25.11.2022

B 49: Schadstellenbeseitigung

Zwischen den Anschlussstellen Weilburg und Löhnberg

An diesem Wochenende beseitigt Hessen Mobil Schadstellen auf der Bundesstraße 49 zwischen den Anschlussstellen Weilburg-West und Löhnberg in Fahrtrichtung Gießen. Von Freitagabend, 25. November, ab ca. 20 Uhr, bis Montagmorgen, 28. November, ca. 5 Uhr muss daher die B 49 in Fahrtrichtung Gießen zwischen den Anschlussstellen Weilburg-West und Löhnberg gesperrt werden.

Umleitung in Fahrtrichtung Gießen
Der Verkehr in Fahrtrichtung Gießen wird währenddessen ab der Anschlussstelle Weilburg-West über die B 456 nach Weilburg und weiter über die K 416 und die L 3020 durch Löhnberg umgeleitet und kann an der Anschlussstelle Löhnberg wieder auf die B 49 auffahren (ausgeschilderte Umleitung "U9").

Umleitung in Fahrtrichtung Limburg
Der Verkehr in Fahrtrichtung Limburg ist von dieser Sperrung nicht betroffen und kann die B 49 weiterhin befahren.
Während dieser Asphaltsanierung werden auf diesem Streckenabschnitt mehrere, zwischen 50 und 110 Quadratmeter große, beschädigte Bereiche erneuert. Je nach Schadensbild wird hierfür der Fahrbahnbelag zehn bis 22 Zentimeter tief abgefräst und neu aufgebaut.

Kosten in Höhe von rund 165.000 Euro
Die Kosten für diese Instandsetzung in Höhe von rund 165.000 Euro trägt die Bundesrepublik Deutschland als Straßenbaulastträger der B 49.

Mehr zu Hessen Mobil und zum Verkehr auf Landesebene finden Sie unter mobil.hessen.de.

Quelle: Hessen Mobil

Teilen


TOP Nachrichten

Firmen mit Gutschein

Kleinanzeigen

TOP Firmen für Sie

Anzeige

Mehrwert-Partner

Hofener Mühle

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard einen Rabatt von 4 Euro auf den Verzehr von Speisen & Getränken, wenn der Gesamtpreis mindestens 8 Euro beträgt, pro vorgelegte SparkassenCard.