Veranstaltung

Heimatkundliche Exkursion

Almerskopf

Almerskopf, Probbach | Samstag, 19.9.2020 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Unterwegs mit der VHS. Teil 1 im Gelände: Die keltische Höhensiedlung auf dem Almerskopf (336 m) nord-östlich von Barig-Selbenhausen ist das etwas unbekanntere Gegenstück zur Dornburg bei Frickhofen.

Ähnliche Wallanlagen
Dabei ist der Almerskopf hier nicht die einzige Anlage dieser Art, sondern rund zwei km südlich existieren drei ähnliche Wallanlagen, z.B. die Höhburg. Reste von Ringwällen aus Basaltbrocken und von Ackerterrassen kann man heute noch auf dem Almerskopf entdecken. Sie gehen zurück in die Latènezeit ca. 600 v. Chr. Große Teile der Höhensiedlung sind - ähnlich wie bei der Dornburg - durch den Basaltbruch abgebaut worden.

Teil 2 im Vikariehaus/Alte Schule in Probbach:
Das Gebäude stammt aus dem Ende des 17. Jahrhunderts, gebaut als Haus des Vikars der Kirchengemeinde, ab 1790 genutzt als Schule und Wohnung des Lehrers. Seit Anfang des 20. Jahrhunderts verschiedene Nutzungen, Verkauf an privat 1978, Rückkauf durch Gemeinde Mengerskirchen 2000. Der 2003 gegründete "Förderkreis Vikariehaus" engagierte sich stark bei der Restaurierung des ansehnlichen Fachwerkhauses.

Veranstalter: KVHS Weilburg
Eintritt: 8,00 €

Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Teilen