Bild 5 von 60

2021-08-28_nfv_verbandsversammlung_005.jpg

84 0

Veranstaltung

Demokratie, Kultur und Bildung
Spielmann-Kulturzentrum Weilburg, Frankfurter Straße 42 | Sa, 27.4.2024 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Zum 2. Weilburger Demokratiefest ist die Bevölkerung aus Stadt und Region herzlich eingeladen. Im Mittelpunkt stehen die Themen „Demokratie“, „Kultur“ und „Bildung“. Das Demokratiefest findet statt am Samstag, 27. April, und zwar von 11 bis 17 Uhr im Spielmann-Kulturzentrum Weilburg, Frankfurter Straße 42 (ehemalige Spielmannschule an der Technik-akademie).

Kulturarbeit im Landkreis und in Weilburg
Staatssekretär Christoph Degen (Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Forschung, Kunst und Kultur) spricht ein Grußwort. Der 1. Kreisbeigeordnete Jörg Sauer mit „Kulturleben im Landkreis Limburg-Weilburg“ und der Vorsitzende des Spielmann-Kulturvereins Hans-Peter Schick mit „Demokratie braucht Kultur – unterwegs in Weilburg“ skizzieren die Kulturarbeit im Landkreis und in Weilburg; musikalisch wird der offizielle Teil zu Beginn von der Kreismusikschule Oberlahn und dem Männergesangverein „Liederkranz“ Weilburg gestaltet. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Stadt Weilburg.

Besonders im Blickpunkt stehen aber die Angebote von Vereinen und Einrichtungen:
Die Staatliche Technikakademie präsentiert „Deepfakes – Herausforderungen für die Demokratie“ (Verfälschungen an Bildern und Filmen mit Dipl. Designerin Annette Schmidt um 12.30 Uhr im Raum 204 der Akademie. Das Gymnasium Philippinum zeigt eine Kunstausstellung zu dem aktuellen Thema „Frieden“. Im Theater sind von Rayo Filme mit „Peter Pan“, „Schlossgespenster“, „Fridai Fabelwesen“, „Drache Riesin“, „Ratz Fratz“, „Der Glöckner“ und „Reineke Fuchs“ zu sehen. Ebenfalls im Theatersaal ist um 14 Uhr die Poetry Stammerin KADDY KUPFER zu erleben.

Informationsstände
Rund um das Schlossmodell informieren die Schlosskonzerte und das Schloss, die Heinrich-von-Gagern-Schule zeigt historische Szenen aus dem Schlossleben. Die Kreisvolkshochschule Limburg-Weilburg, Lindencult und die Bürgerinitiative „Alt-Weilburg“ sind mit Informationsständen präsent. Die Residenz-Buchhandlung Weilburg bietet Bücher zu „Demokratie“ und „Kultur“ an. Weilburg.TV lädt ein zum Besuch eines Fernsehstudios. Um 15.30 Uhr spielt das Jagdhornbläser-corps Oberlahn auf. Für das leibliche Wohl sorgt MANAGE IT WEILBURG e.V.