14.09.2021

ürgermeister Dr. Frank Schmidt traf sich mit den zwei Mitgliedern des Gemeindevorstand Udo Jung und Heinz-Werner Sattler

Vor-Ort-Termin auf dem Friedhof in Obershausen

Foto: Gemeinde Löhberg

Am 03. September trafen sich Udo Jung und Heinz-Werner Sattler mit Bürgermeister Dr. Frank Schmidt auf dem Friedhof Obershausen, um über eine Neugestaltung des Friedhofes zu sprechen.


Foto: Gemeinde Löhnberg

An einigen Stellen hat sich die Erde abgesenkt
An einigen Stellen, insbesondere an Standorte von ehemaligen Gräbern, hat sich mit den Jahren die Erde abgesenkt, so dass die Flächen uneben sind. Hierzu muss Erde aufgefüllt werden, Fundamente entfernt und alles eingeebnet werden. Des Weiteren müssen einige Gräber, deren Ruhezeit abgelaufen ist, abgetragen werden. Das Ordnungsamt wird hierzu die Besitzer der Gräber kontaktieren. Falls einige nicht erreicht werden können oder nicht reagieren, wird es eine öffentliche Bekanntmachung mit einer Frist geben. Nach Ablauf dieser werden die entsprechenden Gräber entfernt, um Platz für die anstehenden Arbeiten zu schaffen.

In Zukunft soll der Friedhof Platz für neue Gräber, hauptsächlich für Urnenbestattungen, schaffen.
Die Einebnung wird zudem dafür sorgen, dass die Begehung des Friedhofes und das Erreichen der Gräber erleichtert wird.
Am Ende des Termins verständigten sich die Beteiligten darauf, dass sich Udo Jung und Heinz-Werner Sattler mit einer Gärtnerei in Verbindung setzen, um die Möglichkeiten der Neugestaltung abzustecken.

Quelle: Gemeinde Löhnberg

Gemeinde Löhnberg

Obertor 5, 35792 Löhnberg
Telefon: 06471 / 98 66 10
Fax: 06471 / 98 66 44
Branche: Städte/Kommunen

Teilen


TOP Nachrichten

Firmen mit Gutschein

Kleinanzeigen

TOP Firmen für Sie

Mehrwert-Partner

KA-BE Ofenstudio Mengerskirchen

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard beim Kauf einer neuen Feuerstätte (Kaminofen/Kaminanlage/Kachelofenanlage) ein hochwertiges Kaminbesteck aus dem eigenen Sortiment gratis dazu.