Veranstaltung

Ein Licht strahlt auf in der Dunkelheit

Ökumenisches Abendgebet in der Schlosskirche

Weilburger Schlosskirche | Samstag, 12.12.2020 18:00 Uhr
Foto: Myriams-Fotos auf Pixabay

Die Christlichen Gemeinden aus Weilburg bieten am Samstag, den 12.Dezember ein Ökumenisches Abendgebet an. Die Adventsandacht beginnt um 18 Uhr in der Schlosskirche. Eine vorhergehende Anmeldung ist nicht notwendig. Ulrike Viel lädt mit Orgelvariationen zu bekannten Adventsliedern ein, zur Besinnung und Ruhe zu kommen. Die Gebete und Verkündigungsimpulse werden von Pastoralreferent Hilmar Dutine (kath.), Pastor Hartmut Hunsmann (FeG) und Pfarrer Guido Hepke (evang.) gestaltet.

Das Abendgebet steht unter dem Motto: „Ein Licht strahlt auf in der Dunkelheit“.
Die Theologen legen einen Text aus dem Jesajabuch aus. „Mit Jesus Christus ist ein Licht in die Welt gekommen, das heller strahlt als alle Dunkelheit unserer Tage.“ Erklärt Pfarrer Guido Hepke. Die Andacht wird etwa eine halbe Stunde lang sein. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Am Eingang werden die Teilnehmenden gebeten, sich mit Namen und Adresse in Listen einzutragen. Auch während des Gottesdienstes muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

Infos: Pfarrer Guido Hepke (Tel. 0 64 71 / 31 19 400)

Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Weilburg

Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Teilen