Veranstaltung

Theatervorstellung für Schulen in Weilburger Stadthalle

„Das Kind von Noah“ als Theaterprojekt für Schulen

Stadthalle in Weilburg | Mittwoch, 3.11.2021 8:45 Uhr

Der Verein „Weilburg erinnert“ präsentiert am 4. November um 8:45 Uhr und 11:15 Uhr in der Stadthalle in Weilburg für Schulen aus Mittelhessen und die interessierte Öffentlichkeit in insgesamt zwei Vorstellungen das Theaterstück „Das Kind von Noah“ in der Produktion von „Rimon Productions“ und knüpft damit an seine erfolgreiche Veranstaltungsreihe „Theatertücke zur NS-Zeit“ an.

„Das Kind von Noah“
„Noah, das bist von jetzt an du“, sagt Pater Bims seinem Schützling Josef, dem siebenjährigen kleinen Jungen, der die Shoah auf dem Land in Belgien in einem Internat überlebt. Josef hat viele Fragen an die Religionen, an die Menschheit an sich. Die Geschichte erzählt anhand des Protagonisten die Auseinandersetzung mit seiner Identität. Die Vielfältigkeit der Lebensperspektiven und Werte des menschlichen Daseins formulieren sich in der Auseinandersetzung mit den drei Weltreligionen.

Der Autor Erik Emmanuel Schmitt hat mit einer Trilogie, hier der Dialog Christentum und Judentum, das Wesen des Menschenseins beschrieben. Die Regisseurin hat mit dem Ensemble eine Geschichte kreiert, die durch die klugen Fragen des kleinen Jungen den Zuschauer herausfordert sein Denken zu reflektieren. Dabei geleiten die Gedanken wie ein Kaleidoskop von Szene zu Szene.

Die Vorstellungen beginnen am 4. November um 8:45 Uhr und 11:15 Uhr, der Einlass beginnt jeweils eine halbe Stunde vorher.
Ein Einlass ist nur mit 3-G-Nachweis möglich (Geimpft/Getestet/Genesen; Schüler-Testheft ausreichend). Der Eintritt beträgt pro Person 3 €, pro Schulklasse ist eine Begleitperson frei.

Foto: Ilja Kagan

Tickets sind vorab per E-Mail unter zu bestellen. Die Platzvergabe erfolgt nach Eingang, so lange, bis die Ticketkapazitäten ausgeschöpft sind.

Die Theateraufführungen sind gefördert durch die Hessische Landeszentrale für politische Bildung und durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogrammes „Demokratie leben!“ sowie zahlreichen heimischen Unternehmen und privaten Förderern.

Weitere Informationen sind auf der Homepage des Vereins unter www.weilburg-erinnert.de zu finden.

Termine dieser Veranstaltung

  • Mittwoch, 03.11.2021 8:45 Uhr
  • Mittwoch, 03.11.2021 11:15 Uhr

Veranstalter: Weilburg erinnert e. V.
Eintritt: Person 3 €, pro Schulklasse ist eine Begleitperson frei

Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Teilen