13.11.2019

Ausstellung in der Kreissparkasse Weilburg

Lebens(t)räume

Vorstandsmitglied Ralf Weil und Dozentin Angelica Kowalewski Foto: KSK Weilburg/Eike Dillenberger

Die Malschüler der Kreisvolkshochschule haben einen Traum

Am Dienstagabend eröffneten 10 Teilnehmer des Kurses „Zeichnen, Aquarell- und Acrylmalerei“ mit ihrer Dozentin Angelica Kowalewski ihre Ausstellung „Lebens(t)raum“ in der Galerie der Kreissparkasse Weilburg.
„Unsere Bilder zeigen die Schönheit, die wir sehen. Die Wunder der Natur, die uns auf unserem Lebensraum Erde umgeben. Es ist auch das, was wir zum Leben brauchen, das, was uns glücklich macht und auch das, was wir als Inspiration für Kreativität brauchen! Es ist ein Appell an die heutigen Generationen, dieses zu begreifen und dafür Sorge zu tragen, dass dies auch in Zukunft so bleibt, damit unser Lebensraum nicht nur ein Lebenstraum bleibt!“
„Ein aktuelles Thema, dem sich niemand entziehen sollte. Besonders interessant ist das Gemeinschaftsbild, das die Vielfalt der Lebewesen in den Meeren unseres Planeten und die Bedrohung durch den Müll darin zeigt. Ich denke, wir sind in unserem Land schon auf einem guten Weg und wir alle können dazu beitragen, unseren Lebensraum sauberer und damit gesünder zu machen“ sagte Vorstandsmitglied Ralf Weil bei seiner Begrüßung.

Das Bild, das alle gemeinsam gestaltet haben, wird für eine Organisation zur Rettung der Delphine gespendet.

Das Gemeinschaftsbild steht für einen guten Zweck zum Verkauf Foto: KSK Weilburg/Eike Dillenberger

Viele Gäste kamen zur Ausstellungseröffnung

Ca. 50 Gäste diskutierten ausgiebig über die Vielfalt der Bilder in der Galerie. Ausgestellt sind Bleistiftzeichnungen, Acryl- und Aquarellbilder, aber auch Ölgemälde. Interessant zu sehen ist die von Angelica Kowalewski bevorzugte Kunstharztechnik, die Stefan Ebel an seinem „Hirsch“ angewandt hat .
Mit einem Strauß Blumen bedankte sich Dr. André Hahn, Leiter der Kreisvolkshochschule Weilburg, bei Frau Kowalewski, die es schafft, seit 14 Semestern durchgängig diesen Kurs anzubieten. In sieben Jahren waren bereits über 100 Teilnehmer angemeldet. Anett Weber zum Beispiel ist seit Anfang an dabei und hat kein Semester ausgelassen.

Die Teilnehmer des Kurses und ihre Dozentin Foto: KSK Weilburg/Eike Dillenberger

Individualität ohne Vorgaben machen den Kurs so beliebt

Die Dozentin holte ihre Schützlinge nach vorne und erklärte dem Publikum, dass keiner ihrer Schüler nach Vorgaben malen muss. Jeder kann gestalten, was ihm gefällt und wird von ihr angeleitet. Das ist ihr Erfolg der vergangenen sieben Jahre.

Im Namen aller Kursteilnehmer bedankte sich Stefan Ebel und überreichte seiner Lehrerin ein großes Blumengesteck.

Folgende Kursteilnehmer stellen aus:

Angelika Brumm
Stefan Ebel
Ulrike Grüttner Helmreich
Brigitte Kühnel
Alida Möller
Andrea Raab
Beate Sandori
Anett Weber
Kornelia Weiel und
Brigitte Welsch


Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten bis 30. Dezember 2019 zu sehen.


Weitere Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie hier:

Teilen


TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Elektro Benischke
Inhaber: Rolf Benischke (Elektromeister)

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 10 % Rabatt auf Miele Staubsauger.

Veranstaltung

Die Bremer Stadtmusikanten
Die Kleine Schaubühne im Kulturzentrum Spielmann | Weilburg | So, 2.2.2020 15:00 Uhr

Die Geschichte von den “Bremer Stadtmusikanten” ist eines der schönsten Märchen, weil es von Außenseitern und Verstoßenen erzählt, die in der Gemeinschaft Sinn, Glück und neuen Lebensmut finden.

Neue Version des alten Märchens
Die Tiere in dieser neuen Version des alten Märchens sind sehr eigenwillige Geschöpfe, jedes hat seinen besonderen Charakter.Jedes dieser Tiere steht für eine eigene Welt. Die Überwindung ihrer Ängste, die Neugier und die große Lust auf Freundschaft, wie und mit welch komischen Verrenkungen das alles dann geschieht, dies macht den spielerischen Reiz und die Komik der Geschichte aus.

Wegen begrenzter Kartenanzahl
Vorbestellungen unter der e-Mail: mail@theater-rayo.de

Bildergalerie

Klangbild (Bilder: Stefan v. Bargen)
25.01.2020 | 39 Fotos

Gewinnspiel

Freikarten für den Umzug in Wirbelau mit anschließender "After Zug Party"

www.oberlahn.de und der NC Wirbelau verlosen insgesamt 5 x 2 Freikarten für den Umzug  in Wirbelau mit anschließender "After Zug Party" am 25.02.2020 in Wirbelau.

Wie es geht?
Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, 19.02.2020.

Die Gewinner werden ab Donnerstag, 20.02.2020 benachrichtigt.

Mehrwert-Veranstaltung

Hans Kammerlander - SKI EXTREM
Bürgerhaus "Schloss", Mengerskirchen | Freitag, 13.3.2020 20:00 Uhr

Im Vorverkauf in den Filialen der KSK Weilburg gibts Tickets für 13 Euro statt 18 Euro