10.07.2022

Projekt "Wohnen auf der Stadtmauer" mit 21 Wohnungen ist fertig gestellt

Kreissparkasse Weilburg schließt Bauvorhaben in Löhnberg erfolgreich ab

Foto: Kreissparkasse Weilburg

In Löhnberg wurde in den vergangenen zweieinhalb Jahren emsig gebaut. Jetzt ist das Bauprojekt der Kreissparkasse Weilburg abgeschlossen – zur vollen Zufriedenheit von Bauherr, Kreis, Stadt und Gemeinde.

Das gesteckte Ziel: bezahlbaren und altersgerechten Wohnraum in Löhnberg
Rund 2 ½ Jahre nach dem ersten Spatenstich ist es geschafft. Das Projekt „Wohnen auf der Stadtmauer“ der Kreissparkasse Weilburg ist fertig gestellt und vollständig bezogen. Rund drei Millionen Euro kostete das Wohnbauprojekt der Kreissparkasse Weilburg.

Landkreis Limburg-Weilburg unterstützt mit 400 000 Euro
Der Landkreis Limburg-Weilburg unterstützte das Vorhaben mit 400 000 Euro aus dem Fonds zur Förderung von bezahlbarem Wohnraum. Das Grundstück hat die Gemeinde Löhnberg für einen Euro in Erbpacht zur Verfügung gestellt. Die Kreissparkasse hat die Abrisskosten für den alten Gebäudekomplex und die Neubaukosten übernommen. Und die Bewohner Löhnbergs haben eine Mietobergrenze, die sie vor extremen Mietsteigerungen schützt. Nur das Zusammenspiel der drei Partner und der vielen eingebundenen heimischen Firmen ermöglichte es, laut Hastrich, das gesteckte Ziel – bezahlbaren und altersgerechten Wohnraum an dieser Stelle – zu erreichen.

21 barrierefreie Wohnungen nach neusten energetischen Standards
Auf einer Gesamtwohnfläche von über 1400 qm auf drei Stockwerken entstanden 21 barrierefreie Wohnungen nach neusten energetischen Standards. Die Wände sind 40 Zentimeter dick, einen besonderen Schallschutz bieten die 20 Zentimeter dicken Decken. Die einzelnen Wohnungen haben unterschiedliche Größen zwischen 45 und 92 qm. Ein besonderer Pluspunkt dieser barrierefreien und altersgerechten Wohnungen ist der Ausblick ins Lahntal. Fast alle Wohnungen haben einen zur Lahn hin ausgerichteten Balkon oder eine Terrasse, deren Begrenzung die historische Stadtmauer Löhnbergs ist. Bodentiefe Fenster sorgen für reichlich Licht.

Die Kreissparkasse setzt sich für die Region ein und hat für das Vorhaben kräftig investiert
Die Kreissparkasse als Eigentümer setzt sich für die Region ein und hat für das Vorhaben kräftig investiert. „Durch die Errichtung dieser Wohnungen übernehmen wir soziale Verantwortung, damit ältere Menschen auch ihren Lebensabend in ihrer Heimatgemeinde verbringen können“, so KSK-Vorstand Stefan Hastrich. Er freut sich, dass die Bürger „das Vorhaben, das wir angegangen sind, so gut annehmen“. Ein Bauprojekt dieser Art ist für das Weilburger Kreditinstitut ein Betätigungsfeld von großer wirtschaftlicher Bedeutung, in welches viel Herzblut investiert wurde. Hastrich dankte den Beteiligten in der Sparkasse, die auch dieses Vorhaben erfolgreich zum Abschluss gebracht haben.

Gelungene Entwürfe des Architektenbüro Ritz & Losacker in Weilburg
Wirtschaftlichkeit, Gemeinwohlorientierung, regionale Verantwortung, Verbesserung der Lebensqualität, eine gute Architektur und bezahlbare Mieten sind das Ergebnis einer auch hier erfolgreichen Zusammenarbeit von Kreis, Gemeinde, Architekturbüro und ausführenden heimischen Firmen, so der Landrat des Landkreises Limburg – Weilburg und Vorsitzende des Verwaltungsrates der Sparkasse, Herr Michael Köberle. Herrn Architekt Matthias Losacker, vom Architektenbüro Ritz & Losacker in Weilburg, der in beide Planungen, sowohl Parkdeck in Weilburg als auch in Löhnberg, mit eingebunden war, dankte er für seine gelungenen Entwürfe.

Bürgermeister Dr. Schmidt freut sich über einen weiteren Mosaikstein der positiven Entwicklung der Infrastruktur der Gemeinde
Der Bürgermeister der Gemeinde Löhnberg, Herr Dr. Frank Schmidt, freut sich über die Fertigstellung des Projektes „Wohnen auf der Stadtmauer“ und damit einem weiteren Mosaikstein der positiven Entwicklung der Infrastruktur der Gemeinde und eine weitere Belebung des Ortskerns. In guter Kooperation ist es in Löhnberg gelungen, die Attraktivität und Lebensqualität der Gemeinde Löhnberg für Menschen jeden Alters weiter zu verbessern.

Quelle: Kreissparkasse Weilburg - Hauptstelle

Kreissparkasse Weilburg
Hauptstelle

Odersbacher Weg 1, 35781 Weilburg
Telefon: 06471 / 312-0
Fax: 06471 / 312-91019

Öffnungszeiten

Montag 9.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag 9.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch 9.00 - 12.00 Uhr Beratungstermine
Donnerstag 9.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag 9.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 16.00 Uhr
Branchen: Banken und Sparkassen Finanzdienstleistung Versicherung

Teilen


TOP Nachrichten

Firmen mit Gutschein

Kleinanzeigen

TOP Firmen für Sie

Anzeige

Mehrwert-Partner

Ayurveda-Zentrum-Westerwald

 

Gegen Vorlage Ihrer roten SparkassenCard erhalten Kunden der Kreissparkasse Weilburg 10 % Rabatt auf die Yogakarte (10x 1 ½ Std. Yoga).