Veranstaltung

Konzertreihe der Kreismusikschule Oberlahn vom 11.06.-22.09.

FreiSpiel21 -Akkordeon-Ensemble-

Weilburg | Mittwoch, 23.6.2021
Akkordeon-Ensemble (23.06.) Foto: Pivat

Seit mehr als einem Jahr litten die Veranstaltungen der Kreismusikschule unter den Beschränkungen der Corona-Pandemie. Jetzt geht es wieder los: Unter dem Titel „FreiSpiel 21“ hat die Kreismusikschule den Förderpreis des Landes Hessen „Ins Freie“ erhalten und bringt gleich 31 Open-Air Konzerte auf die Bühne des Schulhofes der Alten-Spielmann-Schule in der Frankfurter Straße, jeweils Mittwochs, Freitags und Sonntags am frühen Abend.

Frisch einstudierte Klänge vom Mittelalter bis zur Gegenwart
In den Formaten ‚“Open-Ohr“, „Open-Strings“, „PIANOPIANO“ sowie „JamRockSlam“präsentieren Schüler*innen mit ihren Lehrkräften frisch einstudierte Klänge vom Mittelalter bis zur Gegenwart.

Sonntag Nachmittags um 16.00 Uhr im Märchenhaus
Vier Märchenmusiken, veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Weilburger Märchenhaus, verbinden Lesungen mit märchenhafter Musik, jeweils Sonntag Nachmittags um 16.00 Uhr. Unter dem Titel „Serenade“ konzertieren Ensembles und professionelle Formationen: Neben dem Akkordeon-Orchester (Leitung: Ulrike Viel) das Trio Klezmophil, ein Piazolla-Tango-Ensemble oder das Wetzlarer Klarinettentrio „Clarinetwise“ mit der frisch gekürten Jugend-Musiziert Bundessiegerin Anna Madsen und Travis Meisner. In den Serenaden musizieren weiterhin die Mezzosopranistinnen Annette Meisner zu Harfen- und Julia Heigl mit Gitarrenbegleitung, das Trio „Latineando“ mit Mateo Martinez oder die Gruppe Herbstholz mit Jacob –Winter und Gästen.

Höhepunkt der Konzertreihe
Einen besonderen Höhepunkt der Konzertreihe bildet auch das Gastkonzert des Bläserquintetts „Frankfurt Winds“ mit der Oboistin Marie Gitman.

Telefonische Voranmeldung erbeten
Alle Konzerte werden bei gutem Wetter sowie unter Beachtung der jeweils geltenden Corona-Verordnungen im Freien durchgeführt, der Eintritt ist kostenlos. Am Ende der Märchenmusiken und Serenaden wird um Spenden zu Gunsten des Weilburger Märchenhauses gebeten.Die Zahl der Gäste ist jeweils beschränkt, sodass um telefonische Voranmeldung gebeten wird (06471/2004).

Insgesamt werden über 250 kleinere und größere Musiker*innen daran mitwirken, den Sommer zum Klingen zu bringen.
Die Durchführung dieser Konzertreihe wird vom Magistrat der Stadt Weilburg, demm Weilburger Märchenhaus, dem Spielmann-Verein Kultur und Medien, dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst sowie Diehl+Ritter (Berlin) gefördert.

 

Eintritt: Eintritt ist kostenlos

Veranstalter:

Kreis Musikschule Oberlahn
Leitung: Dr. Martin Krähe

Marktplatz 3, 35781 Weilburg
Telefon: 06471 / 20 04
Fax: 06471 / 30137
Branchen: Musik Musikschulen Sonstige Schulen

Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Teilen