13.02.2024

Mehrere Verletzte nach Unfall

Verkehrsunfall mit Fastnachtswagen

Verkehrsunfall mit Fastnachtswagen Foto: Pixabay

Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 25-jähriger aus Hünfelden mit einem Gespann aus Traktor und Anhänger mit Holzaufbau, die Nassauer Straße in Richtung Kirberg, um am dortigen Fastnachtsumzug teilzunehmen.

Während der Fahrt aus großer Höhe auf die Straße gestürzt
Auf dem Anhänger befanden sich zum Unfallzeitpunkt eine nicht genaue Anzahl an Personen. Ein 50-jähriger, sowie ein 31-jähriger aus Hünfelden stürzten während der Fahrt aus großer Höhe von dem Aufbau auf die Straße und rissen den Aufbau bei ihrem Sturz mit in die Tiefe.

Stationär im Krankenhaus
Dadurch wurde eine 56-jährige Frau aus Hünfelden, die sich ebenfalls auf dem Wagen befand von herabfallenden Teilen leicht verletzt. Die beiden männlichen Personen wurden bei dem Sturz schwer verletzt und mussten stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Rettungshubschrauber im Einsatz
Während des Polizeieinsatzes war die Ortsdurchfahrt Dauborn für mehrere Stunden voll gesperrt.
Ein Rettungshubschrauber war für den Transport einer der verletzten Personen ebenfalls im Einsatz.
Die geschockten Unfallbeteiligten wurden durch die örtliche Feuerwehr und die Notfallseelsorge psychologisch betreut.

Ein Gutachter wurde mit der Rekonstruktion des Unfallhergangs beauftragt.

Quelle: Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Teilen