Vereine durchsuchen

Nutzen Sie die mächtige und zugleich einfache Suchfunktion, oder durchstöbern Sie unseren Branchenführer nach Orten, Kategorien oder Rubriken!

Fehlt ihr Verein? Kostenlos eintragen

Unsere Empfehlung

Turnverein Weilburg 1848 e.V.
Gruppe Trampolin (Hermann Schmidt)

Adolfstraße 2, 35781 Weilburg
Telefon: 06471 / 2662

Informationen

Ansprechpartner: Ludmilla Boer (Trainierin)

Erleben Sie die kurzzeitige Faszination der Schwerelosigkeit.

Öffnungszeiten

Wochentag Uhrzeit Übungsgruppe Ort Übungsleiter
Dienstag 18:00-19:00 Fortgeschrittene/Wettkampf Sporthalle Knappschule L.Boer (629879)
Freitag 16:15-17:30 Anfänger Sporthalle Knappschule L.Boer, J. Faber (956069)
Freitag 17:30-19:00 Fortgeschrittene/Wettkampf Sporthalle Knappschule L.Boer, J. Faber
Branche: Sport - Trampolin

NABU Ortsgruppe Niedertiefenbach
Thomas Heinz

Zur Aussicht 43, 65614 Beselich
Telefon: 06484 / 6735
Branche: Natur und Umwelt

Spiel- und Turnverein Drommershausen 1911 e.V.
Manfred Nickel

Pfannenstielstr. 2, 35781 Weilburg-Drommershausen
Telefon: 06471 / 6 12 36

Informationen

Firmensitz:
Kirchstr. 7
56587 Oberhonnefeld-Gierend
Branchen: Sport - Tischtennis Sport - Turnen

Mittagstisch

Freitag (16.11.2018)

Gegrilltes Lachsfilet

mit Spinat und Salzkartoffeln

7,20 €

Bildergalerie

Feuerwehr | KFV-Seminar/Workshop "Professionelle Fotografie und Bildbearbeitung" | Bilder: kfv
10.11.2018 | 18 Fotos

Gewinnspiel

5 X 2 Eintrittskarten für "Rabe Socke - Alles Weihnachten" zu gewinnen

www.oberlahn.de und das "Giessener Figurentheater" verlosen 5x2 Eintrittskarten für  "Rabe Socke - Alles Weihnachten" am 28. November 2018 um 16:00 Uhr im Komödienbau in Weilburg.

Wie es geht?
Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Mittwoch der 21.11.2018

Die Gewinner werden ab Donnerstag, 22.11.2018 von www.oberlahn.de benachrichtigt.
Die Eintrittkarten liegen an der Abendkasse gegen Vorlage des Personalausweises bereit

Aktuelle Nachricht

Falscher Polizeibeamter auf A66 festgenommen

Einer Zivilstreife der Wiesbadener Polizei fiel auf dem Gelände der Tank- und Rastanlage Weilbach ein dunkler 5er BMW, mit Frankfurter Ortskennung, auf. Im Zuge der Kennzeichenüberprüfung wurde fehlender Versicherungsschutz für den BMW festgestellt, woraufhin auch dessen Insasse kontrolliert wurde. Bei diesem handelte es sich um den Fahrzeughalter, einen 34-jährigen Deutschen aus Frankfurt am Main.

Falscher Polizeibeamter festgenommen
Die Beamten stellten sowohl an der Person, als auch in und an seinem Fahrzeug diverse Utensilien und technische Veränderungen fest, welche offensichtlich den Anschein eines in zivil agierenden Polizeibeamten bzw. eines zivilen Dienstfahrzeuges erwecken sollten. So war in dem BMW u.a. eine Signalanlage verbaut, mit welcher der Nutzer auf andere Verkehrsteilnehmer akustisch einwirken konnte. Im Zuge der anschließenden Kontrolle wurden weitere diverse Verstöße festgestellt und entsprechende Verfahren eingeleitet. Obwohl der nunmehr Beschuldigte einen gültigen Führerschein mitführte, war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Zudem Stand er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen.

Die diversen Utensilien, inklusive des BMW, wurden sichergestellt.
Anschließend wurde er entlassen. Die Zuständige Staatsanwaltschaft wurde informiert. Soweit sie sachdienliche Hinweise zu der Person oder dem Fahrzeug geben können bzw. tatsächlich Opfer einer möglichen unberechtigten Kontrolle geworden sind, melden sie sich bei der nächstgelegenen Polizeidienststelle oder unmittelbar bei der Autobahnpolizeistation in Wiesbaden.