Vorentscheid "Spiel ohne Grenzen" - 1250 Jahre Lindenholzhausen

25.09.2021
289 Bilder
26.913
Bernd
Sortierung:
Bilder pro Seite:
15  30  60 

Im Zuge des Dorfjubiläums im kommenden Jahr 2022 soll das Format „Spiel ohne Grenzen“ wiederbelebt werden und wird zwischen vier Dörfern, die dann allesamt 1250 Jahre bestehen, ausgetragen werden. Am 30. April 2022 wird sich Hollesse mit Ahlbach, Dorndorf und Oberweyer in einem sportlichen Wettkampf auf dem Gelände der Fürst-Johann-Ludwig-Schule in Hadamar messen.
In dem heutigen dorfinternen Vorentscheid sollte nun die beste Mannschaft ermittelt werden, die dann überregional am an den Start geht. Jede Gruppe musste gleichermaßen männlich wie weiblich besetzt sein, mindestens einen Teilnehmer über 60 Jahren und mindestens einen unter 16 Jahren ins Rennen schicken.
Letztendlich konnte das Team der Kibi 2021 mit 44 Punkten den Sieg einfahren, vor den Hupfdohlen und den Rompels, die mit jeweils 34 Punkten gleichauf auf Platz zwei landeten. Die Kubi 2022 mussten sich mit 32 Punkten mit dem dritten Platz zufrieden gaben.

< 1 2 3 > ... 20
167
162
155
154
151
152
149
148
144
160
164
198
185
198
175
< 1 2 3 > ... 20

TOP Firmen für Sie

TOP Nachrichten

Veranstaltung

Naturparkführung
Rathaus in Schmitten | So, 28.4.2024 11:00 Uhr

Vom Forsthaus Butzbach startet am 27. April um 10.00 Uhr die Führung „Durch die Pfade der Natur: Auf und abseits der ausgetretenen Wege“. Die mittelschwere Tour für Erwachsene dauert etwa 4 Stunden und kostet 7€.

TOP Galerien

Mittagstisch (22.04.2024)