13.08.2019

Spielmannverein für Theater, Musik, Kunst, Technik und Medien Weilburg an der Lahn e.V.

Spielmannverein Weilburg startet sein kulturelles Zentrum

Im Frühjahr 2018 entstanden erste Ideen, im Sommer standen Gespräche mit dem Land Hessen an, am 30. Oktober wurde der Spielmannverein für Theater, Musik, Kunst, Technik und Medien Weilburg an der Lahn gegründet und am 2. Juli unterzeichnete der Spielmannverein den Vertrag mit der Stadt Weilburg über die Anmietung von vier Klassenzimmern und der Turnhalle in der ehemaligen Spielmannschule. Bereits am 30. August startet der Spielmannverein sein Programm in seinem kulturellen Zentrum mit sozialer Dimension.

Theateraufführungen bilden Overtüre vor Eröffnung
Die Ouvertüre bilden Theateraufführungen in der kleinen Schaubühne, die binnen weniger Wochen in der ehemaligen Turnhalle geschaffen wurde. Auf dem Programm von Theater Rayo e.V. mit Ulrich Zaum stehen „Der Glöckner von Notre Dame“, „Die drei kleinen Wölfchen & Das große böse Schwein“ sowie „Peter Pan und Wendy – Abenteuer leben“, und zwar vom 30. August bis 15. September. Am 11. September lädt „Kakao & Kinder & Kultur“ ein. Die offizielle Eröffnung des kulturellen Zentrums des Spielmannvereins findet ebenfalls am 11. September, und zwar um 10 Uhr statt. Zur Aufführung kommt anschließend das Theaterstück „Die drei Wölfchen & das große böse Schwein“. Am Samstag, 14. September“ steigt von 13 bis 20 Uhr das „Fest der inklusiven Kultur“ und am Sonntag, 15. September, schließlich findet von 13 bis 18 Uhr der „Kongress der Kinder“ statt.

Fünf Konzerte und eine Vortragsveranstaltung stehen an
Unter der Federführung von Doris Hagel stehen vom 29. September bis 26. April gleich fünf Konzerte und eine Vortragsveranstaltung in der Aula des Spielmannbaus in der Frankfurter Straße 42 auf dem Programm: „Musik aus dem Land der aufgehenden Sonne“ mit Japanischen Trommeln und Koto, der GOTAIKO-group und Naoko Kikushi als musikethnologische Veranstaltung (Sonntag, 29. September, 17 Uhr), „Verliebt –verlobt – verheiratet – geschieden“ mit dem Ensemble „Frankfurter Dreierlei“ (Freitag, 18. Oktober, 20 Uhr), „Ein Tanz durch Shakespeares Welt“, Lesung mit Jürgen Garrecht und Musik aus der Shakespearezeit „Once upon a time“ und aus der Renaissance (Sonntag, 19 Januar, 17 Uhr), „In der Bar zum Krokodil“ Chansons aus den 20-ern mit Robert Dißelmeyer und Gesang (Sonntag, 9. Februar, 17 Uhr), „Die jazzige Posaune und mehr“, Musik von George Gershwin mit Alexander Büttner an der Posaune und Doris Hagel am Klavier und weiteren Musikern (Sonntag, 26. April, 17 Uhr. Zu „Romano Guardini und die Dichter – Poesie und religiöse Erfahrung“ spricht Dr. Dietlind Langner (Samstag, 14. März, 19.30 Uhr).

Konzerte mit Musikern aus Weilburg und Weilburgs Partnerstädten
Dr. Martin Krähe von der Kreismusikschule Oberlahn wartet in der Aula des Spielmannbaus auf mit einem Mandolinen-Meisterkurs mit Keith Harris (Samstag, 14. September, 10 bis 16 Uhr), die „Fete de la Musique 2020“ steigt mit einem Empfang und einem Konzert mit Musikern aus Weilburg und Weilburgs Partnerstädten (Samstag, 20. Juni, 17 Uhr) und ein Sommerkonzert findet am Sonntag, 28. Juni, um 15 Uhr statt. Außerdem lädt die Kreismusik-schule zur Musikalischen Früherziehung für Kinder aus Kindertagesstätten in den Spielmannbau ein.

Hans-Peter Schick spricht zum Thema „Weilburg – ein globales Dorf“
Im Rahmen der INTERKULTURELLEN WOCHE 2019 spricht Hans-Peter Schick vom Geschichtsverein Weilburg am Dienstag, 24. September, um 20 Uhr im Spielmannbau zu dem Thema „Weilburg – ein globales Dorf“. Veranstalter der INTERKULTURELLEN WOCHE ist der Ausländerbeirat der Stadt Weilburg.

Ausbau der Räume für Musik, Kunst, Technik und Medien stehen an
Mit viel Courage und Elan ist der Spielmannverein für Theater, Musik, Kunst, Technik und Medien in sein Wirken in den Räumlichkeiten der ehemaligen Spielmannschule, Frankfurter Straße 42, gestartet. Während der Raum für das Theater bereits ausgebaut ist, stehen jetzt der Ausbau der Räume für Musik, Kunst sowie Technik und Medien an. Auch streben weitere Vereine die Zusammenarbeit mit dem Spielmannverein an. Nach Theater und Musik soll jetzt die Partnerschaft mit Kunstschaffenden seitens des Spielmannvereins verwirklicht werden, anschließend erfolgt der Aufbau der Bereiche Technik und Medien. Neben dem Aufbau der Veranstaltungen und der dauerhaften Angebote der Kultur stehen auch die handwerklichen Arbeiten bei der Ausgestaltung der Räumlichkeiten und die Einholung entsprechender Genehmigungen (Denkmal-schutz etc.) an.

Spielmannverein ist auf Unterstützung angewiesen
Die Zusammenarbeit mit Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch und der stellvertretenden Fachdienstleitung für Grundstücke und Immobilien Brigitte Ermert gestaltet sich sehr erfreulich. Bei der Verwirklichung seiner Ziele für die Bevölkerung in der Stadt Weilburg und der Oberlahnregion, für Kinder und Jugendliche sowie Senioren, aber auch für Menschen mit Behinderung und Mitbürger anderer Muttersprache ist der Spielmannverein auf Unterstützung angewiesen und wirbt daher um Mitgliedschaften und Spenden. Weitere Informationen sind erhältlich bei der Geschäftsstelle des Spielmannvereins Weilburg, E-Mail: .

Den Vorstand des Spielmannvereins Weilburg bilden Hans-Peter Schick (Vorsitzender), Ulrich Zaum (2. Vorsitzender), Herbert Wagner (Schatzmeister), Ralph Gorenflo (Schriftführer) und als Beisitzer Doris Hagel, Dr. Martin Krähe, Dr. Walter Lehrl und Wolfgang Eck.

Große Ziele gesetzt
Der Spielmannverein hat es sich zum Ziel gesetzt, nicht nur das kulturelle Leben vor Ort zu fördern, sondern auch Kreativität sowie Inklusion und Integration zu fördern, ein soziokulturelles Zentrum zu gestalten, ein kulturelles Netzwerk zu knüpfen, neue Wege in Bildung, Kultur, Technik und Wirtschaft zu eröffnen und sich für den Erhalt des denkmalgeschützten Spielmannbaus als Einzeldenkmal einzusetzen, vor allem aber mit Leben zu erfüllen.

Quelle: Spielmannszug Weilburg

Spielmannszug Weilburg

Nassaustr.3, 35781 Weilburg
Telefon: 06471 / 62 101
Branche: Musik - Instrumental

TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Carolin Köhler-Mohr
Bewegen - Relaxen - Erlernen für alle Generationen

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer Sparkassen-Card: Vorteil 1: 10 % Rabatt bei Buchung eines Entspannungstages. Vorteil 2: 5,00 € Rabatt bei Buchung eines PME-Wochen-Kurses.

Veranstaltung

Tag der Ausbildung 2019
IHK Limburg | Di, 20.8.2019

Der „Tag der Ausbildung#Deine Chance“ der IHK Limburg findet am 20. August 2019 zum zweiten Mal in der IHK statt. Schüler, Eltern und Lehrer können sich an diesem Tag zur beruflichen Aus- und Weiterbildung beraten lassen und sich über Ausbildungsunternehmen der Region informieren.

Als Ausbildungsbetrieb und Arbeitgeber präsentieren
Nach der gelungenen Premiere in diesem Jahr haben sich viele Mitgliedsfirmen der IHK eine Fortsetzung gewünscht, um sich wieder ihren potenziellen Fachkräften von morgen als Ausbildungsbetrieb und Arbeitgeber zu präsentieren.

Über Voraussetzungen, Erwartungen, Anforderungen und berufliche Perspektiven informieren
Der Aktionstag der IHK Limburg richtet sich an junge Menschen, die sich im kommenden Jahr als Schulabgänger in der beruflichen Orientierungsphase befinden und sich über die vielfältigen Bildungswege informieren möchten. Sie können mit Berufstätigen, Studierenden und Auszubildenden sowie Vertretern von Unternehmen, Hochschulen, Institutionen und der IHK in persönlichen Kontakt treten und sich über Voraussetzungen, Erwartungen, Anforderungen und berufliche Perspektiven informieren. Neben den Ständen der Aussteller erwartet die Besucher im Gebäude und auf dem Gelände der IHK eine Vielzahl praxisnaher Vorträge und Angebote für den Start in das Berufsleben. Dazu gehört auch ein Info-Truck des Verbands Hessenmetall, der auf zwei Stockwerken über die Tätigkeitsfelder in den Metall- und Elektroberufen informieren wird.

Stärken und Perspektiven einer Berufsausbildung aufzeigen
Mit dem Tag der Ausbildung möchte die IHK Limburg jungen Menschen die Stärken und Perspektiven einer Berufsausbildung aufzeigen und sie über die vielfältigen Ausbildungsberufe in Industrie-, Handel und Dienstleistungen informieren. Zugleich soll der Aktionstag Unternehmen, die in Zeiten des Fachkräftemangels neue Wege gehen wollen, eine Plattform geben, sich mit ihrem Ausbildungsangebot zu präsentieren.

Ideales Fundament für jede berufliche Karriere
„Eine Berufsausbildung ist mit ihrer Kombination von praktischer Ausbildung in den Unternehmen und theoretischer Ausbildung in den Berufsschulen ein ideales Fundament für jede berufliche Karriere“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführerin Monika Sommer. „Sie bietet jungen Menschen gute Voraussetzungen für den Übergang von der Schule ins Arbeitsleben. Und sie ermöglicht ihnen über Aufstiegsfortbildungen, deren Abschlüsse einem Bachelor oder Master gleichgestellt sind, vielfältige Chancen für ihre berufliche Entwicklung.“

Duale Berufsausbildung
„Viele Schulabgänger und deren Eltern sind sich der Möglichkeiten einer Berufsausbildung nicht bewusst und glauben, allein ein Studium sei der Königsweg in einen interessanten Beruf mit guten Karrieremöglichkeiten. Dass dem nicht so ist und dass die duale Berufsausbildung wieder höhere gesellschaftliche Wertschätzung erfahren sollte, das wollen wir am Tag der Ausbildung zeigen“, sagt IHK-Präsident Ulrich Heep.

Bildergalerie

Kulturfestival Goldener Grund auf dem Mensfelder Kopf
16.08.2019 | 209 Fotos

Gewinnspiel

JUMPERS WORLD zu Gast in Weilburg

www.oberlahn.de und "JUMPERS WORLD" verlosen 5 x 2 Eintrittskarten für das "JUMPERS WORLD" von 25.08.2019 bis  08.09.2019.

Wie es geht?
Einfach die Gewinnspielfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken.

Teilnahmeschluss ist Mittwoch der 21.08.2019.

Die Gewinner werden am Donnerstag, den 22.08.2019 informiert und können Ihre Eintrittskarten an der Kasse abholen.

Mehrwert-Veranstaltung

Affentanz Festival No. 3
Volkshalle Weilburg-Kubach | Samstag, 12.10.2019 15:00 Uhr bis 0:00 Uhr

Kunden der Kreissparkasse Weilburg mit Mehrwert-Girokonto erhalten 2 Euro Rabatt auf den Eintrittspreis im Vorverkauf (statt 10 nur 8 Euro) und an der Abendkasse (statt 15 nur 13 Euro). Bitte die rote Girocard / S-Card der Kreissparkasse Weilburg vorzeigen.