Veranstaltung

Vom 20. bis 22. Mai 2022 auf dem Schlossplatz in Weilburg. Freitag, 17:00 – 24:00 Uhr, Samstag, 17:00 – 24:00 Uhr Sonntag, 12:00 – 18:00 Uhr Eröffnung am Freitag, 20. Mai um 18.30 Uhr

Traditionelles KLA-Weinfest in Weilburg

Unter den Linden am Weilburger Schlossplatz | Freitag, 20.5.2022 17:00 Uhr bis Sonntag, 22.5.2022 18:00 Uhr
Foto: Margit Bach

 

 KLA-Weinfest 2022 in Weilburg

 

Vom 20. bis 22. Mai 2022 auf dem Schlossplatz in Weilburg.

 

Freitag, 17:00 – 24:00 Uhr, Samstag, 17:00 – 24:00 Uhr Sonntag, 12:00 – 18:00 Uhr

 

Eröffnung am Freitag, 20. Mai um 18.30 Uhr

 

 

 

Von Freitag, 20. Mai, bis Sonntag, 22. Mai, lädt die Stadt Weilburg zusammen mit dem Weilburger Unternehmen KLA GmbH zum KLA-Weinfest auf dem Schlossplatz im Herzen der Innenstadt Weilburgs ein. Im gemütlichen Ambiente unter den Linden werden die Besucherinnen und Besucher mit edlen Tropfen und einem abwechslungsreichen Speisenangebot verwöhnt. Ein musikalisch vielfältiges Programm rundet das traditionelle Weinfest ab.

 

 

 

Die offizielle Eröffnung des Weinfestes durch Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch findet am Freitag, 20. Mai um 18.30 Uhr auf dem Schlossplatz statt. Ab 19 Uhr sorgt der beliebte heimische Sänger und Entertainer Pit Grün bis 24 Uhr für eine gute Stimmung. Am Samstag, 21. Mai, lädt ab 19 bis 24 Uhr die "Old Barrel Drinkhouse Band" zu Spaß und guter Musik ein. Am Sonntag, 22. Mai, spielt von 12.30 bis 14.30 Uhr die "Basin Street Band" und von 15 bis 17 Uhr findet das Brunnenkonzert des Kur- und Verkehrsvereins Weilburg e. V. mit den "Swinging Telstars" statt.

 

 

 

Edle Tropfen servieren Eva Weimar mit Weinen aus Ihrem Weilburger Weinfachhandel Schuster, der Lions Club Weilburg mit Wein vom Weingut Trenz, das biologische Weingut Kilian Bopp aus Edenkoben, das „Weingut Seck – Hof Rebenglut“ aus Dolgesheim, das seit vielen Generationen familiengeführte Weingut Knobloch aus Dorn-Dürkheim und auch das heimische Café „Tommys“ serviert Wein und Getränke. Für das leibliche Wohl sorgen Werner Mendt aus Braunfels-Tiefenbach mit seinem ofenfrischen Flammkuchen, Marius Wächter aus Hungen mit duftenden Knoblauchbaguettes, knusprige Pommes, Schnitzelbrötchen und vieles mehr hat der Imbiss Schliffer aus Weinbach zu bieten. Kulinarisch verwöhnt werden die Besucherinnen und Besucher des Weilburger KLA-Weinfestes auch von Ilona Knautz mit ihren französischen Crêpes in unterschiedlichen Variationen belegt. 

 

„Leben im Schloss“ wird gezeigt

 

Am Weinfestwochenende wird auch wieder das beliebte Schauspiel „Leben im Schloss“ gezeigt. Das museumspädagogische Projekt „Leben im Schloss“ stellt unter Leitung von Thomas Hemp Spielszenen vor, die auf Basis historischer Quellen entwickelt worden sind und die von Schülerinnen und Schülern der Heinrich-von-Gagern-Schule aufgeführt werden. Die Darstellungen führen die Zuschauenden in die Jahre zwischen 1703 bis 1713, einem für die Stadt Weilburg prägenden Zeitraum. 1702 begann Graf Johann Ernst von Nassau-Weilburg mit der Umgestaltung des Schlosses und der Schlosskirche unter Federführung seines Hofbaumeisters Julius Ludwig Rothweil. Kurzweilige Szenen an abwechselnden Schauplätzen in der Schlossanlage lassen die Geschichte Weilburgs wieder lebendig

 

werden. Zu Ehren des 250. Geburtstages von Fürstin Louise Isabelle zu Nassau-Weilburg (1772 bis 1827) werden auch Spielszenen zu sehen sein, die Einblicke in das höfische Leben und Louise Isabelles Lebenswelt zu Beginn des 18. Jahrhunderts geben.

 

Die Aufführungen sind am Samstag, 21. Mai, ab 14 Uhr und am 22. Mai ab 11 Uhr. Sie dauern jeweils etwa eine Stunde, der Eintritt kostet für Erwachsene drei Euro, ermäßigt zwei Euro. Letzter Einlass ist um 16 Uhr.

 

Veranstalter: Stadt Weilburg und KLA GmbH Weilburg
Eintritt: frei

Veranstalter:

Stadt Weilburg
Magistrat

Mauerstr. 6-8, 35781 Weilburg
Telefon: 06471 / 3140
Fax: 06471 / 314-77
Branche: Städte/Kommunen

Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Teilen