05.01.2020

Hausverkäufer hatte falsche Angaben gemacht

Miete stimmte nicht

Foto: LBS Infodienst Recht und Steuern

Es gibt im Zusammenhang mit einem Grundstücksgeschäft wesentliche Fakten und Zahlen, bei denen der Verkäufer tunlichst nicht den kleinsten Fehler machen sollte, sonst riskiert er spätere Schadenersatzforderungen. Die Mieteinnahmen eines Objekts gehören nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS zu diesen Schlüsselangaben.(Oberlandesgericht Köln, Aktenzeichen 3 U 24/18)

Der Fall:
Der Veräußerer und der Erwerber nahmen beim Verkauf eines Mietshauses als (unterschriebene) Anlage zum Notarvertrag eine Mieterliste mit Angaben zu deren monatlichen Zahlungen auf. Es war darin von gut 60.000 Euro Jahresnettomiete die Rede. Tatsächlich, so stellte sich im Nachhinein heraus, wurden zum Zeitpunkt der Übergabe nur 47.000 Euro erzielt. Die Differenz schien dem Käufer bei weitem zu groß, als dass er darüber hinwegsehen wollte.

Das Urteil:
Es handle sich bei der Höhe der zu erzielenden Mieteinnahmen um eine sogenannte Beschaffenheitsvereinbarung, entschied ein Kölner Zivilsenat. Die Einschätzung des Werts dieses Objekts habe maßgeblich etwas mit diesen immerhin in einer Anlage zum Notarvertrag unterzeichneten Angaben zu tun gehabt. Deswegen musste der Verkäufer für den Fehlbetrag aufkommen.

Quelle: LBS Infodienst Recht und Steuern

Teilen


TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Weilburger Tageblatt

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 10 % auf private Kleinanzeigen im PSP-Markt der Zeitungsgruppe Lahn-Dill und auf Grußanzeigen (nur in der Geschäftsstelle Weilburg sowie dem Servicepartner Buchhandlung Hirschhäuser, Weilmünster). Bei Online-Anzeigen wird dieser Rabatt nicht gewährt.

Veranstaltung

Kartenvorverkauf mit Nummernvergabe der Kubacher Karnevalsvereinigung
Volkshalle Kubach | So, 26.1.2020 10:30 Uhr bis 11:00 Uhr

Am 26.01.2020 findet von 10.30 Uhr bis 11:00 Uhr der Kartenvorverkauf der Kubacher Karnevalsvereinigung in der Volkshalle Kubach statt.

In diesem Jahr findet ab 06:00 Uhr direkt an der Volkshalle eine Nummernvergabe für die Reihenfolge des Verkaufs statt. Pro Person wird eine Nummer vergeben. Diese berechtigt zum Kauf von 10 Karten am Kartenvorverkauf.

Restkarten können, wie bisher, ab dem 27.01.2020 bei Bianca Allhenn-Giese unter 06471-379591 erworben werden.

Bildergalerie

Jugend musiziert
23.01.2020 | 60 Fotos

Gewinnspiel

2 X 2 Freikarten für Theater "Das Himmelbett"

www.oberlahn.de und die Theatergemeinde Weilburg, verlosen 2X2 Freikarten für das Theater "Das Himmelbett" am Montag, den 3.2.2020 um 20:00 Uhr in der Stadthalle Weilburg.

Der Gewinner wird per E-Mail am Donnerstag, den 30.01.2020 benachrichtigt.

Wie es geht?
Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 29.01.2020.

 

Mehrwert-Veranstaltung

Weiherer - Neues Programm!
LindenCult in Weilburg-Hasselbach | Samstag, 28.11.2020 20:00 Uhr

Kunden der KSK Weilburg erhalten bei Vorlage ihrer SparkassenCard einen Rabatt von 2 Euro bei Veranstaltungen im Lindenhof mit Eintrittspreis.