Weihnachtsmarktladen Weilburg

10.11.2021
19 Bilder
5.255
Admin Dragässer-Schönfeld
Sortierung:
Bilder pro Seite:
15  30  60 

Der Weilburger Weihnachtsmarktladen 2021 bietet ein umfassendes Sortiment: Anzünder, Nistkästen, Vogelfutter, Kerzen, Gartenmöbel und vieles mehr aus den Lebenshilfe-Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Aber auch die sehr beliebten Nistkästen als Schwedenhäuser oder Eulen von Jürgen Schermuly, Handarbeiten und Kräutersalze von Sybille Theis-Schermuly, Vogelhäuser von Rolf Spitzer, Marmeladen von Pfarrer Ulrich Finger und seinem Team, Seifen von Frank Holzinger werden angeboten. Das Team Weilburg vom Förderkreis der Lebenshilfe trägt mit Spielen, Christstollen im Glas sowie Kaffee und Kuchen und weiteren Aktivitäten zum Gelingen bei. Außerdem erwartet die Kunden eine große Auswahl an Kalendern sowie regionalen Büchern und Publikationen aus der Residenz-Buchhandlung und manch weitere interessante und attraktive Artikel, bis hin zu Delfter Porzellan und Kleinmöbeln. Sogar aus Limburg werden Produkte zum Verkauf zugunsten der Lebenshilfe beigesteuert. Vielfalt wird den 269 m² großen Laden auszeichnen.

1 2 >
148
155
167
188
197
248

Weilburger Altstadt-Laden

Langgasse 26, 35781 Weilburg
Telefon: 06471-30024

Informationen

Brötchen und Lebensmittel in der Weilburger Altstadt

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08-18 Uhr
Sa. 08-13 Uhr
Branche: Einzelhandel mit Lebensmitteln
250
256
264
271
269
277
271
243
270
1 2 >

TOP Firmen für Sie

TOP Nachrichten

TOP Galerien

Mittagstisch (05.03.2024)

Veranstaltung

Ausstellung abstrakter Malerei
Kreissparkasse Limburg | Mo, 4.3.2024 bis Di, 9.4.2024 23:59 Uhr

              FARBE UND FORM .2

VARIATIONEN ABSTRAKTER MALEREI

 

4. März bis 9. April 2024

 

3. Ausstellung von Heinz-Josef Müller, Arfurt

Kreissparkasse Limburg

 

Die abstrakte Malerei erschütterte die abendländische Kunst. Sie verabschiedete sich radikal von jedem Naturalismus und konfrontierte den Betrachter mit einer Kunst, in der nur noch Form, Farbe und Linie Bedeutung haben. In den Vordergrund tritt also Struktur, Komposition und die absolute Freiheit des Künstlers. Die Formulierung eines gegenstandsbefreiten Weltenentwurfs ist die herausragende Leistung abstrakter Kunst.

Größen wie Picasso, Braque, Kandinsky, Malewitsch, Mondrian, Ernst, Pollock, Kooning, Arp, Marc, Delaunay lösten die anschaulichen Gegenstände auf und übersetzten sie in eine Malerei autonomer Zeichen, die sich nicht auf eine bekannte Wirklichkeit beziehen mussten. Wenn Farbe in ihrer Intensität und Strahlkraft auf den Betrachter wirken kann, bekommt abstrakte Malerei eine nie gekannte Eigenwertigkeit. Sie schafft Kompositionen aus Flächen, Formen und Linien. Abstrakte Malerei funktioniert also vielmehr als das Gleichnis einer unbekannten Welt.

Dieser phantastischen Stilrichtung der Malkunst habe ich mich mit großer Leidenschaft verschrieben! Vielfalt, Präzision und Farbenblick sind meine Leitlinien. Zu beachten ist auch, dass ich mich noch nie durch einen professionellen Einfluss habe leiten lassen.

Kunst berührt oder sie berührt nicht. Ich hoffe doch, eine Vielzahl meiner Gemälde berühren und geben Anlass zur Diskussion und lassen dem Betrachter auch genügend Raum für seine eigene Inspiration.

Zu sehen sind 42 von jetzt mehr als 430 erstellten Gemälden.

Fast alle Gemälde, die hier gezeigt werden sind auch zu erwerben. Persönlicher Kontakt am Mittwoch, 10. April 2024, 9 Uhr im Ausstellungsraum der Kreissparkasse.