Veranstaltung

Merenberg und Löhnberg entscheiden sich für Lichtgeschwindigkeit

Digitale Informationsveranstaltung am 25.11.2021

online | Donnerstag, 25.11.2021 18:30 Uhr
Digitale Informationsveranstaltung am 25.11.2021 | Bürgerinnen und Bürger entscheiden Foto: Deutsche GigaNetz GmbH

Die Infrastruktur der Zukunft steht in Merenberg und Löhnberg auf der Agenda: Die Verwaltungen der genannten Gemeinden haben eine Kooperation mit der Deutsche GigaNetz GmbH für den Aufbau eines Glasfasernetzes geschlossen. Dadurch werden für die digitale Leistungsfähigkeit vor Ort neue Maßstäbe gesetzt. Gleichzeitig sind damit die Frage und Aufforderung an die Einwohnerinnen und Einwohner Merenbergs und Löhnbergs verbunden, sich ebenfalls aktiv für diese Investition in die Zukunft zu entscheiden. Im Zuge von „Homeoffice statt Pendeln“ gewinnt eine zuverlässige Anschlusstechnik für Highspeed-Internet immer weiter an Bedeutung.

Topfit für die digitale Zukunft
„Die Deutsche GigaNetz ist im Glasfasermarkt angetreten, um die Regionen in Deutschland mit einem flächendeckenden Ausbau entsprechender Netze topfit für die digitale Zukunft zu machen. Mit uns werden zukunftssichere Bandbreiten für Unternehmen wie für private Haushalte verfügbar. Allen Kund/innen, die sich bis zum 06.03.2022 für einen Anschluss entscheiden, verlegen wir diesen kostenlos bis in die eigenen vier Wände“, sagt Soeren Wendler, Geschäftsführer der Deutsche GigaNetz GmbH.

Digitale Informationsveranstaltung am 25.11.2021
Am 25.11.2021 um 18:30 Uhr lädt die Deutsche GigaNetz zum digitalen Glasfaserauftakt gemeinsam mit Bürgermeister Oliver Jung (Merenberg) und Dr. Frank Schmidt (Löhnberg) ein. Im Rahmen der Veranstaltung stellt die Deutsche GigaNetz ihre Pläne zum Ausbau und Anschluss an das Glasfasernetz vor. Teilnehmer/innen  haben im Anschluss die Möglichkeit, direkt erste Fragen zu stellen. Die Online-Teilnahme ist kostenlos und die Anmeldung unter deutsche-giganetz.de/merenberg | deutsche-giganetz.de/loehnberg möglich.

Bürgerinnen und Bürger stellen die Weichen
Die Bürgerinnen und Bürger sind kürzlich von ihrem Bürgermeister informiert und gebeten worden, ihren Bedarf für die Zukunft einzuschätzen und sich im Laufe der kommenden Wochen zu entscheiden. Damit werden jetzt die Weichen für eine stabile und leistungsfähige digitale Zukunft an Standort und Wohnort gestellt. Die Aufträge werden gesammelt; entscheiden sich bis zum 06.03.2022 ausreichend Haushalte und  Unternehmen für einen Glasfaseranschluss, kann auf dieser Basis der Aufbau umfassend beginnen. Bei entsprechend hoher Nachfrage ist ein Baubeginn im Sommer 2022 geplant, der sich über mehrere Phasen erstrecken und voraussichtlich bereits binnen der nächsten ein bis zwei Jahre abgeschlossen werden soll.

Telefonie inklusive Rufnummernmitnahme, Internet und optional auch digitales Fernsehen
Für die Nutzer/innenist es unkompliziert, denn künftig erhalten sie Telefonie inklusive Rufnummernmitnahme, Internet und optional auch digitales Fernsehen aus einer Hand. Die Deutsche GigaNetz bietet den Anschluss mit Glasfaser bis in die eigenen vier Wände zu Kosten ab 24,90 Euro pro Monat an.

Die Netzinfrastruktur ist zukunftsorientiert:
Schon heute ermöglichen Glasfaserleitungen Bandbreiten von bis 1.000 Mbit/s symmetrisch in die Sende- und Empfangsrichtung. Bei Bestellung bis zum 06.03.2022 fallen dabei keine Kosten für den Bau des Anschlusses bis in die Wohneinheit des Kunden an.

Auch für einen reibungslosen Wechsel aus dem bestehenden Vertrag ist gesorgt:
Für die Dauer bis zur Rufnummernportierung auf den neuen Anschluss, maximal 12 Monate, erlässt die Deutsche GigaNetz die Grundgebühr für den neuen Anschluss. Aktuell lohnt es sich, die Antwort nicht zu verschieben, denn bis zum 02.01.2022 wird die Entscheidung mit einem „Früh-Surfer-Rabatt“ in Höhe von 50 Euro Startguthaben auf dem Kundenkonto belohnt.

Über die Deutsche GigaNetz GmbH
Die Deutsche GigaNetz GmbH mit Hauptsitz in Hamburg betreibt deutschlandweit den vorwiegend eigenwirtschaftlichen und qualitätsorientierten Glasfasernetzausbau. Dabei realisiert die Deutsche GigaNetz ausschließlich Glasfaseranschlüsse (FttH – Fiber
to the home) bis zum Kunden mit dem Ziel, den höchsten Ansprüchen an Internet in Lichtgeschwindigkeit, Telefonie und digitalem Fernsehen gerecht zu werden – für Unternehmen und private Haushalte. Mit einem Qualitäts-Glasfasernetz, das als Open-Access-Lösungen diskriminierungsfrei ist, ist das Unternehmen ein starker Partner für Kunden und Kommunen. Hessen bildet mitzahlreichen Ausbauprojekten in Kommunen und als Partner der Gigabit-Region FrankfurtRheinMain einen Schwerpunkt des
Engagements der Deutschen GigaNetz GmbH.

Veranstalter: Deutsche GigaNetz GmbH
Eintritt: frei

Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Teilen