Konzert mit Live Musik am 11. März um 19 Uhr im Jugendzentrum (JUZ) in Weilburg

11.03.2023
94 Bilder
5.033
Christopher Clark
Sortierung:
Bilder pro Seite:
15  30  60 

Einen starken Auftritt lieferten am vergangenen Samstag die Bands „Astrotrip“ (Limburg), „Daylight at night“ (Montabaur) und „Plastic Mars“ (Limburg) auf der Bühne des Jugendzentrums Weilburg. Mit viel Dampf starteten die „Astros“ in Anlehnung an die in den 80er Jahren populäre Band „Lüde und die Astros“ und wärmten das Publikum erstmal ordentlich auf. Es folgten die Jungs von „Daylight at night“, die mit starken tanzbaren und melodischen Punksongs glänzten. Den Abschluss bildeten die sympathischen Jungs von „Plastic Mars“, die glänzenden Surf Punk ablieferten und das Publikum zum Mitsingen und Tanzen brachten. Ein musikalisch runder Abend mit tollen Bands und Gästen.
Das Jugendzentrum Weilburg verfügt seit kurzem über einen gut ausgestatteten Konzertraum, in dem auch zukünftig viele weitere Konzerte in unterschiedlichsten Musikgenres stattfinden werden.
Weitere Informationen unter www.weilburg.de und bei Instagram jugendweilburg.

1 2 > ... 7
60
69
69
68
64
69

Carolin Köhler-Mohr
Bewegen - Relaxen - Erlernen für alle Generationen

Beethovenstraße 15, 65611 Brechen
Telefon: 0177-3954287
Branche: Wellness
69
65
63
63
62
62
60
49
50
1 2 > ... 7

TOP Firmen für Sie

TOP Galerien

TOP Nachrichten

Mittagstisch (24.06.2024)

Veranstaltung

Kubach kommt zu Weilburg
Spielmann-Kulturzentrum Weilburg, Frankfurter Straße 42 | Weilburg | Mo, 24.6.2024 19:30 Uhr

Zu dem Thema „50 Jahre Gemeindegebietsreform und deren Bedeutung für die Stadt Weilburg“ veranstaltet der Spielmann-Kulturverein Weilburg am Montag, 24. Juni, um 19.30 Uhr, eine Vortragsveranstaltung. Der Vortrag beginnt um 19:30 Uhr im Spielmann-Kulturzentrum Weilburg, Frankfurter Straße 42.

Vorstellung des Grenzänderungsvertrages vom 14. Dezember 1970
Bürgermeister a.D. Hans-Peter Schick wird die kommunale Entwicklung im Raum Weilburg in der Zeit von 1968 bis 1974 sowie deren Auswirkungen in der Folgezeit aufzeigen. Einen besonderen Aspekt stellt dabei auch der Anschluss Kubachs an die Stadt Weilburg zum 1. Juli 1974 dar, mit dem Weilburg zu einer Stadt mit elf Stadtteilen wuchs. Ein wichtiger Punkt des Vortrags wird die Vorstellung des Grenzänderungsvertrages vom 14. Dezember 1970 sein, mit dem im Rahmen des freiwilligen Gemeinde-zusammenschlusses grundlegende Weichen für die zehn Unterzeichner-gemeinden Ahausen, Bermbach, Drommershausen, Gaudernbach, Hasselbach, Hirschhausen, Kirschhofen, Odersbach, Waldhausen und Weilburg gestellt wurden. Die interessierte Bevölkerung ist herzlich eingeladen.