12.06.2022

Die Kreissparkasse Weilburg bietet wieder Sparbriefe als Geldanlage an

Mit einem Sparkassenbrief stabile Erträge erhalten

Mit einem Sparkassenbrief stabile Erträge erhalten Foto: Kreissparkasse Weilburg

Die alten Hasen erinnern sich noch: Es gab eine Zeit, da legte man sein Geld in Sparbriefen an, um über eine feste Laufzeit stabile kalkulierbare Zinserträge zu erhalten. Durch die Negativzinsen der letzten Jahre kamen traditionell bewährte Sparformen wie Sparkonten und Sparbriefe an ihre Grenzen, sodass diese kaum noch von Kreditinstituten angeboten wurden.

Lassen Sie sich beraten und vereinbaren Sie einen Beratungstermin oder schließen Sie Ihren Sparkassenbrief direkt online ab!

Aussicht auf eine Zinserhöhung
Vor dem Hintergrund der aktuell gestiegenen Inflation schwanken die Kapital- und Zinsmärkte viel stärker, als in den vergangenen Jahren. Obwohl die Europäische Zentralbank noch keine Zinswende eingeleitet hat, führte allein die Aussicht auf eine Zinserhöhung zu einem Anstieg der Zinsen an den Kapitalmärkten. Kurzfristige Geldanlagen unterliegen zwar weiterhin den Minuszinsen, aber für langfristige Geldanlagen sind an manchen Börsentagen inzwischen wieder über null Prozent Zinsen zu erzielen.

Für Kreditnehmer sicher eine nicht so positive Aussicht, aber für Anleger interessant.
Denn für Geldanleger waren die letzten Jahre nur gut, wenn man in Aktien und Investmentfonds investiert hat. Diese unterliegen aber bekanntermaßen größeren Schwankungen. Die aktuell gestiegenen langfristigen Zinsen nutzt die Kreissparkasse Weilburg derzeit, um längerfristig orientierten Anlegern für Anlagen ab fünf Jahren wieder einen festen Zinssatz über den bisherigen null Prozent anzubieten. Wer eine sichere Kalkulationsbasis für sein Geld sucht und dabei Aktien und Fonds meiden möchte, für den ist ein Sparkassenbrief eine Alternative. Die Mindestanlage beträgt 5000 Euro.

Begrenzt ist die Anlagesumme pro Person auf maximal 100 000 Euro.
Für Gelder, die derzeit noch nicht auf Konten der Kreissparkasse Weilburg verwahrt werden, erhöht sich die Anlagesumme auf 200 000 Euro. Ab fünf Jahren Laufzeit beträgt der Zinssatz 0,6 Prozent, ab acht Jahren Laufzeit 0,7 Prozent (Stand 22. April 2022). Gerne beraten die Kundenberater und Kundenberaterinnen der Kreissparkasse Weilburg über die Anlage in einen Sparkassenbrief.

Passende Anlagestrategie mit Balance zwischen Chancen und Risiken
Wer die Chance nutzen möchte, sein Vermögen mit weiteren zeitgemäßen, gewinnbringenderen Alternativen zu optimieren und nachhaltig mehr aus seinem Geld zu machen, sollte in jedem Fall einen Beratungstermin bei der Kreissparkasse Weilburg vereinbaren. Dort können Sie erfahren, welche Möglichkeiten Fonds, Aktien und Wertpapier-Sparpläne bieten und wie Sie mit der passenden Anlagestrategie die Balance zwischen Chancen und Risiken halten, sodass das Angebot genau zu den Zielen und Wünschen passt. Bei der KSK Weilburg findet man klassische Sparanlagen, renditeorientierte Geldanlagen und weitsichtige Konzepte. Eben alles für die finanzielle Zukunft.

Quelle: Kreissparkasse Weilburg - Hauptstelle

Kreissparkasse Weilburg
Hauptstelle

Odersbacher Weg 1, 35781 Weilburg
Telefon: 06471 / 312-0
Fax: 06471 / 312-91019

Öffnungszeiten

Montag 9.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag 9.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch 9.00 - 12.00 Uhr Beratungstermine
Donnerstag 9.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag 9.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 16.00 Uhr
Branchen: Banken und Sparkassen Finanzdienstleistung Versicherung

Teilen


TOP Nachrichten

Firmen mit Gutschein

Kleinanzeigen

TOP Firmen für Sie

Mehrwert-Partner

Interliving Zeller - Ihr Möbel- und Küchenprofi
Gewerbegebiet Kubach

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 3 % Rabatt auf Artikel der Boutique und Leuchtenware.