Veranstaltung

Caritas-Hospizdienst lädt ein zum Welthospiztag am 9. Oktober

Information und Begegnung

Beselich-Obertiefenbach (Auer Weg 10a) | Samstag, 9.10.2021
Foto: Pixabay

Am 9. Oktober ist der Welthospiztag, der es sich unter dem Motto „Leben bis zum Schluss“ auf die Fahnen geschrieben hat, auf oft tabuisierte Themen wie Tod, Sterben und Trauer aufmerksam zu machen. Der Ambulante Caritas-Hospizdienst St. Katharina wird aus diesem Anlass bei einem Tag der Offenen Tür über die Themen Tod und Sterben, Hospizbegleitung und Trauer informieren und bietet zugleich die Möglichkeit zur Begegnung und zur Teilnahme an einem „Letzte-Hilfe-Kurs“.

Am 9. Oktober sind alle Interessierten herzlich nach Beselich-Obertiefenbach (Auer Weg 10a) eingeladen.
Von 10 bis 14 Uhr stellen die hauptamtlichen Koordinatorinnen Tina Sandhöfer, Anke Thomé und Michaela Maurer sowie ehrenamtliche Hospizhelfer/-innen das Angebot des Dienstes vor und stehen natürlich für Fragen zur Verfügung.

Von 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr findet ein Letzter Hilfe Kurs statt, der Grundwissen über die Sterbebegleitung vermittelt und über vorhandene Unterstützungs- und Hilfsangebote informiert. Hintergedanke ist es, Ängste zu nehmen und den Austausch zu fördern, da nahezu jede(r) irgendwann einmal in Berührung mit den Themen Abschied, Tod und Trauer kommt. Koordinatorin Tina Sandhöfer: „Wir greifen auch das Motto ‚Leben bis zum Schluss‘ auf und geben allen Teilnehmenden gute und wertvolle Tipps an die Hand. Letzte Hilfe kann jeder, man muss kein Profi sein.“

Zum Tag der Offenen Tür kann man ohne Anmeldung kommen, es gelten die 3G-Regeln.

Für den Letzte-Hilfe-Kurs melden Sie sich bitte im Vorfeld an bei Tina Sandhöfer, Tel. 06484/ 8911-50, E-Mail:

Veranstalter:

Caritasverband für den Bezirk Limburg e.V.

Schiede 73, 65549 Limburg
Telefon: 06431 2005-0
Fax: 06431 2005-51
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Teilen