Vorentscheid "Spiel ohne Grenzen" - 1250 Jahre Lindenholzhausen

25.09.2021
289 Bilder
26.939
Bernd
Sortierung:
Bilder pro Seite:
15  30  60 

Im Zuge des Dorfjubiläums im kommenden Jahr 2022 soll das Format „Spiel ohne Grenzen“ wiederbelebt werden und wird zwischen vier Dörfern, die dann allesamt 1250 Jahre bestehen, ausgetragen werden. Am 30. April 2022 wird sich Hollesse mit Ahlbach, Dorndorf und Oberweyer in einem sportlichen Wettkampf auf dem Gelände der Fürst-Johann-Ludwig-Schule in Hadamar messen.
In dem heutigen dorfinternen Vorentscheid sollte nun die beste Mannschaft ermittelt werden, die dann überregional am an den Start geht. Jede Gruppe musste gleichermaßen männlich wie weiblich besetzt sein, mindestens einen Teilnehmer über 60 Jahren und mindestens einen unter 16 Jahren ins Rennen schicken.
Letztendlich konnte das Team der Kibi 2021 mit 44 Punkten den Sieg einfahren, vor den Hupfdohlen und den Rompels, die mit jeweils 34 Punkten gleichauf auf Platz zwei landeten. Die Kubi 2022 mussten sich mit 32 Punkten mit dem dritten Platz zufrieden gaben.

1 2 > ... 20
205
205
203
198
200
212

Bündnis90/DieGrünen
Fraktionsvorsitzender Heinz Jürgen Deuster

Kirrberg 8, 35781 Weilburg
Telefon: 06471/ 39 6 35

Informationen

Ansprechpartner ist der Fraktionsvorsitzende im Weilburger Stadtparlament
204
207
193
193
193
190
184
183
187
1 2 > ... 20

TOP Firmen für Sie

Mittagstisch (18.07.2024)

TOP Galerien

TOP Nachrichten

Veranstaltung

Wanderung der IG-Falkeneck
Golfclub Braunfels, Homburger Hof | Fr, 19.7.2024 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Einladung der Interessengemeinschaft Krankenhaus Falkeneck e.V. Der Vorstand der IG Falkeneck lädt zu einer kleinen Wanderung (ca. 45 min bis 1 Std.) am Freitag, den 19.07.2024 um 17 Uhr ein.

Treffpunkt ist der Eingang zum Golfplatz in Braunfels.
Zum Abschluss treffen wir uns im Homburger Hof" (Restaurant des Golfplatzes). Ein Getränk pro Person
übernimmt die Interessengemeinschaft.

Wir möchten ins Gespräch kommen, ein bisschen plaudern und vielleicht auch Ideen für unsere Arbeit
erhalten.

Über rege Teilnahme freut sich
Der Vorstand der IG Falkeneck e.V.