Vorhaben und Termine für dieses Jahr abgesagt
Große Sorge vor einer Infizierung mit dem Coronavirus

Liebe Mitglieder und Freunde des Städtepartnerschaftsvereins Weilburg,

wir befinden uns jetzt in einer noch nie dagewesenen Situation, die das Leben von uns allen betrifft und die Zukunft in vielfältiger Weise verändern wird.

Europawoche Anfang Mai wurde gestrichen
Davon betroffen ist auch die Arbeit unseres Städtepartnerschaftsvereins. Unsere Vorhaben und Termine für dieses Jahr sind zunächst zum Erliegen gekommen. Die Europawoche Anfang Mai wurde gestrichen, unser diesjähriges Partnerschaftstreffen am Christi-Himmelfahrts-Wochenende im Mai fällt erstmals aus ebenso wie das Jugendtreffen und die geplanten Feierlichkeiten zum 10-jährigen Jubiläum mit Quattro Castella. Auch die beabsichtigte Fahrt im Oktober dieses Jahres nach Italien zu unseren Freunden in der Partnerstadt Quattro Castella musste aufgrund der schwierigen Lage und der heute unbekannten Entwicklung leider abgesagt werden; wir hoffen aber, die Fahrt im nächsten Jahr neu anbieten zu können.

Große Sorge vor einer Infizierung mit dem Coronavirus
Wir stehen in Kontakt mit unseren Städtepartnern, es geht ihnen allen ähnlich wie uns. Es herrscht überall die große Sorge vor einer Infizierung mit dem Coronavirus und den möglichen Folgen, die Angst um ihre Familie und aum ihre wirtschaftliche Situation. Sie haben uns Grüße an Sie, Mitglieder des Vereins und die Bevölkerung Weilburgs, übermittelt, und auch wir sind in Gedanken bei ihnen und wünschen uns allen insbesondere, gesund zu bleiben.

Neue Wege und Möglichkeiten suchen
Es ist eine unbeschreibliche Entwicklung, mit der wir uns alle derzeit auseinandersetzen müssen. Dabei gilt es, sich nicht von den sorgenvollen Gedanken ganz einnehmen zu lassen, sondern neue Wege und Möglichkeiten zu suchen, um diese harte Zeit zu überstehen und ein lebenswertes Leben wieder zu finden und genießen zu können.

Mitgliederversammlung
Kurz vor der dramatischen Veränderung des Alltags durch das Coronavirus fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt. Die hier durchgeführten Neuwahlen brachten dieses Ergebnis mit:

Der neu gewählte Vorstand
Vorsitzender ist und bleibt Joachim Walther, ebenso der Schatzmeister Armin Patzak und die Schriftführerin Sylvia Hörle.

Der stellvertretende Vorsitzposten bleibt leider vakant, soll aber zur nächsten Mitgliederversammlung besetzt werden.

Als Beisitzer/innen wurden bestätigt bzw. neu gewählt:
Sibille Dragässer-Schönfeld, Axel Gebert, Walter Kokert und Martina Mehl

Als Jugendsprecherinnen wurden bestätigt bzw. neu gewählt:
Ulrike Fuhrmann-Grote und Svenja Humm
Der Vertreter der Europa-Union Oberlahn bleibt Thomas Schröder.
Die Stadt Weilburg wird vertreten von Stadträtin Jacqueline Würz, vorübergehend tritt Stadtrat Dieter Langer an ihre Stelle.
Den scheidenden Beisitzern Sibylle Maassen und Gerhard Peschl gilt unser herzlicher Dank für ihr Engagement.

Wir wünschen nun Ihnen allen von Herzen, dass Sie diese schwere Zeit mit Zuversicht gut und möglichst gesund durchstehen werden und wir uns bald zu gemeinsamen Aktivitäten wiedersehen können.

Passen Sie gut auf sich auf.

Herzliche Grüße von Ihrem Vorstandsteam
Städtepartnerschaftsverein Weilburg e.V.
Der Vorstand
c/o Auf der Hahnau 54
35781 Weilburg
Tel.: 06471-2167 ab 18.00 Uhr
E-mail:
www.staedtepartnerschaft.net




zurück