Bild 13 von 23

8629-FOTO-EHRLICHw.jpg

66 0

Gewinnspiel

3 Bücher "Wellenreiter" zu verlosen

www.oberlahn.de und der "Autorentreff Bad Camberg" verlosen drei Bücher "Wellenreiter" von jungen, teils heimischen Autoren.
Wie es geht?
Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Mittwoch der 09.06.2021

Die Gewinner werden ab Donnerstag den 10.06.2021 benachrichtigt.

Mehrwert-Partner

Foto Löffler
Inh. Ilhan Toprak

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 10 % Nachlass auf Fotoalben und Fotorahmen.

Veranstaltung

Erster virtueller Weilburger Frühlingsmarkt
Digitale Veranstaltung | Weilburg | Sa, 24.4.2021 bis Sa, 22.5.2021 23:59 Uhr

Bunte Marktstände mit vielfältigem Angebot, mitten auf dem historischen Weilburger Marktplatz – damit lockt der Weilburger Frühlingsmarkt jährlich in der Frühlingszeit. Die anhaltende Corona-Pandemie und die daraus resultierenden Einschränkungen lassen die Durchführung solcher Feste und Märkte derzeit leider noch nicht zu.



Weilburger Frühlingsmarkt wird virtuell stattfinden
„Den Weilburger Frühlingsmarkt auch in 2021 einfach ausfallen zu lassen, das kommt für uns jedoch nicht in Frage. Daher haben wir uns eine Alternative überlegt und lassen den Weilburger Frühlingsmarkt virtuell stattfinden“, sagt Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch. Gemeinsam mit dem Stadtmarketing und in Zusammenarbeit mit der Wirtschafts-Werbung Weilburg e. V. hat die Stadt Weilburg ein Konzept für den virtuellen Weilburger Frühlingsmarkt erarbeitet und bietet die Möglichkeit mit dieser digitalen Plattform den heimischen Unternehmen und Ausstellern, die bereits beim Frühlingsmarkt in 2019 dabei waren, ihre Waren, Dienstleistungen sowie besonderen Angebote digital zu präsentieren. Rund 20 Aussteller nehmen am virtuellen Weilburger Frühlingsmarkt, der vom 24. April bis 22. Mai online zu jeder Zeit abrufbar ist, teil. Und das Sortiment der Aussteller ist nicht nur – wie sonst beim Weilburger Frühlingsmarkt üblich – auf typische Frühlingsprodukte beschränkt, sondern umfasst auch Angebote und Dienstleistungen von Gastronomen, Friseuren und Autohäusern.

Eigene Homepage für den Weilburger Frühlingsmarkt
Über die dafür speziell angelegte Webseite www.frühlingsmarkt-weilburg.de kann der virtuelle Weilburger Frühlingsmarkt besucht werden. Mit der Darstellung der Webseite hat die Stadt Weilburg das Weilburger Marketing- und Kommunikationsunternehmen Eckpunkte Kommunikation GmbH beauftragt. Das Design des virtuellen Marktplatzes hat Emily Ufken nach Ideen und Vorgaben der Stadt Weilburg erstellt. Die Webseite ist grafisch so aufgebaut, dass der mit den virtuellen Markthütten bestückte Marktplatz in alle Richtungen eingesehen werden kann und die Aussteller mit einem Klick auf ihren Stand besucht werden können. Hier können dann die Angebote und Dienstleistungen sowie die angebotenen Aktionen eingesehen und die Anbieter direkt kontaktiert werden. Dabei ist die schöne Altstadt malerisch detailgetreu in Szene gesetzt, eingebaute Animationen lassen das Wasser im Neptunbrunnen plätschern und die Kirchenglocken läuten. Auf der Bühne begrüßt Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch die Besucher und ein Image-Film der Stadt Weilburg präsentiert die Stadt in vielen Bildern, sobald man die Tourist-Information betritt. Auch ein Blick in die Langgasse und den dort liegenden Geschäften ist bei diesem virtuellen Besuch möglich.

Gewinnspiel der WWW
Neben vielen tollen Aktionen der Aussteller gibt es auch ein Gewinnspiel, das die WWW organisiert. In den Markthütten werden Tulpen versteckt, die von den Besuchern gefunden werden müssen. Wird die richtige Anzahl der Tulpen genannt, können die Teilnehmer WWW-Gutscheine und weitere Preise gewinnen. Auch eine Gutscheinaktion hat sich die WWW überlegt: Wer einen Prozente-Button in einer Markthütte findet, kann beispielsweise einen 50 Euro Gutschein zum halben Preis erwerben. „Die Idee und auch die Initiative der Stadt einen virtuellen Frühlingsmarkt zu erstellen, ist klasse und wir unterstützen gerne unsere WWW-Mitglieder damit, dass wir den Standbeitrag für sie übernehmen und mit dem Gewinnspiel einen weiteren Anreiz zum Einkaufen im virtuellen Weilburg beisteuern“, sagt Wolfgang Eck von der Wirtschafts-Werbung Weilburg e.V..

Virtueller Markt kann der Jahreszeit entsprechend angepasst werden
Auch nach Ablauf der vier Wochen soll der virtuelle Marktplatz erhalten bleiben und an die entsprechenden Jahreszeiten angepasst werden. „Nach und nach entsteht auf der Plattform eine virtuelle Altstadt, so können das gesamte Jahr über Angebote, Aktionen und Präsentationen der heimischen Unternehmen präsentiert werden“, sagt Bürgermeister Dr. Hanisch. Interessierte Unternehmen könnten sich auch weiter für die Teilnahme eines digitalen Standes für die nächsten Aktionen auf dem virtuellen Marktplatz bei der Stadt Weilburg melden, fügt Hanisch weiter an.

Hoffnung auf ein reges Interesse am virtuellen Frühlingsmarkt
„Der virtuelle Weilburger Frühlingsmarkt bietet nicht nur unseren heimischen Unternehmen eine tolle Möglichkeit, gerade in diesen herausfordernden Zeiten, ihr Unternehmen darzustellen, sondern ist auch für unsere Bürgerinnen und Bürger eine tolle Abwechslung, da die aktuelle Lage nur wenig Veranstaltungen zulässt. Mit diesem Angebot setzt die Stadt Weilburg auch ein deutliches Zeichen, dass wir nach wie vor für unsere Bürgerinnen und Bürger aktiv sind und damit hoffen wir auch auf ein reges Interesse und viele Besucher des ersten virtuellen Frühlingsmarktes“, sagt Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch abschließend und dankt allen Teilnehmern, die zum Gelingen des ersten virtuellen Frühlingsmarktes beigetragen haben.