„Sauberhaftes Brechen“ im Jubiläumsjahr 1250 – Große Beteiligung der Vereine in Brechen

26.03.2022
37 Bilder
1.372
Reporter Peter Ehrlich
Sortierung:
Bilder pro Seite:
15  30  60 

Brechen/Oberbrechen/Werschau. Die Umweltaktion der Vereinsgemeinschaft „Sauberhaftes Brechen“ konnte im Jubiläumsjahr über 200 Hände mobilisieren. Aus allen drei Ortsteilen schwärmten am frühen Samstagmorgen die großen und kleinen Sauberfrauen und -männer aus, um die Gemarkung von Unrat zu befreien. Schon im Kinderalter kann so das Bewusstsein für die Umwelt gestärkt und Verantwortung im Kleinen für den eigenen Lebensraum übernommen werden, freut sich Bürgermeister Frank Groos zusammen mit Organisator Dieter Basquitt über die vielen Kinder, die sich beteiligt haben. Neben dem großen Teil der Gruppe, der wieder am Festplatz in Niederbrechen gestartet ist, kam ein weiterer Teil hinzu, die direkt in Oberbrechen gestartet sind. Insgesamt kamen so weit über 100 Menschen zusammen, die sich der Verantwortung für die Heimat angenommen haben. Bürgermeister Frank Groos sammelte dann entlang den vereinbarten Laufstrecken die bereitgestellten Müllsäcke ab – „immer wieder schade, wieviel Müll hier innerhalb kürzester Zeit zusammen kommt“, denn wenn alle ihren Müll ordnungsgemäß entsorgen würden, wäre es für alle besser.

Denn auch Tiere werden damit gefährdet, sowohl im Wasser als auch auf dem Boden und in den Bäumen können Müll zur tödlichen Gefahr werden. Da die letzten beiden Umweltaktionstage pandemiebedingt ausgefallen sind, war die Gesamtmenge nochmal mehr, die nun zusammen kam. Ausgerüstet mit Arbeitshandschuhen, Greifern und Warnwesten ging es in kleinen Gruppen in sämtliche Bereiche der heimatlichen Gemarkung – die Sonne freute sich so sehr über das große Engagement, dass sie mit bis zu 20°C aufwartete. Der sonst übliche Abschlussimbiss wurde mit Rücksicht auf die leider erneut hohen Coronazahlen ausgesetzt – doch Bürgermeister Frank Groos freut sich schon, dies hoffentlich bald nachholen zu können. Dieter Basquitt bedankte sich bei allen Umweltschützern für das große Engagement. © Peter Ehrlich

1 2 > ... 3
40
50
48
49
46
47

2 Rad Haus Völker

Weilburger Str. 1, 65594 Runkel
Telefon: 06482 9492217
  • SK-Mehrwert

Vorteile für SparkassenCard-Inhaber der KSK Weilburg

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage Ihrer SparkassenCard 5 % Nachlass auf das gesamte Sortiment und 10 % Nachlass auf Helme der Firma Casco.

Branche: Zweiräder
45
44
42
41
40
39
36
31
29
1 2 > ... 3

Veranstaltung

Kleines Fürstliches Gartenfest
Schlossgarten Weilburg | Sa, 9.7.2022 12:00 Uhr bis So, 10.7.2022 19:00 Uhr

An beiden Tagen finden mit kostümierten Darstellern einfache historische Tänze aus dem Barock zum Mitmachen mit der Gruppe „La danse galante“ statt:
Sa.9.7. und So. 10.07. :14:00, 16:00 und 17:30 Uhr
Treffpunkt unter dem Lindenboskett.
Spezielle Führungen über die verschiedenen Terrassen und durch das Ausbildungsgewächshaus vermitteln die Geschichte des historischen Schlossgartens. Der Rundgang endet beim Gartenfest, wo Kaffee und Kuchen und andere Köstlichkeiten angeboten werden. Hier besteht auch die Möglichkeit des Kaufes von selbstgezogenen Stauden und Kräutern beim Stand der Schlossgärtnerei unter den Linden.
Die Gartenführungen finden am Sonntag um 13:00 und 15:00 Uhr statt.
Treffpunkt ist unter dem Lindenboskett.
Die Veranstaltung ist kostenfrei und öffentlich.

Firmen mit Gutschein

Mehrwert-Partner

Weilburger Farbenhaus

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer roten SparkassenCard 15 % Nachlass auf Tapetenkollektionen. (Nicht kombinierbar mit anderen Rabatt-Aktionen)

TOP Firmen für Sie

TOP Nachrichten