Bild 40 von 112

DSC_0064

266 0

Aktuelle Nachricht

Polizeibeamter bei Verfolgung verletzt

Nachdem sich am frühen Freitagabend (19.07.2019, 18.00 Uhr) der Bekannte einer 27 Jahre alten Frau widerrechtlich das Fahrzeug der Frau genommen hatte, kam es im Bereich der Bundesstraße 417 zu einer Verfolgungsfahrt mit einem Streifenwagen, bei welcher ein Polizeibeamter verletzt wurde.

Auf Frau eingeschlagen
Die Frau war in der Hauptstraße in Heringen gegen 18.00 Uhr in Streit mit ihrem 35 Jahre alten flüchtig Bekannten geraten, woraufhin der Mann auf die Frau eingeschlagen und ihr den Fahrzeugschlüssel ihres silbernen Volvo mit Kurzzeitkennzeichen abgenommen haben soll.

Polizei nahm die Verfolgung auf
Zeugen informierten die Polizei darüber und teilten zudem mit, dass der Mann mittlerweile mit dem Volvo davongefahren sei. Als der Volvo kurze Zeit später einer Streife der Polizei auf der Bundesstraße 417 zwischen Mensfelden und Linter entgegenkam, nahmen die Beamten die Verfolgung des Pkw bis zum Harvester Hof auf, wobei der Fahrer mehrere Anhalteversuche der Streife ignorierte.

Polizeibeamte in der Fahrertür eingeklemmt
Als der Fahrer im Bereich des Harvester Hofes mit dem Volvo in ein angrenzendes Feld flüchtete, fuhr er sich zunächst fest, woraufhin die Beamten den Fahrer kontrollieren wollten. Hierzu stand ein Beamter in der geöffneten Fahrertür, als der Volvo-Fahrer erneut Gas gab und rückwärts davonfuhr. Dabei wurde der Polizeibeamte zunächst in der Fahrertür eingeklemmt, bevor er zu Boden stürzte und sich dabei verletzte.

Warnschüsse abgegeben
Bei der Kontrolle wurden zwei Warnschüsse durch die Beamten abgegeben, bei denen niemand zu Schaden kam. Im Rahmen der Fahndung, an der auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, konnte der abgestellte Volvo gegen 19.00 Uhr im Bereich des Sonnenweges in Linter aufgefunden werden. Der mutmaßliche Fahrer des Pkw, welcher keinen festen Wohnsitz hat und bereits wegen Eigentumsdelikten hinreichen polizeibekannt ist, konnte bisher nicht angetroffen werden.

Zeugen gesucht
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Branchenführer

Gemeinde Weinbach
Elkerhäuser Straße 17, 35796 Weinbach
Branchen: ASW-Weinbach Städte/Kommunen

Bildergalerie

Sparkassen Cup Niedershausen
20.07.2019 | 131 Fotos

Mehrwert-Veranstaltung

3. Niedertiefenbacher Oktoberfest mit den "Lustigen Schilehrern" aus dem Stubaital
"Historisches Agritechnikum" Beselich - Niedertiefenbach | Samstag, 2.11.2019 20:30 Uhr

Sobald der Vorverkauf gestartet ist, erhalten Kunden der Kreissparkasse Weilburg Karten zum vergünstigten Vorverkaufspreis von 14 Euro in der Filiale der KSK Weilburg in Obertiefenbach.