…in Sachen Kunst unterwegs zu „Form und Sicht“

14.04.2022
21 Bilder
713
Lilly-Moments
Sortierung:
Bilder pro Seite:
15  30  60 

BJÖRN VOGEL

FORM UND SICHT - NEUE GEMÄLDE

ist wieder eine bemerkenswerte Ausstellung im Rosenhangmuseum Weilburg.
Komm vorbei und schaut im ATELIER, bei freiem Eintritt.

Lass dich entführen, Lilly

Dauer der Ausstellung 03.-25.04.2022:
Die aktuellen Arbeiten von Björn Vogel basieren auf seiner langzeitigen Erforschung an Mustern, Symbolen, Markierungen und Bewegungen verschiedenster Formen, sowie seiner Erkundung der unterschiedlichen Ursprünge und Entwicklungen unserer Ausdrucksweisen.

Wie diese sich entwickeln und zum Teil verändern Grundformen, Linien die oft Strukturen definieren, die Richtungen und Dimensionen, in denen sich die unterschiedlichsten Elemente präsentieren.

Dies bezieht sich nicht nur auf vom Menschen geschaffene Werke, sondern auch auf Lebensformen, die wir in der Natur finden. Eindrücke, die wir wahrnehmen, die sich in der Bewegung verändern, deren Umfang sich verschiebt.

Das Übertragen von Symbolen, oder Information in eine andere Realität, zum Beispiel das Spielen von Musiknoten, das arbeiten nach einem Rezept, einer Landkarte zu folgen und dann den realen Ort zu erleben, die Programmierung am Computer und das fertige Programm oder programmiert Maschine, spielt in seiner Arbeit eine prägende Rolle. „Dies alles wirkt auf unsere verschiedenen Verständigungsweisen ein, lässt eine Technik funktionieren, bringt Klarheit, führt zu einem anderen Punkt, oder lässt Dinge verschwinden“, so erklärt Björn Vogel die Auswirkungen seiner Arbeit.

Urformen der visuellen menschlichen Kommunikation benutzten oft Bilder, Teile oder ganze Elemente der Grundformen. Das Runensymbol der Sonne *, dass ein + und x vereint, durchwanderte die verschiedensten Bedeutungen, und existiert noch heute als Bestandteil unserer Schrift. Dessen einzelne Elemente, /, <, >, I, -, so wie die Kreisform, und Teile dessen in verschiedenen Winkeln, sind die Bausteine unserer Schriften, da sie die Grundrichtungen einer Markierung in sich vereinen.

Auch in der Zeichnung, im gemalten Bild, in anderen visuellen Künsten formt die Richtung einer Bewegung das Darzustellende. Das Auftragen der Farben kann durch unterschiedliche Formen beim Versuch eines realistischen Abbildes, dem Bild eine persönliche Note geben, und kontrolliert die Stimmung eines Werkes.

Dies sind die Grundideen der Arbeiten und die Gedanken dahinter, mit denen sich Björn Vogel beschäftigt. Die Strukturen isoliere er manchmal auf das wesentlichste, manchmal lässt er ihnen freien Lauf, dadurch entstehen unterschiedliche Dynamiken. Im nächsten Schritt entstehen aus der Abstraktion konkrete Formen, die im Ergebnis zur freien Deutung überlassen werden.

Björn Vogel durchquert die verschiedensten Gebiete der menschlichen Kultur, der Natur, der Antike und der Pflanzenwelt.
(C) Rosenhangmuseum

1 2 >
28
34
29
30
27
27

Bördner Bauunternehmen
Inh. Hartmut Bördner

Auf dem Schulberg 3, 35781 Weilburg-Waldhausen
Telefon: 06471 / 26 59
Fax: 06471 / 28 64
Branche: Bauunternehmen
27
27
27
27
25
26
25
26
26
1 2 >

Firmen mit Gutschein

Veranstaltung

Gibt es eine Blackout-Gefahr im Landkreis?
digital | Fr, 9.12.2022 18:00 Uhr

Am Freitag, den 09.12.2022, bietet der Arbeitskreis für Umwelt, Energieversorgung, Klima und Landwirtschaft der CDU-Kreistagsfraktion um 18.00 Uhr eine öffentliche, digitale Gesprächsrunde zur Energiekrise an. Zentrales Thema im Gespräch mit dem Sprecher der heimischen Energieversorgungsunternehmen, Herrn Jouke Landman, Regionalleiter Nord, Syna GmbH, wird der Informationsaustausch zu dem aktuellen Thema „Sicherheit in der Energie- und Gasversorgung“ im Landkreis Limburg-Weilburg sein.

Viele Bürgerinnen und Bürger treiben aktuelle Sorgen um
Obwohl die Bundesnetzagentur in engem Kontakt zu den regionalen und überregionalen Netzbetreibern steht und fortlaufend berichtet, dass der Gas-Gesamtspeicherstand in Deutschland nun die 100 %-Marke (bezogen auf das Arbeitsgasvolumen) sogar geknackt hat, treiben viele Bürgerinnen und Bürger aktuelle Sorgen um. Diese begründen sich vor allem in den steigenden Energiekosten bei Strom und Gas sowie den Warnungen, z.B. zuletzt vom Deutschen Städtetag, dass im anstehenden Winter mit temporären Stromausfällen zu rechnen sein wird. Daneben drücken die steigenden Preise für Produkte des täglichen Bedarfs, die Ängste angesichts der steigenden Inflation und einer zu befürchtenden Rezession. Dazu kommen weitere Herausforderungen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie die heimischen Betriebe und Unternehmen, sofern im Zuge des Notfallplans Gas der Bundesregierung, im Rahmen der nächsten Stufe, schließlich die bereits ermittelten Abschaltpotentiale bei der heimischen Industrie gezogen werden müssten.

Eventuelles „Blackout-Risiko“ erörtern
Der Vorsitzende der Kreistagsfraktion Christian Wendel blickt mit großem Interesse auf die anstehende Veranstaltung: „Gemeinsam mit dem Sprecher der heimischen Energieversorger sowie unserem Landrat Michael Köberle, möchten wir die aktuelle Lage im Hinblick auf die Sicherheit in der Gas- und Stromversorgung und ein eventuelles „Blackout-Risiko“ erörtern. Uns war es wichtig, den Termin für die breite Bevölkerung zugänglich zu machen. Wir nehmen die Sorgen und Ängste der Menschen im Landkreis sehr ernst.“

Die Gesprächsrunde soll auf viele drängenden Fragen Antworten geben:
Welche Herausforderungen sind im Verantwortungsbereich des Landkreises? Wie kann den massiv steigenden Energiekosten entgegnet werden? Welche Einsparpotentiale bestehen im Bereich des Landkreises? Wie werden sich die Kosten für Strom und Gas angesichts der Energiepreisbremse mutmaßlich weiterentwickeln? Welche Maßnahmen und Notfallpläne hat der Kreis entworfen im Hinblick auf die Absicherung für die kritische Infrastruktur, also z.B. für die Feuerwehren, Einsatzkräfte und die Krankenhäuser im Landkreis.

Zugangsdaten für die digitale Gesprächsrunde
Der Arbeitskreisvorsitzende Tobias Grän lädt alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises zu diesem informativen Termin herzlich ein! Um die Zugangsdaten für die digitale Gesprächsrunde zu erhalten, ist eine Anmeldung bei Pressesprecher Tarik Cinar per E-Mail an oder unter 06431-8055 bis zum 08. Dezember 2022 notwendig.

Mehrwert-Partner

Ofenstudio Mühlenhof
Inh. Steffen Kranz

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer roten SparkassenCard 3 % Rabatt bei Zahlung per Vorkasse ab einem Auftragswert von 1.000 Euro.

Gewinnspiel

Kino Weilmünster - Gewinnspiel

Das Pastori Lichtspiel(gast)haus Weilmünster verlost 3 x 2 Freikarten für einen Film Ihrer Wahl (Aufpreis bei 3D-Filmen).

Wie es geht?
Sie beantworten die Gewinnfrage, füllen das Formular aus und schicken es ab. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, den 21.12.2022.

Auslosung
Die Gewinner werden am Donnerstag, den 22.12.2022 von uns ausgelost und anschließend benachrichtigt.

Infos zum aktuellen Kinoprogramm gibt es
hier!

 

Informationen zum Film finden Sie hier!

 

TOP Nachrichten