Branchenführer

Im Branchenführer auf www.oberlahn.de finden Sie alle Branchen der Region übersichtlich und schnell.


Suche einschränken

(Einschränkungen aufheben)
Ort:
Rubrik:

Arbeiterwohlfahrt Weilmünster
1.Vorsitzender Ditmar Rätzke

Möttauer Straße 6, 35789 Weilmünster
Telefon: 06472/7354
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Arbeitskreis "Eine Welt für Alle"
1.Vorsitzender Herbert Schuld

Knotenstraße 33, 35794 Mengerskirchen
Telefon: 06476 / 911906
Fax: 06476 / 911908
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Aulenhäuser Treff
1.Vorsitzende Rosel Stroh

Langenbergstraße 30, 35789 Weilmünster/Aulenhausen
Telefon: 06472/ 89 34
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Bildungsforum Mengerskirchen
Nicole Schäfer

Dillhäuser Weg 1, 35794 Mengerskirchen
Telefon: 06476 / 9 16 00 11

Informationen

Ansprechpartner: Nicole Wegmann
Branchen: Caritative und soziale Gruppen Fördervereine Fördervereine Jugend

Caritasverband für den Bezirk Limburg e.V.

Schiede 73, 65549 Limburg
Telefon: 06431 2005-0
Fax: 06431 2005-51
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Chance für Leben

Weilburger Str. 16a, 35796 Weinbach
Telefon: 0151/ 45 28 95 87

Informationen

Ansprechpartner: Oana Strutinschi
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Cup-Lahn Limburg e. V.
1. Vorsitzender: Thomas Wödy

Brückenstraße 9, 65623 Hahnstätten
Telefon: 01779759352

Informationen

Postfach 1648
65536 Limburg
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Dehrner Krebsnothilfe
Verein zur Hilfe bei Krebserkrankungen e.V.

Kleine Rütsche 3, 65549 Limburg
Telefon: 06431 / 59 04 66

Informationen

Büro Limburg
Ansprechpartner: Andreas Kessler (1. Vorsitzender)

Besuchen Sie uns in der
Kontakt- und Informationsstelle
Kleine Rütsche 3, Limburg (Direkt oberhalb des Altstadtparkhaus' P1, Richtung Dom).

Tel.- Kontaktstelle: 06431 / 59 04 66

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:
Dienstags 11 - 13 Uhr
Samstags 11 - 13 Uhr
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Deutsches Rotes Kreuz (Kreisverband Oberlahn)
Geschäftsführer: Detlef Meuser

Frankfurter Str. 31, 35781 Weilburg
Telefon: 06471 / 92 80-0
Fax: 06471 / 92 80-29
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Deutsches Rotes Kreuz - Ortsverein Niederbrechen e.V.
DRK-Brechen.de

Festplatz Jahnstraße, 65611 Brechen
Telefon: 06438 / 34 69
Branche: Caritative und soziale Gruppen

DLRG Kreisgruppe Weilburg-Oberlahn e.V.
Andreas Möhring

Ahäuser Weg 4a, 35781 Weilburg
Mobil: 0151 / 15254051
Branchen: Caritative und soziale Gruppen Sport Sport - Schwimmen

DLRG Ortsgruppe Brechen-Runkel-Vilmar e.V.
1. Vorsitzender: Wolfgang Dillhöfer

Postfach 1231, 65608 Brechen
Telefon: 06438 / 34 62
Mobil: 0172 / 4 54 72 14
Fax: 06438 / 92 50 35 0
Branche: Caritative und soziale Gruppen

DLRG Ortsgruppe Weilmünster
Jan Letanoczki

Gartenstr. 3, 61279 Grävenwiesbach
Telefon: 06086 - 463
Branchen: Caritative und soziale Gruppen Sport

DLRG Ortsgruppe Wolfenhausen
Gerhard Klein

Bornbachstraße 22, 35789 Weilmünster-Wolfenhausen
Telefon: 06475 / 8543
Branche: Caritative und soziale Gruppen

EUTB/ Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung
Beratungsstelle Weilburg

Konrad-Adenauer Str. 2, 35781 Weilburg
Telefon: 06471 / 1249991
Mobil: 0151 / 22279668
Fax: 06471 / 1249992
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Ev. Frauenhilfe Langenbach
1.Vorsitzende Doris Metzler

Langgasse 39, 35789 Weilmünster/Langenbach
Telefon: 06472 / 91 10 10
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Ev. Frauenhilfe Laubuseschbach
1.Vorsitzende Ursula Stamm-Schneider

Altwiesstr. 11, 35789 Weilmünster / Laubuseschbach
Telefon: 06475 / 89 71
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Ev. Frauenhilfe Niedershausen
1.Vorsitzende: Else Helber

Backhausstraße 2, 35792 Löhnberg-Niedershausen
Telefon: 06471/61601
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Ev. Frauenhilfe Obershausen
1.Vorsitzende: Sieglinde Henche

Hauptstraße 13, 35792 Löhnberg-Obershausen
Telefon: 06471/457
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Ev. Frauenkreis Rohnstadt
1.Vorsitzende Ulrike Heil

Schultheißenstraße 4, 35789 Weilmünster/Rohnstadt
Telefon: 06472/1462
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Ev. Kirchenchor Langenbach
Astrid Bettner

Langgasse 20, 35789 Weilmünster
Telefon: 06472 / 17 20
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Ev. Kirchengemeinde Niedershausen-Obershausen
Pfarrvikar: Achim Schaad

Theodor Fliedner Straße 2, 35792 Löhnberg-Niedershausen
Telefon: 06471/8440
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Evangelische Jugend Dekanat Weilburg
Ansprechpartner: Anna Fürnstall

Konrad-Adenauer-Strasse 5, 35781 Weilburg
Telefon: 06471/492332

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 16:00 Uhr
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Evangelische Kirchengemeinde Weilburg
Gemeindebüro

Konrad-Adenauer-Str. 5, 35781 Weilburg
Telefon: 06471/ 51 60 48 7
Fax: 06471/ 51 60 48 8
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Familienbüro Weilburg

Mauerstraße 6-8, 35781 Weilburg
Telefon: 06471 / 95 67 141
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Frauen- und Mütterverein Winkels
1.Vorsitzende: Anneliese Fritz

Hofstr. 12, 35794 Mengerskirchen-Winkels
Telefon: 06476 / 8209
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Frauenhilfe Waldhausen

Taunusblick 34, 35792 Löhnberg
Telefon: 06471 / 28 82
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Freie evangelische Gemeinde Weilburg

Limburger Straße 34a, 35781 Weilburg
Telefon: 06471/ 92 24 09

Informationen

Ansprechpartner: Jonathan Blöcher
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Heimatstube Obertiefenbach

An der Kirche 12, 65614 Beselich-Obertiefenbach
Telefon: 06484 / 9 10 31
Fax: 06484 / 9 10 32
Branchen: Caritative und soziale Gruppen Heimatvereine

Initiative Weilburg International
Kontakt: Jonathan Blöcher

Zum Steinbühl 9, 35781 Weilburg

Informationen

Weitere Ansprechpartner
Nadeschda Schneider kompas41@yandex.ru
Nurcan Adigüzel nurcan.adiguezel@web.de

Die Initiative Weilburg International (IWI) sind Menschen aus verschiedenen Herkunftsländern und -regionen mit unterschiedlichen und weltanschaulichen Überzeugungen mit dem Ziel der gemeinsamen Verständigung. Es gibt regelmäßige Treffen, bei denen Erfahrungen, Informationen und Ideen ausgetauscht werden.
Branchen: Caritative und soziale Gruppen Sonstige Vereine

Integrationsfachdienst
IFD

Im Schlenkert 4, 65549 Limburg
Telefon: 0 64 31 / 28 89 84
Fax: 0 64 31 / 59 13 55
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Kath. Arbeiterverein
1.Vorsitzene Rosel Schuld

Westerwaldstr. 13, 35794 Mengerskirchen/Waldernbach
Telefon: 06476 / 16 37
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Kath. Frauengemeinschaft
1.Vorsitzende Ute Neust

Veilchenweg 2, 35794 Mengerskirchen/Waldernbach
Telefon: 06476/ 22 17
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Kath. Frauengemeinschaft (KFD)

Fliederweg 6, 65606 Villmar
Telefon: 06482 / 60 73 06
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Katholische Arbeitnehmerbewegung Villmar
KAB

Grabenstr. 35, 65606 Villmar
Telefon: 06482 / 17 59
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Katholische Junge Gemeinde
Ansprechpartner: Katholisches Pfarramt

Peter-Paul-Str. 3, 65606 Villmar
Telefon: 06482 / 4297
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Katholische Pfarrei Heilig Kreuz Weilburg
Pfarrer Hans Mayer

Frankfurter Strasse 8, 35781 Weilburg
Telefon: 06471 / 4923 - 0
Fax: 06471 / 4923 - 29
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Katholische Pfarrei St. Hedwig Löhnberg
Pfarrer Hans Mayer

Frankfurter Str. 8, 35781 Weilburg
Telefon: 06471 / 4923-0
Fax: 06471 / 4923-29
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Lachclub Oberlahn

Auf der Goß 32 a, 35794 Mengerskirchen
Telefon: 06471 / 98 16 59

Informationen

Ansprechpartner: Petra Walter

Wir bieten: Leichtigkeit, Spaß, Entspannung, mal alles Andere für 1 Stunde vergessen, Freude, Glück im Hier und Jetzt.

Dein Nutzen: Innere Ruhe, Zufriedenheit, Gelassenheit, Glück, Wohlbefinden, Ausgeglichenheit, guter Schlaf.

Lachyoga ist ein neues, lustiges Konzept, das sich auf der ganzen Welt verbreitet. Es ist Übung für Körper und Seele und bewirkt kraftvolle, positive Veränderungen. Regelmäßiges Lachyoga hält fit, baut Stress ab, verhilft zu einer positiven Lebenseinstellung, beugt Krankheiten vor, weckt Kreativität und macht einfach riesen Spaß! Der Einstieg ins Lachyoga ist jederzeit möglich, erfordert keine Vorkenntnisse und ist für alle Altersgruppen geeignet! Bei uns gibt es nicht nur Lachyoga, sondern auch Spaß, Entspannung und viele nette Leute!

Unkostenbeitrag 3,- Euro.

Du bist herzlich willkommen!
Petra Walter
Lachyoga Leiterin und Lehrerin,
Leitung "Lachclub Schwalbenhof"

Öffnungszeiten

Wir treffen uns jeden Dienstag von 18:30 - 19:30 Uhr auf dem Schwalbenhof, Altehof 7 in Niedershausen.
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Lahn-Kinderkrippen
Gemeinnütziger Kinderkrippen- und Kindertagesstätten e.V.

Ferdinand-Dirichs-Str. 7, 65549 Limburg
Telefon: 06431/ 90 22 51 01
Fax: 06431/ 90 22 51 09
Branchen: Caritative und soziale Gruppen Kindergärten/Kinderkrippen

Mehrgenerationenhaus Löhnberg

Am Berg 3a, 35792 Löhnberg
Telefon: 06471 / 6290 299
Mobil: 0172 / 5725156
Fax: 06471 / 6290 297
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Menschen für Kinder e.V.
Dieter Greilich

Am Reiherwald 8, 35606 Solms
Telefon: 06441 / 2 89 88
Mobil: 0176 / 10 33 65 99
Branchen: Caritative und soziale Gruppen Jugend Sonstige Vereine

Notfallseelsorge Limburg-Weilburg
Vorsitzende: Hedwig Sehr

Kellerweg 2a, 65614 Beselich-Obertiefenbach
Telefon: 06484 / 9 10 31
Fax: 06484 / 9 10 32
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Ordines Internationales Pro Concordatia Populorum e.V.
Karl Glaßner

Zevenaar Str. 13, 35781 Weilburg
Telefon: 06471 918677
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Pastoraler Raum Weilburg-Mengerskirchen
Katholische Pfarrei Heilig Kreuz

Frankfurter Str. 8, 35781 Weilburg
Telefon: 06471 / 49 23 - 0
Fax: 06471 / 49 23 29

Informationen

Ansprechpartner: Pfarrer Hans Mayer
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Pflegestützpunkt Landkreis Limburg-Weilburg

Gartenstraße 1, 65549 Limburg
Telefon: 06431/ 296 375
Fax: 06431 / 296-498

Informationen

Der Pflegestützpunkt Limburg-Weilburg ist eine gemeinsame Einrichtung der Pflege- und Krankenkassen sowie des Landkreises Limburg-Weilburg. Er bietet:
• Trägerunabhängige und kostenlose Beratung zu Pflege- und Hilfeangeboten sowie deren Finanzierung.
• Unterstützung bei der Organisation aller notwendigen pflegerischen, medizinischen und sozialen Leistungen.

Öffnungszeiten

Offene Sprechzeiten in Limburg
Im Nebengebäude der Kreisverwaltung, Gartenstraße 1, 65549 Limburg,
Dienstag 10:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 – 17:00 Uhr

Offene Sprechzeiten in Weilburg
In den Räumen des Gesundheitsamtes am Kreiskrankenhaus Weilburg, Am Steinbühl 4, 35781 Weilburg
jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 14:00 – 15:30 Uhr

Individuelle Terminvereinbarungen zur Beratung sind an allen Tagen von Montag bis Freitag auch als Hausbesuch möglich.
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Pro Polizei Weilburg e. V.

Friedrich-Ebert-Str. 4, 35781 Weilburg
Telefon: 06471/ 75 94
Branchen: Caritative und soziale Gruppen Sonstige Vereine

Seniorenarbeitskreis Oberlahn e. V.
1. Vorsitzender Herwig Buchmann

Rudolf-Dietz-Str. 5, 35781 Weilburg
Telefon: 06471 / 91 27 78
Branchen: Caritative und soziale Gruppen Sonstige Vereine

Seniorengemeinschaft 60+ Probbach

Winkelser Str. 22, 35794 Mengerskirchen-Probbach
Telefon: 06476 8807

Informationen

Ansprechpartner: Inge Drossard-Gintner

Treffen im Vikariehaus Probbach jeden 3. Dienstag im Monat. Geselliges Beisammensein bei Kaffee und Kuchen im Wechsel mit Vorträgen, Gehirnjogging und Bewegung.

Unkostenbeitrag 3 Euro. Bitte Gedeck mitbringen.

Öffnungszeiten

Treffen im Vikariehaus Probbach jeden 3. Dienstag im Monat.
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Seniorengruppe Heckholzhausen
Ansprechpartnerin Anne Freischlad-Jahn

Oberdorf 32, 65614 Beselich
Telefon: 06484/ 89 07 09

Informationen

Ansprechpartnerin Anne Freischlad-Jahn
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Stiftung Wallfahrtskapelle "Maria Hilf" Beselich
Rechtsfähige kirchliche Stiftung

An der Kirche 7, 65614 Beselich-Obertiefenbach
Telefon: 06484 / 2 52
Fax: 06484/890820
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Technisches Hilfswerk
Ortsverband Weilburg

An der Backstania 2, 35781 Weilburg
Telefon: 06471 / 3 05 16
Fax: 06471 / 92 0 84
Branchen: Caritative und soziale Gruppen Fördervereine Natur und Umwelt Sonstige Vereine

VdK Ortsverband Odersbach
1. Vorsitzende Brigitte Gruber

Schillerstraße 12, 35781 Weilburg- Odersbach
Telefon: 06471 / 28 65
Branchen: Caritative und soziale Gruppen VdK

Verband der Kriegs- und Wehrdienstopfer, Behinderten und Sozialrentner e.V.
Helmuth Fluck

Obertorstraße 35, 65594 Runkel
Telefon: 06482 / 2705
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Weilburger Zeittauschbörse
Katrin Weber

Mauerstraße 6-8, 35781 Weilburg
Telefon: 06471 / 314-96
Fax: 06471 / 314-77
Branchen: Caritative und soziale Gruppen Sonstige Vereine

Weisser Ring e.V.- Aussenstelle Limburg-Weilburg
Außenstellenleitung: Andre Geier

Postfach 1244, 65532 Limburg
Telefon: 0160/94823088

Informationen

WEISSER RING e.V. | Aussenstelle LM-WEL
Wir helfen Kriminalitätsopfern

Eine große Zahl von Menschen erleidet als Opfer von Kriminalität und Gewalt körperliche, seelische und materielle Schäden. Sie werden bedroht, überfallen, beraubt, misshandelt, sexuell missbraucht oder gar getötet. Bei derzeit jährlich rund 5,56 Millionen registrierten Straftaten weist die polizeiliche Kriminalstatistik 2018 mehr als 185.000 Fälle aus dem Bereich der Gewaltkriminalität aus.

Neben der unmittelbaren Opferbetreuung und dem öffentlichen Eintreten für Opferinteressen unterstützt der WEISSE RING den Vorbeugungsgedanken sowie Projekte des Täter-Opfer-Ausgleichs und der Schadenswiedergutmachung. 

Seit seiner Gründung im Jahre 1976 hat der WEISSE RING als einzige bundesweit tätige Opferschutzorganisation ein flächendeckendes Hilfsnetz für in Not geratene Kriminalitätsopfer aufgebaut. Sitz der Bundesgeschäftsstelle ist in Mainz.

Rund 47.000 Mitglieder aus allen Kreisen der Bevölkerung unterstützten mittlerweile die Arbeit des WEISSEN RINGS. Rund 3.000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer stehen in bundesweit 400 Aussenstellen den Geschädigten mit Rat und Tat zur Seite. 

Schon seit einiger Zeit etabliert hat sich das Opfer-Telefon, welches unter der Rufnummer 116 006 einen Erstkontakt täglich von 07.00 – 22.00 Uhr mit einem von mehr als 70 speziell geschulten Mitarbeitern ermöglicht und die Weichen für die persönliche Betreuung vor Ort stellt.

Die Hilfsmöglichkeiten sind vielfältig und werden in jedem einzelnen Fall auf die besondere persönliche Situation des Opfers abgestimmt.

Auch im Landkreis Limburg-Weilburg ist der WEISSE RING vor Ort durch die Aussenstelle Limburg-Weilburg vertreten. 

Sowohl die stille und diskrete Opferarbeit ist es, die die Mitglieder der Aussenstelle für die Bevölkerung leisten, wie auch die Öffentlichkeitsarbeit, um Opfern den Rücken zu stärken und auf die verschiedenen Angebote hinzuweisen.
Der WEISSE RING freut sich über interessierte Bürger, die gerne willkommen sind. 

Bei seiner Arbeit ist der WEISSE RING aber auch selbst auf Hilfe angewiesen. Der monatliche Mindestbeitrag für eine Einzelmitgliedschaft liegt derzeit bei 2,50 €, Ehepaare 3,75 €, Schüler, Azubis, Studenten und Wehrpflichtige können schon für 1,25 € monatlich helfen. Wer die Hilfe für Kriminalitätsopfer durch eine Spende unterstützen möchte, kann dies gerne tun und erhält hier weiterführende Informationen: https://spenden.weisser-ring.de/

Öffnungszeiten

Sie sind Opfer einer Straftat geworden und brauchen Hilfe?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!
Opfer-Telefon: 116 006
Kontakt täglich von 07.00 – 22.00 Uhr

Auch bei Fragen zur Arbeit des WEISSEN RINGS, bei Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit oder Unterstützung sowie für Fragen zu Veranstaltungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Branche: Caritative und soziale Gruppen

Zwiebelfisch Spielleute e.V.
Tatjana Glücks-Trommershäuser

Oberstr.11, 65594 Runkel-Schadeck
Telefon: 06482 / 9 19 07 11

Informationen

"Zwiebelfische" nennen Schriftsetzer einzelne Buchstaben innerhalb eines Textes aus einer anderen Schrift. Der Begriff stammt aus dem Bleisatz. Wurden einzelne Lettern beim Auflösen eines gesetzten Textes in den falschen Setzkasten zurücksortiert, so konnten dadurch später Lettern einer anderen Schrift in Texte kommen, die aus diesem Setzkasten neu zusammengesetzt wurden.

Der Verein Zwiebelfisch-Spielleute e.V. wurde im Jahr 2005 aus einer Initiative von Mitarbeitern und Bewohnern der Trommershäuser-Reha (Dornburg/Runkel) gegründet und beschäftigt sich mit dem gemeinsamen Kulturschaffen von Menschen mit und ohne Behinderung bzw. psychischer Erkrankung. Die Initiatoren des Vereins gehen davon aus, dass durch ein gemeinsames künstlerisches Tätigsein von Menschen mit und ohne Behinderung ein wesentlicher Beitrag dessen gelebt wird, was mit dem Begriff Integration von Menschen mit Behinderung in das gesellschaftliche Leben gemeint ist.

Dabei ist festzustellen, dass es auf der Basis künstlerischer Ausdrucksformen wie Theater, Musik und bildende Kunst zu einer Interaktion kommen kann, in der die Frage behindert/nicht behindert in den Hintergrund tritt. Die Beiträge, die gefordert sind, setzen sehr unterschiedliche, individuelle Fertigkeiten voraus. Jeder ist für seine Erinnerung, seine Erfahrung, seine Emotionen Spezialist. Die Bereitschaft diese Individualität zur Verfügung zu stellen wird allen gleichermaßen abverlangt. Grundsätzlich bleibt die Herausforderung, wer welchen Beitrag dazu leisten kann, dass das gemeinsame künstlerische „Produkt“ auch für den nicht primär carikativ motivierten Betrachter ein Ereignis darstellt.

Der Verein Zwiebelfisch Spielleute e.V. schafft „kulturelle Räume“ zur Begegnung von Menschen mit und ohne Behinderung. Dieses kann sich in der Organisation und Gestaltung von Festen und Veranstaltungen, in der Ausrichtung von Kursen und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Kunst und Kultur sowie in der gemeinsamen Theaterarbeit darstellen.
Es geht um die Freude an der Entdeckung der eigenen künstlerischen Ausdruckmöglichkeiten. Hierzu möchten wir möglichst professionelle Bedingungen
bereitstellen.
Branchen: Caritative und soziale Gruppen Kunst und Kultur
Alle Angaben sind ohne Gewähr!

Mehrwert-Veranstaltung

Wassermuseum und Grabungsfeld Löhnberg
Wassermuseum in Löhnberg | Freitag, 20.9.2019 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) zahlen für Kreativ-Kurse auf Anfrage eine reduzierte Gebühr. Bei Kinderkursen ist bereits die ermäßigte Gebühr ausgewiesen.

Mehrwert-Partner

Mister Pizza

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard ab einem Umsatz von 50,- Euro 10 % Rabatt auf den Rechnungsbetrag (bei Selbstabholung), ab 20,- Euro Umsatz eine Flasche Cola gratis.

Bildergalerie

Brunnenfest Bermbach (Fotos: Stefan v. Bargen)
14.09.2019 | 27 Fotos

Veranstaltung

ALLES IM WERDEN Renate Kuby
Ahäuser Weg 8-10, 35781 Weilburg | Fr, 13.9.2019 19:00 Uhr bis So, 29.9.2019 0:00 Uhr

Initialzündung in Renate Kubys künstlerischem Schaffen waren die Farben und Strukturen eines Schmetterlingsflügels.

Das geheimnisvolle Werden des Insekts während der Metamorphose wurde ihr zum Sinnbild für die Wandlung von Farben und Formen – und nicht zuletzt für die Wandlungen im menschlichen Leben –, der natürliche Prozess zum Wegbereiter in der eigenen Malerei. Hierbei erforscht die Künstlerin mithilfe der malerischen Mittel die rätselhafte Natur und diese wiederum bietet ihr Anregungen aus ihrer unerschöpflichen Vielfalt.

Der Prozess steht dabei im Mittelpunkt und der Zufall bestimmt mit, wenn sich Farben, Formen und Strukturen im abstrakten Raum begegnen und sich in beständigem Werden und stetiger Wechselwirkung zum Bild hin entwickeln.

Die tiefe Verbindung zwischen Natur und Kunst begegnet uns auf jedem ihrer Bilder: die Größe des Himmels, das Wolkendrama, die Tiefe des Waldes, die Bewegung eines Tieres, auch Spuren menschlicher Präsenz.

Natur und Kunst – Kunst und Mensch – Mensch und Natur:
Ein Themenkreis, der viele Fragen aufwirft, viele Möglichkeiten in sich birgt und dem Renate Kuby diese Ausstellung widmet.

Der Ausstellungsraum wird donnerstags bis sonntags während der Öffnungszeiten zum Atelier der Künstlerin. Sie arbeitet vor Ort unter anderem an einem Großformat und lädt die Besucherinnen und Besucher ein, am Prozess des Werdens teilzuhaben. Dabei ist sie auch offen für Fragen, Gespräche und Anregungen zum Thema „Kunst und Natur“.