Veranstaltung

Fotografien von Bernd Sannwald

VERBORGENE SCHÖNHEITEN

Rosenhang Museum | Sonntag, 12.5.2019 14:00 Uhr bis Sonntag, 23.6.2019 0:00 Uhr
Eule - Doublés Bernd Sannwald

Bernd Sannwalds fotografisches Territorium liegt jenseits unserer gewohnten Wahrnehmung. Der ästhetische Kontext rückt in den Vordergrund und die funktionelle Seite der Objekte, die für jedermann sichtbar sind, wird ausgeblendet.

Bei seinen Arbeiten ist der Ausschnitt so kompromisslos, dass sich die Bilder von ihrem realen Vorbild loslösen. Wir können uns in der Realität in den fotografierten Bauten bewegen, doch der Künstler lässt uns all diese Passagen als eigenständige Formen wahrnehmen. Ist es uns gelungen, einen konkreten Ort zu erkennen, erscheint uns dessen fotografische Metamorphose umso erstaunlicher.

Mit seiner selektiven Position steht Sannwald in der Tradition von Albert Renger-Patzsch, dem Fotografen der Neuen Sachlichkeit. Sannwalds Arbeitsstil ist zwar klassisch-zeitlos, wird jedoch stark geprägt von der visuellen Erscheinung unserer Gegenwart.

(Auszug aus: © 2017 Dr. Barbara Rollmann-Borretty)

Veranstalter: Rosenhang Museum
Eintritt: frei

Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Teilen