09.02.2019

Steigende Strompreise:

So sparen Eigentümer

Foto: Archiv

Um 27 Prozent sind die Strompreise laut Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) in den vergangenen zehn Jahren gestiegen. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag prognostiziert angesichts des in Deutschland geplanten Kohleausstiegs weitere Teuerungen.

29,4 Cent zahlten deutsche Privathaushalte im Jahr 2018
Ein energiebewusster Umgang mit elektronischen Geräten sowie eine energieeffiziente Modernisierung der eigenen vier Wände federn die steigenden Kosten ab.29,4 Cent zahlten deutsche Privathaushalte im Jahr 2018 durchschnittlich für eine Kilowattstunde Strom. Zum Vergleich: Vor zehn Jahren waren es noch knapp 23,1 Cent, seit 2000 hat sich der Preis sogar mehr als verdoppelt (13,9 Cent/kWh).

2019 wird sich dieser Trend fortsetzen:
Den Zahlen der Grundversorger zufolge steigen die Strompreise im Schnitt um 5,1 Prozent. Für eine vierköpfige Familie mit einem jährlichen Verbrauch von etwa 5.000 Kilowattstunden bedeutet das zusätzliche Kosten von 75 Euro pro Jahr. Diese Mehrkosten lassen sich schon mit kleineren Maßnahmen abfedern. Bei Stromfressern wie Kühlschrank, Herd oder Waschmaschine lohnt es sich, auf eine hohe Energieeffizienzklasse mit niedrigem Verbrauch zu achten. Einsparpotenzial gibt es zudem bei Licht und Elektronik, indem Verbraucher den Betrieb über Zeitschaltuhren automatisch steuern und bei ungenutzten Geräten den Stecker ziehen.

Photovoltaik-Anlage
Hausbesitzer können noch einen Schritt weiter gehen und mit Hilfe einer Photovoltaik-Anlage eigenen Strom erzeugen. Den Solarstrom speisen die Eigentümer entweder in das öffentliche Stromnetz ein und erhalten dafür von ihrem Energieversorger eine staatliche Vergütung oder verbrauchen ihn selbst im Haushalt. Meist rentiert sich eine Kombination aus beidem. Da jedoch die Einspeisevergütung mittlerweile unter dem Strompreis liegt, gilt: Je größer der Anteil des Eigenstroms am Verbrauch, desto besser. Mit einer 5-kWp-Anlage – das entspricht einer Fläche von 40 bis 50 Quadratmetern – kann eine Familie etwa 30 bis 40 Prozent ihres Stromverbrauchs decken.

Photovoltaikanlage zunächst eine große Investition
 „Dennoch ist eine Photovoltaikanlage zunächst eine große Investition. Die Amortisationszeit beträgt im Schnitt etwa 13 Jahre“, erklärt Thomas Thiet von der LBS. Finanzieren lässt sich das Vorhaben gut mit einem Bausparvertrag. „Optimal für Modernisierer sind Bauspartarife, die auf kleinere Summen ausgelegt sind. Sie zeichnen sich durch einen günstigen Darlehenszins und eine rasche Tilgung aus. So ist die Photovoltaikanlage relativ schnell bezahlt und kommt früher in die Gewinnzone.“

Klicken Sie hier und vereinbarten Sie gleich einen Beratungstermin!

Quelle: LBS Infodienst Bauen & Finanzieren


TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Tabak-Lotto Schneider
Rebecca Schneider

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard einen „Coffee to go“ (0,2 L.) für 1,- Euro (anstatt 1,30 Euro).

Veranstaltung

Weyer feiert Narretei, auf den Spuren von Karl May
Villmar-Weyer | Sa, 23.2.2019 16:11 Uhr

Weyer feiert Narretei, auf den Spuren von Karl May... So lautet das Motto der diesjährigen Faschingskampagne in Weyer. Karnevalspräsident Andreas „Old Shatterhand“ Lindemaier und die Aktiven vom Stamme der Apachen haben ein buntes Programm für die beiden Kappensitzungen der Saison 2019 zusammengestellt und freuen sich darauf, es der Öffentlichkeit zu präsentieren. 

Erste Kappensitzung am 9. Februar um 19.11 Uhr
Die erste Kappensitzung startet am 9. Februar um 19.11 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Zweite Kappensitzung am 23. Februar um 16.11 Uhr
Zwei Wochen später, am 23. Februar beginnt die zweite Kappensitzung bereits um 16.11 Uhr. Diese Sitzung ist mit einem Kreppelkaffee verbunden, das heißt, im Eintrittspreis ist ein Kreppel (Berliner) und Kaffee enthalten.-

Vorverkauf für beide Sitzungen am Samstag, dem 26. Januar
Die Karten für die Kappensitzungen kosten 12,- € an der Abendkasse und 10,- € im Vorverkauf. Der Vorverkauf für beide Sitzungen findet am Samstag, dem 26. Januar im Feuerwehrhaus Weyer, Untergasse 18, statt. Der Verkauf startet um 18.11 Uhr, Einlass ist um 17.30 Uhr. Natürlich ist für Getränke und Karnevalsflair gesorgt.

Kindersitzung am 2. März um 15.11 Uhr
Auch für die Kleinen wird wieder etwas geboten: Eine Kindersitzung mit Tänzen und mehr steigt am 2. März um 15.11 Uhr. Einlass ist ab 14.30 Uhr, der Eintritt kostet 2,- €.

Auf zahlreiche Besucher freut sich der Ortsvereinsring unter Federführung der Freiwilligen Feuerwehr Weyer. In diesem Sinne… Howgh und Helau!

Bildergalerie

Büttenabend Waldhausen
16.02.2019 | 84 Fotos

Gewinnspiel

Kino Weilburg - Gewinnspiel

Das Delphi Filmtheater Weilburg verlost zwei Freikarten für einen Film Ihrer Wahl (Aufpreis bei 3D-Filmen).

Wie es geht?
Sie beantworten die Gewinnfrage, füllen das Formular aus und schicken es ab. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 27.02.2019.

Auslosung
Die Gewinner werden am Donnerstag den 28.02.2019 von uns ausgelost und anschließend vom Delphi-Kino benachrichtigt.

 

Mehrwert-Veranstaltung

IT´S MY F*CKING BIRTHDAY
Musikpark Limburg | Samstag, 23.2.2019 22:00 Uhr

Vorteile für Sparkassenkunden
Vorteile für Sparkassenkunden Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten bei den Veranstaltungen des Musikparks gegen Vorlage ihrer SparkassenCard am Infobüro im Musikpark Limburg bis 0 Uhr entweder freien Eintritt oder 5,- Euro Guthaben auf Ihre Verzehrkarte.

(Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. )