16.07.2020

Notwendig sind Online-Banking und die Sparkassen-App

Premiere: Sparkassen bringen die Girocard für Apple Pay

Die Sparkassen werden in Deutschland die Ersten sein, deren Kunden im Spätsommer ihre girocard für Zahlungen mit Apple Pay einsetzen können – damit bieten sie eine besonders sichere und individuelle Möglichkeit, mit Apple-Geräten zu bezahlen.

Durch die Integration der girocard – der in Deutschland am häufigsten beim Einkaufen im Alltag eingesetzten Karte – in Apple Pay machen die Sparkassen Apple Pay für deutlich mehr Kunden verfügbar. Sparkassen-Kreditkarten von Visa und Mastercard können bereits seit Anfang Dezember 2019 zum Bezahlen mit Apple Pay genutzt werden. Mit Apple Pay und der girocard baut die Sparkassen-Finanzgruppe das Angebot an sicheren und attraktiven Payment-Produkten für ihre Kunden konsequent weiter aus. Voraussetzng sind die Freischaltung des Girokontos für OnlineBanking und die Nutzung der Sparkassen-App.

 

Beim kontaktlosen Bezahlen mit Apple Pay an den Kartenterminals des Handels kommt die Near-Field-Communication-(NFC-)Technologie zum Einsatz. Die konsequente Ausstattung der Sparkassen-Card mit der Kontaktlos-Funktion hat in den vergangenen Jahren maßgeblich dazu beigetragen, dass der deutsche Handel seine Bezahl-Terminals für kontaktlose Girocard-Zahlungen ausgerüstet hat. 89 Prozent aller Terminals in Deutschland sind bereits für die Akzeptanz von Girocard-kontaktlos-Zahlungen freigeschaltet.

Von dieser technischen Infrastruktur profitieren nun auch Anwender von Smartphone-Bezahlverfahren wie Apple Pay. Derzeit sind 43,7 Millionen der rund 46 Millionen Sparkassen-Cards kontaktlosfähig (95,6 Prozent). Ende 2020 sollen nahezu alle Sparkassen-Cards mit der Kontaktlos-Funktion ausgestattet sein. Im Mai waren 56,6 Prozent der Girocard-Zahlungen von Sparkassen-Kunden kontaktlos.

Apple Pay lässt sich einfach einrichten. Auf dem I-Phone müssen Kunden lediglich die Wallet-App öffnen, auf „Karte hinzufügen“ tippen und dann die Anweisungen zum Hinzufügen der Sparkassen-Card befolgen. Nach dem Hinzufügen einer Karte auf dem I-Phone, der Apple Watch, dem I-Pad oder Mac können die Kunden Apple Pay sofort auf dem jeweiligen Gerät nutzen. Jeder Kauf mit Apple Pay ist sicher, denn die Authentifizierung erfolgt über Face ID (Gesichtserkennung), Touch ID (Fingerabdruck) oder Gerätecode in Verbindung mit einem einmaligen dynamischen Sicherheitscode.

Teilen


TOP Nachrichten

Firmen mit Gutschein

Kleinanzeigen

TOP Firmen für Sie

Mehrwert-Partner

Kosmetikstudio Momente für Mich
Kosmetikbedarf · FußpflegerIn · Massage

Ab einem Behandlungswert in Höhe von 50,- Euro erhalten Kunden der Kreissparkasse Weilburg gegen Vorlage Ihrer roten SparkassenCard entweder eine Handdesinfektion oder einen Lippenbalsam.

Gewinnspiel

Produkt des Monats zu gewinnen!

www.oberlahn.de und der Weltladen in Weilburg (Weltladen-Weilburg.de) verlosen im August für einen Gewinner/inn ein Schmuckstück von Pakilia im Wert von 60 Euro.

Wie es geht?
Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 02.09.2020

Weiterhin für Sie da