werden konnte.

Fazit: Ein Spiel, das den Anschein eines überharten Hessenpokalfinales hatte, wobei es „nur“ um den Sparkassen-Cup geht.

Schiedsrichter: Dieter Voltz
WGB Weilburg Kurt, Ibrahim, Sahin, Ekin, Ciobanu, Cinar, Cakir F., Topal, Bädke, Cakir K., (Dincer, Kamberov, Drmaku, Kaya, Cakir H.)
SG Oberlahn: Eiffler, Klapper, Stoerzel, Ketter M., Ketter Lo., Cromm, Giese, Kopp, Ketter La., Bleech, Hardt (Peters, Deuster, Schmidt)
Tore: 1:0 24. Min Cinar Fa.

Ausblick:
Nach dem 4ten Spieltag haben nun alle Mannschaften im Turnier eingegriffen. Nach dem 5. Tag des Sparkassen-Cups werden dann auch die ersten Halbfinalisten feststehen. Im letzten Spiel der Gruppe I stehen sich der TUS Drommershausen und die SG Niedershausen/Obershausen um 18:30 Uhr gegenüber. Um 19:50 Uhr findet dann das letzte Gruppenspiel in Gruppe 4 statt, wo sich SG Merenberg und die SG Weinbachtal treffen. Hoffen wir auf faire und spannende Spieltage.


Spielplan

Donnerstag, 28. Juli:
18.30 Uhr: TuS Drommershausen – SG Niedershausen/Obershausen
19.50 Uhr: SG Merenberg – SG Weinbachtal

Freitag, 29. Juli:
18.30 Uhr: RSV Weyer II – FCA Niederbrechen
19.50 Uhr: FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen – WGB Weilburg

Samstag, 30. Juli:
16.00 Uhr: Sieger Gruppe 1 – Sieger Gruppe 3
17.45 Uhr: Sieger Gruppe 2 – Sieger Gruppe 4

Sonntag, 31. Juli:
14.00 Uhr: Einlagespiel JSG Lahntal
15.00 Uhr: Spiel um Platz drei; 17 Uhr: Spiel um Platz eins

Quelle: Marvin Höhler

Teilen


TOP Nachrichten

Firmen mit Gutschein

Kleinanzeigen

TOP Firmen für Sie

Mehrwert-Partner

Dunkelkaufhaus Wetzlar e.V.

Mehrwert-Service-Kunden erhalten für 2 Personen eine Führung im Dunkelkaufhaus zum Preis von 1 Person. Als Eintrittspreis gilt der höchste Eintrittspreis.